Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Anzeige
StartseiteAdvertorials

Die 10 besten Ausflugstipps für die Region Waadt

FÜR FAMILIEN, SINGLES UND PAARE

Die 10 besten Ausflugstipps für die Region Waadt

Zum Verlieben schön! Die Region Waadt fasziniert vor allem durch ihre Vielfältigkeit.
Zum Verlieben schön! Die Region Waadt fasziniert vor allem durch ihre Vielfältigkeit. Foto: Maude Rion

Berge oder Meer? Abenteuer oder Wellness? Dieses Jahr müssen Sie sich nicht entscheiden. Verbringen Sie Ihren nächsten Urlaub einfach im Waadtland. Die Region lockt mit zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten für jeden Geschmack und bietet noch dazu eine sehr gute Verkehrsanbindung. Ob Kunst und Kultur in Lausanne, Riviera-Atmosphäre in Montreux oder atemberaubende Wanderungen durch die Alpenwelt in Pays-d'Enhaut – freuen Sie sich auf viele besondere Erlebnisse. Neugierig geworden? Dann lassen Sie sich im Folgenden von den 10 besten Ausflugstipps der Region inspirieren und kommen auch Sie in den Waadt-Mood.

Der Frühling ist da und mit ihm die Entdeckerlust! Spätestens seit der letzten Quarantäne kennen Sie die eigenen vier Wände bestimmt in- und auswendig. Es wird Zeit für eine kleine Alltagsflucht und wo könnte diese schöner sein als im Waadtland?

Der bergige Kanton im Westen der Schweiz verzaubert nicht nur durch das französische Flair, sondern auch durch eine unglaubliche Vielfalt. In nur einer Stunde können Sie sich vom Genfersee in luftige Höhen begeben und die Alpenwelt von Pays-d’Enhaut entdecken. Und ehe Sie sich versehen, sitzen Sie schon in einem Minizug und tuckern durch die malerischen Weinberge von Laveaux oder spüren den Wind in Ihren Haaren während einer Schifffahrt mit der CGN.

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Savoir-Vivre im Waadtland! Genießen Sie Entspannung pur am Genfersee.

Wozu in die Ferne schweifen, wenn das Glück so nah liegt? Tauchen Sie ein in die wunderschönen Naturlandschaften des Kantons und erleben Sie einen abwechslungsreichen Mix aus Erholung, Sport und Kultur. Wenn Sie durch die kleinen Gassen von Lausanne schlendern oder an der Uferpromenade des Genfersees entlang spazieren, werden Sie sich oft fragen, ob Sie noch in der Schweiz oder schon in Südfrankreich sind.

Das Waadtland ruft: Die 10 besten Ausflugstipps für jeden Geschmack

Waadt-Mood on! Im Folgenden können Sie sich von den 10 besten Ausflugstipps inspirieren lassen.

Übrigens lassen sich alle Destinationen bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Oft ist schon die Anfahrt ein Erlebnis wie zum Beispiel mit den Dampffahrt-Schiffen der CGN. Informieren Sie sich am besten vorab über entsprechende Tickets wie dem Lausanne City Pass, der Lausanne Transport Card oder auch der Montreux Riviera Card. Dadurch können Sie die Highlights der Region günstig entdecken mit nur einem Ticket.

1. Vielfältige Sightseeing-Tour in die grünste Stadt der Schweiz: Lausanne

Erkunden Sie eine der schönsten und grünsten Städte der französischen Schweiz: Lausanne
Erkunden Sie eine der schönsten und grünsten Städte der französischen Schweiz: LausanneFoto: Schweiz Tourismus – Giglio Pasqua

Bienvenue en Lausanne! Erleben Sie französisches Flair in der zweitgrößten Stadt am Genfersee. Malerisch gelegen auf drei Hügeln und inmitten von romantischen Weinbergen, verzaubert die Stadt von der ersten Sekunde an und ist das perfekte Ziel für einen Sightseeing-Trip. Sport und Kultur sowie Tradition und Moderne verschmelzen hier zu einer einzigartigen Kombination. Dadurch genießen Sie ein sehr vielfältiges Stadtbild.

