Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Anzeige

NATUR, TRADITION & ACTION

10 gute Gründe, warum Sie jetzt nach Südafrika reisen sollten

Ein unvergessliches Erlebnis: ein echter Elefant kreuzt Ihren Weg bei einer Big Five Safari in Südafrika.Foto: South African Tourism

Es gibt ein Land, das Ihr Herz sicherlich im Sturm erobern wird – die Rede ist von Südafrika. In kaum einem anderen Land werden Sie so eine Vielfalt erleben. Tauchen Sie ein in faszinierende Naturlandschaften von Hochgebirgen bis hin zu romantischen Küstenregionen, begeben Sie sich auf die Spuren wilder Tiere und traditioneller afrikanischer Stämme und stürzen Sie sich in jede Menge adrenalingeladene Outdoor-Aktivitäten. Kurzum: Urlaub in Südafrika ist einfach immer ein Gewinn. Im Folgenden erfahren Sie 10 Gründe, warum Sie Ihre nächste Reise unbedingt in die Regenbogennation planen sollten.

Draußen ist es nass und kalt? Dann machen Sie es sich doch zu Hause gemütlich und planen Sie Ihre nächste Reise in ein Land von beeindruckender Vielfalt: Südafrika. Was Sie bislang nur auf Postkarten bewundert haben, können Sie nun in echt erleben.

Wunderschöne Sandstrände, beeindruckende Bergregionen und eine faszinierende Tierwelt sind nur drei von vielen Gründen, warum Südafrika ein absoluter Geheimtipp für Ihren nächsten Urlaub ist. Ob Abenteurer, Tierfan oder Foodie, hier kommt jeder auf seine Kosten. Begeben Sie sich auf die Spuren wilder Tiere, suchen Sie die Herausforderung auf den vielen Wanderrouten des Landes oder trauen Sie sich zum ersten Mal bei einem Tauchgang in die unmittelbare Nähe von Weißen Haien.

Südafrika ist ein Land der Vielfalt und verzaubert von der ersten Sekunde an durch seinen ganz besonderen Charme. Vieles ist hier so einzigartig, dass Sie sich mitunter fragen werden, ob Sie gerade träumen. Haben Sie Lust das exotische Paradies einmal selbst zu erleben? Auf der offiziellen Website von South African Tourism finden Sie nicht nur zahlreiche Tipps für Ihren Aufenthalt, sondern können auch die besten Reiseveranstalter für Ihren Urlaub finden.

10 Gründe, warum Sie in Südafrika Ihren Traumurlaub erleben werden

Die Chance einen echten Hai aus nächster Nähe erleben zu dürfen, ist nur einer von vielen Gründen, warum Sie jetzt Ihren Urlaub in Südafrika buchen sollten.Foto: South African Tourism

Wünschen Sie sich in Ihrem Urlaub die perfekte Mischung aus Erholung, Abenteuer und sagenhaften „Wow-Momenten”? Hier kommen 10 Gründe, warum Südafrika das perfekte Reiseziel für Ihren nächsten Traumurlaub ist.

1. Schönwettergarantie: Freuen Sie sich auf ganzjährig milde Temperaturen

In Deutschland lädt das nasskalte Wetter aktuell nur zu gemütlichen Nachmittagen auf der Couch ein? Dann entfliehen Sie doch einfach dem Regenwetter und begeben Sie sich auf eine spannende Reise nach Südafrika.

Hier strahlt nahezu das ganze Jahr über die Sonne. Während die Monate November bis März hochsommerliche Temperaturen versprechen, genießen Sie in den Monaten April bis Oktober ein eher mildes Klima mit kühlen Nächten. Das perfekte Klima für zahlreiche Outdoor-Aktivitäten. Ob ein romantischer Badeurlaub an der „Wild Coast” oder eine spannende Wanderung in den berühmten Drakensbergen, Südafrika ist das ganze Jahr über ein Outdoor-Paradies. Lassen Sie sich jetzt auf der offiziellen Website von South African Tourism zu vielen wunderschönen Aktivitäten an Land und im Wasser inspirieren.

2. Südafrika erreichen Sie bequem über einen Nachtflug – perfekt auch für Familien mit Kindern!

Sind Sie bislang vor einer Fernreise aufgrund der Sorge, ewig im Flugzeug sitzen zu müssen, zurückgeschreckt? Was viele nicht wissen: Südafrika ist nur einen Nachtflug entfernt. Während Sie entspannt von wilden Löwen und der malerischen Natur des Landes träumen, nähern Sie sich Ihrem Reiseziel im Schlaf.

