Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für Thailand

Lassen Sie sich verzaubern vom Charme des alten Königreichs Siam. Von seinen goldenen Tempeln, den buddhistischen Klöstern mit ihrer jahrtausendealten Tradition, der beeindruckenden Bergwelt des Nordens. Und der faszinierenden Inselwelt mit weißen Sandstränden und türkisblauem Wasser.

Von Hans Schloemer

Unbedingt sehen müssen Sie in Bangkok den Königspalast und den Tempel des Smaragd-Buddhas, eine in Gold getauchte mystische Welt voller Fabelwesen. Am besten gleich morgens um 8.30 Uhr hingehen, dann ist es nicht zu heiß, und der Massenansturm lässt noch auf sich warten.

MEIN TIPP

Nach Mitternacht auf den Markt? Unbedingt! Zwar ist der Blumenmarkt Pak Klong Talat rund um die Uhr geöffnet, doch in der samtweichen Nachtluft von Bangkok ist der Zauber am größten. In der Nacht wird angeliefert, frisch aus den Gärtnereien. Lotusblumen, Rosen, Orchideen, Tulpen, Amaryllen, Gladiolen. Ein Rausch aus Farben und Düften.

Auch interessant: Insider verraten ihre Geheimtipps für Bangkok

WUSSTEN SIE, DASS...

...der Name Thailands von „Prathet Thai“ (das Land der Freien) stammt? Thailand heißt das Land erst seit 1939. Vorher nannte man es Siam.
 
... es in Thailand als Beleidigung gilt, mit dem Finger auf jemanden zu zeigen? Noch schlimmer ist es, mit dem Fuß auf jemanden zu deuten. Das gilt selbst für Gegenstände, die dadurch entweiht werden.
 
... es 163 Arten von Schlangen in Thailand gibt, von denen 85 giftig sind? Die größte jemals gefangene Schlange war eine 10 Meter lange Python.

BLOSS NICHT...

... den König beleidigen. Auch thailändische Geldscheine tragen das Konterfei des Staatsoberhaupts. Daher wird jede Art der respektlosen Behandlung thailändischer Banknoten sehr missbilligend beäugt. So mancher Tourist, der auf einem Geldschein herumgetrampelt hat, fand sich vor Gericht wieder.

Der Nationalpark Khao Yai: Affen, exotische Vögel und Schmetterlinge begegnen einem bei der Wanderung durch diesen 2000 Quadratkilometer großen, dichtbewaldeten Park auf Schritt und Tritt

Foto: Getty Images
VERANSTALTUNGEN

Songkran: Landesweites Volksfest vom 12. bis 14. April
Feierlichkeiten zum Geburtstag der Königin: am 12. August in Bangkok
Loi Kratong: Landesweites Lichterfest im November
Feierlichkeiten zum Geburtstag des Königs: am 5. Dezember in Bangkok

Lesen Sie auch: Das sind die 9 beliebtesten Strände in Thailand

SPRACHFÜHRER

Deutsch: Thai
Hallo/Guten Tag: Sa-wat-dee/Sa-wat-dee ka
Tschüs: Lah gorn
Ja/Nein: Chai/Mai
Bitte/Danke: Kor/Korp kun
Ich heiße…: Pom/Di-chan cheu (m/f)…
Hilfe!: Choo-ay doo ay!
Ich verstehe nicht: Pom/Di-chan mai kow jay (m/f)
Bitte bringen Sie die Rechnung: Kor bin noy
Ich hätte gern die Speisekarte: Kor Rai gahn ah-hahn noy
Wie viel kostet das?: Tow-rai?
Entschuldigung: Kor a-pai
Eins/Zwei/Drei: Neung/Sorng/Sahm

FEIERTAGE

Neujahr: 1. Januar
Chakri-Gedenktag: 6. April
Thailändisches Neujahrsfest: 13. bis 15. April
Tag der Arbeit: 1. Mai
Krönungstag: 5. Mai
Mitte des Jahres Feiertag: 1. Juli
Geburtstag der Königin: 12. August
Chulalongkorn (Todestag des Königs Chulalongkorn): 23. Oktober
Geburtstag des Königs: 5. Dezember
Tag der Verfassung: 10. Dezember
Silvester: 31. Dezember

Hier finden Sie die besten Hotels in Thailand

Reise planen

  1. Hotel
  2. Mietwagen
  3. Bahn
  • Hotelsuche
    powered by
    Hotel-Suche
    Reisetermin
    Formular absenden
  • Suche Mietwagen
    powered by
    Mietwagen-Suche
    Abholort
    Rückgabeort
    Abholdatum
    Rückgabedatum
    Formular absenden Weitere Optionen
  • Suche Bahn
    powered by
    Bahn-Suche
    Von
    Nach
    Hinfahrt
    Rückfahrt
    Formular absenden Weitere Optionen