Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Anzeige

Das Trendreiseziel nach Corona

7 Gründe für einen Urlaub in Südafrika

Sie wollen einmal Elefanten hautnah erleben? Die Experten des Reiseveranstalters Tourlane wissen genau, wo das in Südafrika möglich ist – und organisieren unvergessliche Momente Foto: Tourlane

Immer mehr Länder öffnen ihre Grenzen, bald wird Reisen wieder möglich sein. Und schon jetzt gibt es ein ganz klares Trendreiseziel nach Corona: Südafrika – das die ganze Welt ein einem Land vereint. Es locken Berge und Strand, City und Safari, Entspannung und Nervenkitzel – dazu köstliches Essen und preisgekrönte Weine. Die Reise-Experten von Tourlane, dem Online-Anbieter für maßgeschneiderte Traumreisen, kennen die Kapregion in- und auswendig! Sie stellen täglich Individualreisen für dieses und über 50 weitere Ziele weltweit zusammen. Hier verraten sie sieben Gründe, die Südafrika gerade absolut unwiderstehlich machen – und Ihren Trip mit unvergesslichen Erlebnissen füllen. TRAVELBOOK-Leser können jetzt außerdem 200€ auf ihre nächste Reise sparen!

1) Jetzt sorgenfrei und flexibel buchen – mit kostenloser Stornierung! Wer sich fragt, ob jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um ein ultimatives Safari-Abenteuer in Südafrika zu buchen, dem sei gesagt: Ja, unbedingt! Denn ein erster Grund, um gerade jetzt mit der Reiseplanung zu starten, ist das Tourlane Reiseversprechen, mit dem ab sofort sorgenfreies und absolut flexibles Buchen möglich ist! Bei allen neuen Buchungen mit Abreise ab dem Jahr 2021 können Kunden von einem kostenfreien Stornierungs-Service  mit 100% Geld-zurück-Garantie profitieren. Schon jetzt zu buchen lohnt sich, um auch die besonders guten Konditionen zu nutzen.

2) Erleben Sie die Garden Route – Südafrikas schönsten Roadtrip! Südafrika ist ein Land der Vielfalt und hat für jeden etwas zu bieten. Kein Wunder also, dass das südlichste Ende Afrikas das Trendreiseziel nach Corona ist – wie eine Umfrage von Tourlane aktuell ergeben hat. Machen Sie sich also bereit für den Roadtrip Ihres Lebens: Der führt entlang der legendären Garden Route von Mossel Bay nach Plettenberg Bay – durch tropische Wälder, trockene Wüsten, vorbei an Lagunen und einmalig schönen Stränden. Wer Glück hat, erspäht vom Auto aus sogar Buckelwale und Delfine! Entlang der rund 300 Kilometer langen Route gibt es auch viele kleine Orte zu entdecken: allen voran Knysna (sprich: Neisna) mit seinen beeindrucken Sandsteinklippen. Plettenberg Bay liegt bereits am Indischen Ozean – das Meerwasser ist dort also deutlich wärmer. Nichts wie rein in die Fluten!

3) Machen Sie eine Safari mit dem eigenen Auto im „Addo Elephant Park“!  Östlich von Plettenberg Bay verzaubert der „Addo Elephant Park“ kleine und große Besucher. Im drittgrößten Nationalpark Südafrikas leben über 500 Elefanten! Das Besondere an diesem Park: Wer nicht an einer geführten Pirschfahrt teilnehmen möchte, darf auch selber mit dem Wagen durchs Gelände cruisen und sich auf die Suche nach dem Rest der „Big Five“ machen. Besonders praktisch für Familien mit Kindern, die noch zu klein für echte Safaris sind – und alle, die sich Zeit nehmen wollen. Denn so kann man Büffel, Nashörner, Löwen und Leoparden im ganz eigenen Tempo aufspüren und beobachten.

Machen Sie sich auf die Suche nach den „Big Five“ im Addo Elephant ParkFoto: Tourlane

4) Legen Sie ein Wein-Picknick zwischen Reben ein! Prost! Wer Südafrika besucht, sollte unbedingt die hiesigen Tropfen kosten. Nur eine Autostunde von Kapstadt entfernt liegen sieben Weinregionen! Die berühmteste davon ist Stellenbosch. Man kann sich durch Weinkeller führen lassen, per Kleinbus von einem Gut zum anderen hoppen oder einen gut gefüllten Picknickkorb vorbestellen. Genießen Sie Ihre Flasche Wein zwischen den Reben oder im Schatten alter Feigenbäume, während Ihre Augen über die kantigen Helderberge wandern. Viele Weingüter veranstalten am Wochenende außerdem Konzerte oder Pop-up-Märkte.