Schlendern Sie durch die idyllischen Gassen der Altstadt, erkunden Sie die zahlreichen regionalen Läden und kulturellen Angebote der Stadt oder genießen Sie das Panorama auf die Savoyer Alpen bei einem Cappuccino im TOM Café. Der Möglichkeiten sind nahezu keine Grenzen gesetzt, auch bei schlechtem Wetter. Tauchen Sie mit Ihren Kindern in die faszinierende Welt der Fische des Aquatis ein, das größte Süßwasseraquarium Europas. Hier können Sie rund 10.000 Fische bewundern und den Zauber der Süßwasserwelt hautnah erleben.

Nicht nur das Aquatis bietet in Lausanne die Möglichkeit, innezuhalten und fernab vom Alltagsstress mit allen Sinnen zu erleben. Als grünste Stadt der Schweiz legt Lausanne sehr viel Wert auf eine nachhaltige Entwicklung und den sogenannten Slow Tourism. So können Sie sich nicht nur mit E-Bikes auf einen Städtetrip begeben oder ein Picknick in einer der malerischen Parkanlagen unternehmen, sondern auch Restaurants besuchen, die einen besonderen Fokus auf Nachhaltigkeit legen, wie zum Beispiel das Vidy Lunch Café.

Zum krönenden Abschluss Ihres Sightseeing-Trips sollten Sie unbedingt noch die Lausanner Kathedrale besuchen, die als eines der schönsten Bauwerke gotischer Kunst in Europa gilt und jedes Jahr mehr als 400.000 Besucher anzieht. Zugegeben: Die 160 Treppenstufen sind eine kleine sportliche Herausforderung. Doch oben angekommen werden Sie mit einer herrlichen Aussicht belohnt. Wenn sich die malerischen Häuser der Stadt im glitzernden Wasser des Genfersees spiegeln und die Savoyer Alpen den perfekten Rahmen bilden, sind alle Mühen des Aufstiegs vergessen. Falls Sie zu den Nachteulen gehören, könnten Sie mit etwas Glück zwischen 22 Uhr und 2 Uhr morgens die Rufe der Nachtwächterin hören, eine über 600 Jahre alte Tradition, die seit letztem Jahr fortgeführt wird.

Kultur, Natur und Erholung pur verspricht neben Lausanne auch die Stadt Genf. Hier finden Sie Tipps für Ihren perfekten Städtetrip in Genf.

2. Kultureller Genuss in Plateforme 10, dem neuen Kunstquartier in Lausanne

Die neue Destination für Kunst- und Kulturliebhaber: Das Kunstquartier Plateforme 10 in Lausanne.
Die neue Destination für Kunst- und Kulturliebhaber: Das Kunstquartier Plateforme 10 in Lausanne. Foto: Dominik Gehl

Kunst- und Kulturliebhaber sollten sich den 18. Juni im Kalender markieren. An diesem Tag eröffnen zwei neue Museen im Kunstquartier Plateforme 10 in Lausanne: das Photo Elysée, ein Museum für Fotografie sowie das mudac, ein Museum für Design und angewandte Kunst in der Gegenwart. Im Zuge der Eröffnung können Sie mehrere Veranstaltungen besuchen darunter eine gemeinsame Ausstellung der drei Museen zum Thema Eisenbahn. „Trains.Zug.Treno.Tren” lädt Sie ein auf eine zauberhafte Entdeckungsreise zu Bahnhöfen und Zügen als Orten der Begegnung und fantasieanregenden Räumen. Die Ausstellung geht bis zum 25. September und eignet sich daher ideal für Ihren Sommerurlaub im Kanton Waadt.

Auch abseits der Veranstaltung können Sie im Kunstquartier Plateforme 10 viel erleben. Durch den Zusammenschluss verschiedener Museen ist hier ein besonderer kultureller Ort entstanden, der Sie in die faszinierende Welt der Kunst- und Kulturgeschichte entführt. Genießen Sie im Musée cantonal des Beaux-Arts die besondere Schönheit von über 10.000 Werken von großen Künstlern des 19. und 20. Jahrhunderts, stöbern Sie durch kleine Boutiquen oder schmökern Sie in der Buchhandlung des Quartiers.