Ein großer Vorteil ist auch, dass Sie das Land ganz ohne Jetlag erreichen. Das ist besonders vorteilhaft, wenn Sie eine Südafrika-Reise mit Ihrer ganzen Familie planen. Kinder bewältigen einen Jetlag zwar oft leichter als Erwachsene, dennoch kann es angenehmer sein, sich nicht auf einen komplett neuen Rhythmus einstellen zu müssen. So bleiben genügend Zeit und Energie, sich gleich in Ihr erstes Abenteuer zu stürzen.

3. Durchwandern Sie einzigartige Landschaften und sehen Sie viele malerische Motive in natura

Nicht nur für Wanderfans ein Genuss: zahlreiche Routen versprechen spannende Wanderungen an die schönsten Flecken des Landes.Foto: South African Tourism

„Fast zu schön, um wahr zu sein.” Dieser Satz beschreibt wohl am ehesten die vielfältigen Naturlandschaften des Landes. Ob die endlose Weite des südafrikanischen Busch, üppige Wälder oder hohe Gebirge, in Südafrika werden Sie zahlreiche „Postkartenmotive” finden von dem sagenhaften Tafelberg bis hin zum „Himmelsfenster” (God’s Window). Beeindruckend sind auch die Dimensionen. Allein die Nationalparks ergeben zusammen eine Fläche von rund 81.000 Quadratkilometern, was in etwa der Fläche Österreichs entspricht.

Wer die Schönheit des Landes erschließen möchte, beginnt am besten in Kapstadt mit einem Aufstieg auf den sagenumwobenen Tafelberg, der erhaben über der Stadt thront und einen unvergesslichen Ausblick über die Stadt bietet. Doch das ist längst nicht alles.

Nicht weniger beeindruckend und fast schon magisch sind die Drakensberge, die höchste Bergkette im südlichen Afrika mit Gipfeln bis zu 3.000 Metern Höhe. Inmitten von schroffen Felsformationen, lieblichen Flusstälern und rauschenden Wasserfällen erschließt sich Ihnen hier ein alpines Wanderparadies, das unvergessliche Routen bereithält. Aufgrund ihrer Schönheit und der einzigartigen Dichte an Felsmalereien der San (Ureinwohner) wurden die Drakensberge im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe ernannt. Mehr als 600 archäologische Stätten mit über 35.000 Felsmalereien bieten spannende Einblicke in das spirituelle Leben der San über einen Zeitraum von 4.000 Jahren.

Der 80 Quadratkilometer große Nationalpark im Norden der Drakensberge zählt zu den spektakulärsten Natursehenswürdigkeiten in Südafrika. Genießen Sie den Ausblick vom Amphitheater und machen Sie unbedingt ein Foto von den beeindruckenden Tugela Falls, den höchsten Wasserfällen der Welt. Ein unvergessliches Motiv!

4. In Südafrika erleben Sie faszinierende Wildtiere aus nächster Nähe

Stellen Sie sich vor, direkt vor Ihren Augen würde ein Elefant hinter einem Baum hervorstapfen und mit seinem Rüssel Wasser heraus prusten. Aus der Ferne würde das Brüllen eines Löwens zu hören sein. Was zunächst nach einem Traum klingt, wird in Südafrika Wirklichkeit. Lernen Sie die einzigartige Tierwelt des Landes bei einer Safari kennen und beobachten Sie Wildtiere aus nächster Nähe.  Insbesondere in der Green Season zwischen Mai und August haben Sie gute Chancen, alle Facetten des südafrikanischen Wildlifes kennenzulernen.

Zu den absoluten Klassikern zählt die sogenannte Big Five Safari, bei der Sie mit etwas Glück Nashörner, Büffel, Elefanten, Löwen und Leoparden entdecken werden. Ein beliebtes Reiseziel, um sich auf die Spuren der Big Five zu begeben, ist zum Beispiel der Krüger Nationalpark, eines der größten Schutzgebiete für Wildtiere in Südafrika und weltbekannt. Hier werden Sie sicherlich ein Wildtier vor die Linse bekommen, denn der Park erstreckt sich auf 20.000 km² und bietet 145 Wasserlöcher, an denen Sie sowohl morgens als auch abends Löwen, Elefanten oder andere Tiere beobachten dürfen.  Natürlich gibt es noch eine Vielzahl an weiteren Nationalparks, die alle mit unterschiedlichen Vorzügen locken. Was sie alle vereint: der Respekt vor den Wildtieren und der wunderschönen Natur.