5) Wandern Sie auf dem Tafelberg und zur Robbenkolonie! Der Tafelberg ist Kapstadts bekanntestes Wahrzeichen. Man kann ihn und seine Umgebung auf unzähligen Wegen erkunden! Für Wanderer ist Südafrika sowieso ein Paradies: Denn die Routen führen nicht nur durch spektakuläre Landschaften – sie bieten dazu noch ganz andere Highlights. In Plettenberg Bay kann man im „Robberg Nature Reserve“ auf einer Landzunge zwischen irren Gesteinsformationen hin zu einer riesigen Robbenkolonie wandern und später auf Dünen hinunter zum Meer rutschen.

Haben Sie Lust auf ein bisschen Reise-Vorfreude? Um Ihr maßgeschneidertes Südafrika-Abenteuer zusammenzustellen, klicken Sie einfach hier!

6) Entdecken Sie die Schätze von Kapstadt! Die „Mother City“ ist nach Johannesburg die zweitgrößte Stadt Südafrikas. Besonders schön bummeln lässt es sich an der Victoria & Alfred Waterfront, Kapstadts Uferpromenade am Atlantik. Ein Geheimtipp für besondere Souvenirs: der Bay Harbour Market in Hout Bay. In der Fischfabrik kommen Menschen aller Altersgruppen und Kulturen zusammen, um die kreative Energie Kapstadts zu zelebrieren. Die Stände lokaler Händler mit erlesener Kunst, Handwerk und Mode laden zum Verweilen ein. Auch Foodies kommen auf ihre Kosten: Wie wäre es mit einem traditionellen Hähnchen-Curry im kunterbunten Stadtteil Bo Kaap? Oder leckeren Kingklip (ein südafrikanischer Fisch) in einem der herausragenden Sea-Food-Restaurants entlang der Sea Point Promenade? ein.

Südafrika ist nicht nur bekannt für seine vielfältige Küche, sondern auch für erlesene Weine

7) Ihr exklusiver Reise-Gutschein wartet schon auf Sie! Die beste Nachricht kommt zum Schluss: Der Online-Reiseanbieter Tourlane  schenkt allen Travelbook-Lesern einen 200 Euro-Reisegutschein (einfach online oder am Telefon den Code „traumreise“ angeben)! Beim Buchen über Tourlane.de profitieren Sie vom Wissen erfahrener Reiseexperten. Das wird mit neuester Technologie kombiniert: Tourlanes Reiseprofis planen für Sie alle einzelnen Komponenten Ihrer Reise – vom Flug über Unterkünfte bis hin zu Inlandstransfers und Aktivitäten vor Ort – kostenlos und unverbindlich.

Anschließend erhalten Sie von Tourlane eine eigene, persönliche Website mit der Visualisierung Ihrer kompletten Reiseroute sowie Infos zu Unterkünften und Aktivitäten. Wenn alles passt, können Sie die gesamte Reise aus einer Hand buchen. Praktischer geht‘s nicht!

So erhalten Sie Ihren Gutschein:
Sie wollen 200 Euro sparen? Dann tragen Sie bei Ihrer Reiseanfrage auf Tourlane.de einfach „traumreise“ als Gutscheincode im Kundenportal ein oder teilen Sie Ihrem Reiseberater den Gutscheincode telefonisch bei Ihrer Buchung mit. Der Code ist bis zum 30. Juni 2020 ab einem Mindestbuchungswert von 2000 Euro gültig. Eine Gutschrift nach Buchung sowie eine Auszahlung sind nicht möglich. Dieser Gutscheincode ist nicht mit anderen kombinierbar. Er gilt nur für Neukunden und neue Reiseanfragen, die über Tourlane.de getätigt werden. Eine nachträgliche Anrechnung, auch für Kunden, die sich bereits im Planungsprozess befinden, ist nicht möglich. Der Gutschein ist nicht auf reine Flugbuchungen sowie Landprogramme anwendbar, bei denen Tourlane nur als Vermittler agiert.


Anzeige