Das Musée cantonal des Beaux-Arts lädt ein zu einer Entdeckungsreise von Werken aus dem 19. und 20. Jahrhundert.
Das Musée cantonal des Beaux-Arts lädt ein zu einer Entdeckungsreise von Werken aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Foto: Etienne

Die Zeit scheint im Kunstquartier Plateforme 10 stehen zu bleiben. Runden Sie doch Ihre Erkundungstour im Quartier mit einem Besuch im Restaurant Le Nabi des Musée cantonal des Beaux-Arts ab. Die Küche vereint peruanische und waadtländische Aromen und verspricht außergewöhnliche Gaumenfreuden. Auch hier wird der Aspekt der Nachhaltigkeit deutlich: Das Le Nabi bezieht Produkte von benachbarten Erzeugern und Landwirten.

3. Das andere Ufer war noch nie so nah: wunderschöne Schifffahrten mit der CGN

Türkisblaues Wasser und ein wunderschönes Panorama: Genießen Sie eine Fahrt mit der CGN.
Türkisblaues Wasser und ein wunderschönes Panorama: Genießen Sie eine Fahrt mit der CGN. Foto: Maude Rion

Eben noch zu Fuß durch die schönsten Städte des Kantons unterwegs, können Sie nun bequem über den Genfersee schippern mit der berühmten Compagnie Générale de Navigation, kurz CGN. Die perfekte Erholung für müde Füße und ein besonderes Erlebnis! Mit ihren dröhnenden Dampfpfeifen und ihren großen Schaufelrädern sind die wunderschönen Raddampfer der CGN ein Anziehungspunkt für Besucher aus der ganzen Welt. Im Sommer legen die Schiffe mehrmals täglich von Lausanne ab und bringen Sie zu insgesamt vierzig Destinationen am schweizerischen und französischen Ufer.

Das märchenhafte Schloss Chillon entführt Sie zurück ins Mittelalter.
Das märchenhafte Schloss Chillon entführt Sie zurück ins MittelalterFoto: Maude Rion

Das märchenhafte Glitzern des Wassers und das beeindruckende Panorama auf die Weinberge und die Savoyer Alpen machen die Schifffahrt zu einem eindrucksvollen Erlebnis. Viele Sehenswürdigkeiten der Region lassen sich bequem mit dem Schiff erreichen, wie zum Beispiel das berühmte Schloss Chillon, eine Wasserburg in Veytaux/ Montreux, oder auch die Schlösser von Nyon und Morges.

4. Genuss pur: Die Weinberge von Lavaux locken mit Wein und Wellness

Die Weinbergterrassen von Lavaux lassen sich ideal mit dem Fahrrad erkunden.
Die Weinbergterrassen von Lavaux lassen sich ideal mit dem Fahrrad erkunden. Foto: Jonathan Viey/ Vaud Promotion

Den perfekten Abschluss Ihres Ausflugs bildet ein Besuch der Weinberge des Lavaux, ein UNESCO-Welterbe. Hier kommen nicht nur Weinliebhaber auf Ihre Kosten! Die eindrucksvollen Hänge des Weinbaugebietes (über 800 Hektar) können Sie entweder bequem mit den Zügen Lavaux Express sowie Lavaux Panoramic oder sportlich mit dem Mountainbike entdecken und Terrasse für Terrasse neue spektakuläre Aussichten genießen. Wer auch geschmacklichen Genuss erleben möchte, kehrt in eines der Restaurants oder Winzerhäuser ein, bestellt ein „Einerli“, „Zweierli“ oder „Drüerli“, was 1, 2 oder 3 dl Wein im Glas meint. Auch eine Vinorama-Rundfahrt ist ein kulinarisches Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

„Weinverkostungen, Weinwanderungen oder Weintouren kann man hier überall machen“, so Travel-Influencer und Fotograf Thomas alias @themodernleper. Weitere Tipps und Inspirationen von Reise-Bloggern zur Region Waadtland finden Sie hier.