Nicht nur an Land, sondern auch im Wasser wartet eine faszinierende Tierwelt darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Die Meerestiere sind in Südafrika ebenso beeindruckend wie die beliebten Big Five, insbesondere die Meeresschildkröten. Zwölf Arten leben an Land, fünf weitere überwiegend im Meer. Ein absoluter Geheimtipp ist das sogenannte Schildkröten-Trekking. Haben Sie jemals Meeresschildkröten bei Ihrem Landgang beobachtet? In den dortigen Sommermonaten zwischen November und Januar können Sie genau das tun. Auch die Küste des iSimangaliso Wetland Park, KwaZulu-Natal, bietet ein Naturschauspiel, dass Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Unzählige Leder- und Karettschildkröten erheben sich hier majestätisch aus dem Wasser, um Ihre Eier an Land abzulegen. Auch die Wale, die von Juli bis November an die Küsten Südafrikas kommen, um zu kalben und um ihre Jungen zu gebären, sind Teil der besonderen Wildlife-Erfahrungen, die Sie hier sammeln.

5. Aufregende Safaris für jeden Geschmack bereichern Ihre Sinne

Geheimtipp: Buchen Sie nicht nur eine Big Five Safari, sondern auch eine Gourmetsafari, bei der Sie sich durch die zahlreichen Spezialitäten des Landes schlemmen.Foto: South African Tourism

Elefanten, Löwen und andere Wildtiere aus nächster Nähe erleben zu dürfen, ist ein aufregendes Erlebnis. Aus diesem Grund zählt die Big Five Safari für die meisten Touristen auch zu den beliebtesten Urlaubsaktivitäten. Das ist jedoch längst nicht alles. Südafrika lockt mit zahlreichen anderen Reiserouten, bei denen Sie die verschiedenen Naturlandschaften erkunden und tiefer in die afrikanische Kultur eintauchen können.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer Küstensafari an den 3.000 Kilometer langen Strände und Buchten? Erleben Sie bei Ihrer Tour mit etwas Glück Wale, Robben, Delfine und Pinguine oder genießen Sie die atemberaubende Aussicht an der Wild Coast.

Packt Sie die Abenteuerlust? Dann begeben Sie sich auf eine Wassersportsafari an einem der vielen Blue Flag-Strände oder klettern Sie in schwindelerregende Höhen im Rahmen einer Klettersafari. Wer sich dann immer noch nicht ausgepowert hat, kann sich am Bungee-Jumping an der sagenumwobenen Bloukrans Bridge versuchen. An der wunderschönen Garden Route gelegen, bietet die Brücke einen der spektakulärsten Sprünge Südafrikas.

Auch abseits der Wildnis gibt es viel zu entdecken. Während einer Großstadtsafari können Sie Südafrikas schönste Metropolen erkunden und nebenbei die reiche Kultur des Landes kennen lernen. Nicht ohne Grund spricht man auch von Südafrika als Regenbogennation. Wer sich insbesondere für die Geschichte des Landes interessiert, kann die zahlreichen historischen Stätten im Rahmen einer Kultursafari erkunden. Eine bewegende Zeitreise bis zu den Anfängen der Menschheit!

Den perfekten Abschluss bildet eine Gourmet-Safari. Schlemmen Sie sich durch Südafrikas traditionelle Küche und genießen Sie exquisite Gerichte zum kleinen Preis, wie zum Beispiel bei einem Braai, ein typisch südafrikanisches Barbecue. Nicht nur für Foodies ein wahrer Genuss!

6. Zahlreiche Abenteuer an Land und unter Wasser warten auf Sie

Südafrika steht nicht nur für aufregende Safaris und eine faszinierende Tierwelt. Dank der vielfältigen Naturlandschaften können Sie in Ihrem Urlaub auch jede Menge Abenteuer an Land und unter Wasser erleben. Über 130 Anbieter bieten Nervenkitzel pur zu erschwinglichen Preisen.

Haben Sie zum Beispiel schon einmal einem Weißen Hai in die Augen geblickt? Bei einem Tauchgang an der Westküste Südafrikas in der Bucht von Gansbaai können Sie die Könige der Meere aus nächster Nähe erleben. Je nach Nervenkostüm befinden Sie sich dabei in einem Käfig oder im offenen Wasser.  An dieses besondere Erlebnis werden Sie sich noch Jahre später erinnern.

Nervenkitzel pur verspricht auch eine Rafting-Tour auf einem der vielen Flüsse Südafrikas. Rauschen Sie durch wilde Stromschnellen und genießen Sie zwischendurch beschauliche Streckenabschnitte durch einsame Landschaften. Auch Kanufahren, Surfen oder Tauchen macht in Südafrika aufgrund der vielfältigen Küstenlandschaften besonders viel Spaß.

