Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Anzeige

Strand statt Winterblues

Buchen Sie jetzt die neuen Trend-Ziele!

easyJet fliegt die angesagtesten Strände an – und bis zum 20. Januar sparen Sie bei jeder Buchung bis zu 20 Prozent*!Foto: Getty Images

Die gemütliche Weihnachtszeit ist vorbei, draußen ist es grau und kalt. Doch bevor Sie der Januar-Blues packt, machen Sie sich doch einfach ein paar warme Gedanken! Denn jetzt ist die ideale Zeit, um Ihren Urlaub für Frühling oder Sommer zu buchen: easyJet fliegt die angesagtesten Strände an – und bis zum 20. Januar sparen Sie bei jeder Buchung bis zu 20 Prozent*!

Laut einer Forsa-Umfrage packt fast jeden dritten Deutschen die gefürchtete Winterdepression. Aber die kurzen und dunklen Tage im Januar sind ja auch einfach zum Heulen! Das perfekte Gegenmittel? Ein kleiner Tagtraum. Schließen Sie doch mal kurz die Augen und stellen Sie sich folgendes vor: Sie sitzen an einem Traumstrand mit perlweißem Sand, vor Ihnen glitzert das türkisfarbene Meer und die Sonne am wolkenfreien Himmel wärmt Ihre Haut. Na, sorgt das für ein Stimmungshoch?

Ab in den Urlaub zum Schnäppchenpreis – von Berlin aus geht das besonders gut

Dann kommt gleich noch eine Gute-Laune-Nachricht: Denn diesen Traum können Sie bis zum 20. Januar zum Schnäppchenpreis Realität werden lassen! Bis dahin läuft bei easyJet der Januar-Sale. Das heißt: Auf Flüge gibt‘s bis zu 20 Prozent Rabatt!* Darunter sind angesagte City-Ziele wie Nizza, Athen und Stockholm, aber auch die heißesten Strand-Destinationen für 2020!

Wer in Berlin startet, hat eine besonders große Auswahl: Von dort aus fliegt easyJet über 100 Destinationen an – da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das sind die Trend-Ziele mit Superstränden für 2020

Um Ihnen die Wahl zu erleichtern, kommen hier die drei Strandziele, die Sie dieses Jahr nicht verpassen sollten. Alle sind aus Deutschland in unter vier Stunden zu erreichen – und lohnen sich daher nicht nur für einen längeren Sommerurlaub, sondern auch für einen Kurztrip im Frühling.

Tipp 1: Faro – Steilklippen und Endlosstrände

Dieser Ziel-Airport ist ideal für alle, die sich nicht entscheiden können – oder wollen. Denn westlich von Faro beginnt die Fels-Algarve mit hohen Klippen, die das Sonnenlicht je nach Tageszeit in Ocker- und Rottöne taucht. Wilde Natur wie in Kalifornien! Nur, dass man sich etliche Flugstunden spart. Östlich von Faro liegen endlose Sandstrände. Vom Hafenstädtchen Olhão geht‘s per Fähre auf die Mini-Inseln Armona und Culatra – das sind noch echte Geheimtipps mit Karibik-Feeling! Das Schöne an der Algarve: Dort finden Pärchen romantische Buchten wie die Praia dos Três Irmãos bei Alvor und Familien kleinkinderfreundliche Strandparadiese mit Beach Club (wie auf der Insel Tavira).

An der Algarve gibt es wundervolle Strände – wie hier in der Nähe von Lagos.

Tipp 2: Zypern – Superwetter schon im März

Larnaca oder Paphos sollten Sie ansteuern, wenn Ihnen gutes Wetter wichtig ist. Zypern lockt mit bis zu 340 Sonnentagen pro Jahr! Wenn der Schirokko weht, ein heißer Wüstenwind aus Afrika, sind schon im März Temperaturen von über 30 Grad möglich! Die lassen sich auf der drittgrößte Mittelmeerinsel ganz entspannt aushalten. Im Frühling hat man einen der schönsten Strände oft noch fast für sich alleine: den Nissi Beach im Ferienort Ayia Napa.

Über eine Sandbank gelangen Sie zu Fuß auf eine kleine Felseninsel – traumhaft! Genau wie der Golden Beach am nördlichsten Zipfel Zyperns. Im Gegensatz zum Nissi Beach gibt‘s hier weder Strandbars oder Parasailing, dafür eine menschenleere Dünenlandschaft.

Der Sand ist extrafein, das Wasser glasklar – das ist Zypern.

Tipp 3: Apulien – mit dem Jetset in die Beach Clubs

Italien hat einen neuen Hot-Spot und der liegt am sogenannten „Stiefelabsatz“ des Landes: Apulien (easyJet steuert dort die Flughäfen Bari und Brindisi an) wird beim Jetset immer beliebter! Justin Timberlake und Jessica Biel heirateten dort, Meryl Streep verliebte sich so, dass sie gleich ein Haus kaufte. Himmlisch: der White Beach in Torre Canne. Der Club bietet nicht nur einen tollen Strand, sondern auch heiße Partys und coole Drinks. Clubs wie diese gibt es reichlich. Sie kosten Eintritt, dafür liegt man hier aber auch nicht dicht an dicht wie an den öffentlichen Strandabschnitten. Und einige (wie z.B. der Coccaro Beach Club) verfügen sogar über Spielbereiche und Babyflaschenwärmer.

Apulien ist ein Trendziel für 2020 und wird auch beim Jetset immer beliebter!Foto: Getty Images

Nachhaltig fliegen mit easyJet dank CO2-Ausgleich

Das Thema Klimaschutz nimmt natürlich heutzutage auch Einfluss auf die Wahl des Urlaubsortes. easyJet gleicht neuerdings bei allen Flügen die CO2-Emissionen des Treibstoffs aus, indem die Airline in grüne Projekte investiert. Diese schützen unter anderem Bäume vor der Abholzung oder pflanzen neue. Das soll aber nur eine Übergangsmaßnahme sein: Denn zusammen mit Airbus arbeitet die Airline an der Entwicklung von Hybrid- und Elektroantrieben für Kurzstrecken-Flugzeuge.

Bis diese praxistauglich sind, wird so viel CO2 wie möglich eingespart: Die easyJet-Piloten lassen zum Beispiel auf dem Rollfeld nur ein Triebwerk laufen und es werden Maßnahmen getroffen, um das Flugzeuggewicht zu reduzieren. Beides führt zu geringerem Treibstoffverbrauch.

Jetzt mit easyJet Sommervorfreude buchen.

*Der Rabatt gilt für Reisen auf ausgewählten Strecken ab und nach Deutschland vom 30.01.2020 – 02.07.2020 und One-way p.P. Der Sale endet am 20.01.20 um Mitternacht. Stand: 20.11.2019

Themen


Anzeige
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für