Wein und Wellness gehen im Waadtland Hand in Hand. Ein absoluter Geheimtipp ist das Pop-up Spa in Lavaux mit einem neuen mobilen Spa-Konzept und vielen wohltuenden Behandlungen rund um die Vinotherapie. Dieses Spa befindet sich im Herzen der Domaine Bovy in Chexbres und bietet einen einzigartigen Panoramablick auf die Weinberge. Die aktuellen Öffnungszeiten können Sie dieser Website entnehmen.

Mehr Feinschmecker-Tipps für Gaumenfreuden und Genussmomente am Genfersee finden Sie hier.

5. Mit dem Zug hoch hinaus in spektakuläre Alpenwelten

Lust auf einen Perspektivwechsel? Genießen Sie die wunderschöne Aussicht während einer Zugfahrt.
Lust auf einen Perspektivwechsel? Genießen Sie die wunderschöne Aussicht während einer Zugfahrt.Foto: Valentin Flauraud – vflpix.com

Es ist immer wieder faszinierend, wie schnell man in der Region Waadt von einem Ort zum Nächsten kommt. So können Sie vom Ufer des Genfersees aus in weniger als einer Stunde in eine typische Schweizer-Alpenlandschaft gelangen. Steigen Sie einfach am Bahnhof von Montreux in einen Zug des Goldenpass der MOB und begeben Sie sich in die verwunschene Bergwelt Pays-d‘Enhaut.

Schon die Fahrt ist ein Erlebnis: Auf der Linie Montreux-Château-d’Oex-Zweisimmen geht die Fahrt durch den weltberühmten Ort Gstaad und bis nach Zweisimmen. Genießen Sie neben einer fabelhaften Aussicht auf Seen, Berge, Wälder und typische Dörfer auch allerlei Köstlichkeiten. So beispielsweise im Schokoladenzug, dessen Fahrt mit einem Besuch der berühmten Schokoladenfabrik Cailler endet. Dort erhalten Sie zum Höhepunkt des Ausflugs eine unwiderstehliche Degustation.

Lassen Sie sich Zeit, die unberührte Landschaft dieser eindrucksvollen Alpenwelt zu erkunden und begeben Sie sich auf Entdeckungstour durch die umliegenden Bergdörfer. Sie werden fasziniert sein, wie hier Tradition und Weltoffenheit aufeinandertreffen. Zwei besondere Traditionen möchten Wir Ihnen dabei besonders ans Herz legen: Die Scherenschnittkunst sowie den AOP-Almkäse „L’Etivaz“, der die geschützte Herkunftsbezeichnung AOP (Appellation d’Origine Protégée) trägt.
Geheimtipp: Stürzen Sie sich in das Wildwasser des Flusses Saane und genießen Sie Wasserspaß pur beim Rafting oder Kajakfahren.

6. Nervenkitzel pur und ein atemberaubendes Panorama: Glacier 3000

Eben noch Sommer, Sonne, Badewetter am Genfersee, schon geht es mit Zug und Bus in schwindelerregende Höhen auf den Glacier 3000.
Eben noch Sommer, Sonne, Badewetter am Genfersee, schon geht es mit Zug und Bus in schwindelerregende Höhen auf den Glacier 3000. Foto: Visualps.ch

Möchten Sie noch höher hinaus? Dann begeben Sie sich doch auf den Glacier 3000, der mit 2971 Metern die höchste Erhebung im Kanton Waadt ist und bei Skifahrern hoch im Kurs steht. Das Beste: Auch diese Destination erreichen Sie leicht und schnell mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Beispiel mit dem Zug von Lausanne aus. Sparfüchse aufgepasst: Besitzer eines Swiss Travel Pass profitieren von einem Rabatt von 50%! Wer schon vorab etwas Gipfelluft schnuppern möchte, findet bei Vaud Promotion großartige Aufnahmen der Webcam.

Bei einem Gipfelrundgang genießen Sie eine atemberaubende Aussicht auf Berge wie das Matterhorn oder die Mont-Blanc-Gruppe. Wer Lust auf etwas Nervenkitzel hat und nicht unter Höhenangst leidet, wagt sich auf den Peak Walk, die einzige Hängebrücke zwischen zwei Berggipfeln der Welt. Wetten, dass Sie das Adrenalin in Ihren Adern spüren werden?