Südafrika wäre nicht das Land der vielen Möglichkeiten, wenn nicht auch an Land eine Vielfalt an Abenteuern locken würde. Wander-Fans begeben sich auf herausfordernde Trails wie den Otter-, Dolphin- oder Tsitsikamma Waterfall Hiking Trail und genießen nicht nur eine wunderschöne Aussicht. Auf den höchsten Gipfeln des Landes spüren viele Wanderer ein Gefühl von Freiheit.

Ob an Land oder unter Wasser, Südafrika ist ein Outdoor-Paradies, das viele Möglichkeiten bietet, adrenalingeladene Abenteuer und einzigartige Urlaubsmomente zu erleben. Worauf warten Sie noch? Informieren Sie sich jetzt genauer zu Ihrer Abenteuerreise in Südafrika und freuen Sie sich auf Nervenkitzel pur.

7. Endlose Strände inmitten wunderschöner Natur versprechen Badegenuss vom Feinsten

Freuen Sie sich auf puren Badegenuss an den schönsten Stränden Südafrikas und erleben Sie mit etwas Glück sogar Pinguine in ihrer freien Wildbahn.Foto: South African Tourism

Wünschen Sie sich eher einen gemütlichen Badeurlaub? Dann entspannen Sie an den schönsten Stränden Südafrikas, während in Deutschland gerade der Winter einzieht. Wer den kalten Temperaturen entfliehen möchte, wird in den Monaten November bis März mit vielen sonnenreichen Tagen belohnt. An der 3000 Kilometer langen Küste befinden sich viele Strände, sodass für jeden Geschmack etwas Passendes dabei ist.

Die Provinz Western Cape, im Süden der Republik, wird zu einem Teil vom Atlantischen Ozean umspült. Die relativ kühlen Wassertemperaturen sind eher weniger geeignet für einen Badeurlaub mit der ganzen Familie. Dafür ist hier ein Paradies für Surfer. Besonders schön ist zum Beispiel Camps Bay mit seinem weißen Sandstrand. Wo man nur hinsieht, findet man angesagte Cafés und Cocktailbars direkt am Strand. Besonders ist auch der Ausblick auf die Bergkette der Zwölf Apostel.

Frostbeulen planen Ihren Strandurlaub lieber im Eastern Cape. Der Indische Ozean verspricht angenehm warme Wassertemperaturen. Hier lockt vor allem die sogenannte „Wild Coast” mit wunderschönen Sandstränden fernab des Touristenrummels. Wer nicht Handtuch an Handtuch mit seinen Nachbarn liegen möchte, darf sich auf viele ruhige Badeorte freuen. Pure Romantik verspricht zum Beispiel Wilderness, ein Küstenstädtchen mit knapp 6.000 Einwohnern. Ein weißer Sandstrand, malerische Lagunen und einige Buchten mit schwacher Brandung versprechen hier Badegenuss pur.

8. Lassen Sie sich verzaubern von berührenden Geschichten und einzigartigen Traditionen

Zahlreiche Kulturen treffen in Südafrika aufeinander. Eine faszinierende Vielfalt, die bunter kaum sein könnte.Foto: pexels.com

Die „Wild Coast” Südafrikas ist nicht nur das ideale Reiseziel für einen romantischen Badeurlaub, sondern bietet auch faszinierende Einblicke in die Kultur des dort ansässigen Stammes der Xhosa. Eine Wanderung auf dem Wild Coast Trail führt Sie durch insgesamt acht Xhosa-Dörfer, wo Sie nicht nur die lokale Küche kosten, sondern auch spannende Geschichten und Traditionen kennenlernen können. Besonders berührend ist die Herzlichkeit der Bewohner, die man hier an jeder Ecke zu spüren bekommt. Während der fünftägigen Wanderung legen Sie ca. 10-12 Kilometer pro Tag zurück und können in den typisch runden Xhosa-Hütten direkt an der Küste übernachten. Wenn Sie Lust haben sich auf diese einzigartige Wanderung zu begeben, können Sie direkt ein festes Paket mit Guide buchen zum Beispiel über Wild Coast Hikes.

Nicht nur an der „Wild Coast”, sondern auch an vielen anderen Orten haben Sie die Möglichkeit, spannende Geschichten über die unterschiedlichen ethnischen Gruppen Südafrikas zu hören und tiefer in deren faszinierende Lebensweise einzutauchen.