Lust auf Nervenkitzel pur? Dann wagen Sie eine rasante Fahrt mit der Sommerrodelbahn Alpine Coaster.
Lust auf Nervenkitzel pur? Dann wagen Sie eine rasante Fahrt mit der Sommerrodelbahn Alpine Coaster. Foto: Glacier 3000

Anschließend lockt die Sommerrodelbahn Alpine Coaster mit rasanten Kurven und einem Tempo von bis zu 40 km/h. Sie zählt zu den höchstgelegenen Rodelbahnen der Welt und eignet sich nicht für schwache Nerven. Da frische Luft hungrig macht, müssen Sie unbedingt in einem der Restaurants auf dem Gletscher einkehren und regionale Köstlichkeiten probieren wie zum Beispiel das „Botta 3000”.

7. Aufregende Zeitreisen im Waadtland: Auf den Spuren berühmter Persönlichkeiten

Film ab! Das Museum Chaplin‘s World lockt mit einer faszinierenden Erlebniswelt rund um Charlie Chaplin.
Film ab! Das Museum Chaplin‘s World lockt mit einer faszinierenden Erlebniswelt rund um Charlie Chaplin. Foto: Chaplin’s World™ © Bubbles Incorporated

Haben Sie Lust auf ein wenig Hollywood-Feeling mitten im Waadtland? Dann begeben Sie sich in die faszinierende Erlebniswelt rund um die Filmikone Charlie Chaplin im Museum Chaplin‘s World. Vom Bahnhof Vevey aus sind es zum Beispiel nur 15 Minuten mit dem Stadtbus 212. Im denkmalgeschützten Haus „Manoir de Ban” in Corsier-sur-Vevey lebte der unvergessliche Leinwandheld von 1953 bis zu seinem Tod 1977.

Charlie Chaplin können Sie zwar nicht mehr in echt antreffen, dafür jedoch einen spannenden Rundgang durch seinen ehemaligen Wohnsitz unternehmen. Haben Sie jemals in Chaplins Familienalbum geblättert oder seine Badewanne gesehen? Dann wird es höchste Zeit! Den krönenden Abschluss für alle Chaplin-Fans bilden die originalgetreuen Nachbauten der Kulissen aus weltbekannten Filmen des Komikers. Sehen Sie sich bekannte Szenarien aus „Der Goldrausch” oder „Der große Diktator” an und fühlen Sie sich in die alten Zeiten des Stummfilms zurückversetzt. Verpassen Sie nicht die Sonderausstellung „The Kid” (18. März bis 25. September 2022), die im Eintrittspreis inbegriffen ist. Absolut sehenswert!

Made in Heaven! Auf den Spuren von Freddie Mercury genießen Sie die malerische Riviera-Atmosphäre in Montreux.
Made in Heaven! Auf den Spuren von Freddie Mercury genießen Sie die malerische Riviera-Atmosphäre in Montreux. Foto: Maude Rion

Das besondere Hollywood-Feeling setzt sich fort in Montreux. Hier können Sie sich auf die Spuren des bekannten britischen Musikers und Rocksängers Freddie Mercury begeben, der sich einst in Montreux und den Genfersee verliebt hatte. Freddie Tours nimmt Sie mit auf eine Stadtführung der besonderen Art. Erfahren Sie anhand von faszinierenden Geschichten, Anekdoten und Fotos mehr über die besondere Beziehung des Sängers zu Montreux. Eine spannende Zeitreise durch die reiche musikalische Vergangenheit der Stadt, bei der Sie ganz nebenbei noch das besondere Flair von Montreux kennenlernen. Wie sagte Freddie Mercury einst so schön? Wenn du deinen Seelenfrieden willst, komme nach Montreux („If you want peace of soul, come to Montreux”). Das wird auch heute noch deutlich, wenn man das besondere Ambiente der Stadt selbst erlebt. Besonders festlich ist die Stimmung dort während des Montreux Jazz Festivals, das Anfang Juli stattfindet.