Südafrika fasziniert aufgrund seiner kulturellen Vielfalt. Je nachdem in welche Region Sie reisen, dominieren die afrikanischen, aber auch die englischen, holländischen, indischen oder französischen Einflüsse. Es lohnt sich, nicht nur die einzelnen Stammeskulturen zu erkunden, sondern sich auch auf eine kleine Zeitreise zu begeben und die Geschichten der berühmten Freiheitskämpfer wie Nelson Mandela oder Hector Pieterson zu hören.

9. Fair reisen und dennoch Luxus pur erleben in Südafrikas schönsten nachhaltigen Hotels

Die wunderschöne Natur und die exotische Tierwelt sind die beiden Hauptgründe, warum es viele Menschen nach Südafrika zieht. Schließlich ist es ein einmaliges Erlebnis in einem offenen Jeep vorbei an einer Herde Giraffen zu fahren oder Elefanten beim Wasserbad zusehen zu dürfen. Auch die vielen Wanderwege durch unberührte Natur oder das Baden in malerischen Lagunen sind fast zu schön, um wahr zu sein. Um diese Schönheit zu bewahren, wird der Schutz der Tiere und der Natur im Land großgeschrieben. Nationalparks wie der berühmte Krüger-Nationalpark arbeiten nachhaltig. So werden zum Beispiel Beiträge für Safaris dafür verwendet, die Aufrechterhaltung der natürlichen Umgebung der Tiere zu bewahren und den Teilnehmern einer Safari wird der Respekt gegenüber den Wildtieren vermittelt. Darüber hinaus versucht man, die Umweltbeeinflussung durch den Tourismus anhand diverser Maßnahmen gering zu halten.

Wenn Sie selbst Wert auf nachhaltiges Reisen legen, finden Sie in Südafrika viele Möglichkeiten ihren ökologischen Fußabdruck gering zu halten und dennoch wunderschöne Erlebnisse mit nach Hause zu nehmen. Der nachhaltige Tourismus hilft bei der Armutsreduktion und fördert das Wirtschaftswachstum. Nachhaltigkeit und Luxus schließen sich bei Ihrem Urlaub nicht aus. In zahlreichen nachhaltigen Hotels, wie dem Karongwe Private Game Reserve, genießen Sie Komfort und unterstützen mit ihrem Aufenthalt soziale und ökologische Initiativen.

10. Sie müssen nicht Ihr komplettes Reisebudget sprengen

Bei all den vielen Erlebnissen, die Südafrika zu bieten hat, könnte man schnell auf den Gedanken kommen, die Reise würde ein Vermögen kosten. Aufgrund des attraktiven Wechselkurses und der niedrigen Nebenkosten können Sie sich jedoch Luxus pur zum kleinen Preis leisten. Der Eintritt in den Krüger Nationalpark kostet beispielsweise umgerechnet nur 16,30 €. Verglichen mit den Eintrittspreisen in vielen deutschen Erlebnisparks ist das sehr gering. Viele Sehenswürdigkeiten sind sogar kostenfrei zugänglich. So bleibt mehr Taschengeld, um sich bei einer Shopping-Safari wunderschöne Kleider, Tücher oder Deko-Elemente für zu Hause zu leisten.

Auch die kulinarische Verpflegung ist in Südafrika preiswert. Wer möchte, genießt im Rahmen einer Gourmetsafari zum Beispiel ein Vier-Gänge-Menü inklusive edlem Wein und bezahlt höchstens 40 Euro für zwei Personen – ein unschlagbarer Preis.

Freuen Sie sich auf traumhaft-schöne Erlebnisse in der Regenbogennation

Ob an Land, unter Wasser oder sogar in der Luft, in Südafrika warten jede Menge Outdoor-Abenteuer auf Sie.Foto: South African Tourism

Haben Sie schon lange davon geträumt, endlich die exotische Tierwelt Südafrikas fernab von Zoo oder Fernsehen kennenlernen zu dürfen? Dann lassen Sie Ihren Traum wahr werden und buchen Sie noch heute Ihre Traumreise nach Südafrika. Die besten aktuellen Angebote deutscher Reiseveranstalter finden Sie hier. Viele Flüge gibt es bereits ab 599 Euro.

Auf Sie warten viele spannende Erlebnisse und ein faszinierendes Land, das Sie vom ersten Tag an sofort in Ihren Bann ziehen wird. Nicht ohne Grund spricht man auch von der Regenbogennation. Wer hier das freundliche Miteinander der unterschiedlichen Kulturen verfolgt, wird das Adjektiv „bunt” in seiner tatsächlichen Ausprägung erleben.


Anzeige