8. Die Schweizer Montreux Riviera bietet Entspannung pur

Savoir-Vivre in Montreux: Genießen Sie den Zauber der Schweizer Riviera und entspannen Sie in vollen Zügen.
Savoir-Vivre in Montreux: Genießen Sie den Zauber der Schweizer Riviera und entspannen Sie in vollen Zügen. Foto: MontreuxRiviera

Den perfekten Abschluss eines ereignisreichen Tages in Montreux bildet ein Spaziergang an der idyllischen Uferpromenade des Genfersees. Lassen Sie die Eindrücke des Tages Revue passieren und genießen Sie in Montreux und Vevey die besondere Schweizer Riviera. Während der Sommermonate können Sie hier im Zuge der Aktion Dolce Riviera Konzerte direkt am See genießen.

Jedes Jahr zieht es viele Prominente in den wunderschönen Ort des Kantons, denn die Stadt begeistert durch die Mischung aus mediterranem Flair, schneebedeckten Bergen und dem eindrucksvollen Genfersee. Lust einmal selbst in dieses kleine Paradies einzutauchen? Hier finden Sie aktuelle Informationen und Tipps für Ihren Besuch der Montreux Riviera.

9. Von Rafting bis Paragliding: Die Schönheit der Region aktiv erleben

Stand-Up-Paddling ist die perfekte Möglichkeit die Schönheit des Genfersees aktiv kennen zu lernen.
Stand-Up-Paddling ist die perfekte Möglichkeit die Schönheit des Genfersees aktiv kennen zu lernen. Foto: Spurring 2021 – Vaud Promotion

Das Waadtland begeistert von der ersten Sekunde an aufgrund seiner Vielfältigkeit und ist daher die perfekte Destination für einen Aktivurlaub. Unterschiedliche Naturlandschaften und eine sehr gute öffentliche Verkehrsanbindung ermöglichen Ihnen zahlreiche Erlebnisse wie zum Beispiel Stand-Up-Paddling, Angeln, Golfen, Wandern oder Rafting.

Stürzen Sie sich zum Beispiel in Lausanne auf die Pisten in Vidy, einem der größten Skateparks der Schweiz. Oder wie wäre es mit einer Runde Golfen im „City Golf Morges” oder im „Golf Club Lausanne”? Letzter liegt 850 Meter oberhalb der Stadt. Hier genießen Sie einen fantastischen Blick auf das Juragebirge und die Alpen, während Sie den von 100 Jahre alten Bäumen gesäumten Parcours erkunden.

Wer sich puren Nervenkitzel wünscht und auch vor schwindelerregender Höhe keinen Halt macht, könnte eine Runde Tandem-Paragliding über dem Genfersee unternehmen. Oder wie wäre es mit einem Gleitschirm- oder Heißluftballon-Flug?

Ab ins kühle Nass: Nichts ist schöner als ein erfrischendes Bad im Genfersee.
Ab ins kühle Nass: Nichts ist schöner als ein erfrischendes Bad im Genfersee. Foto: Jonathan Viey – Vaud Promotion

Sommer, Sonne, Badezeit! Wussten Sie, dass Sie in der Region Waadt den perfekten Strand direkt vor der Haustür finden? Während andere Sonnenhungrige an die Küsten stürmen und dafür sogar eine schweißtreibende Autofahrt in Kauf nehmen, können Sie entspannt Lausannes schönste Strände am Genfersee entdecken.

10. Neue Energie tanken in den beeindruckenden Naturlandschaften des Kantons

Ein Mittagsschlaf in der Sonne macht müde Wanderer wieder munter.
Ein Mittagsschlaf in der Sonne macht müde Wanderer wieder munter.Foto: Maude Rion

Sie können sich dieses Jahr in puncto Sommerurlaub einfach nicht zwischen Bergen und Strand entscheiden? Dann buchen Sie Ihren Aufenthalt in der Region Waadt und genießen Sie einfach beides. Der Kanton fasziniert aufgrund seiner vielfältigen Naturlandschaften, die zu den Schönsten der Schweiz gehören. Ob ein erfrischendes Bad im Genfersee oder eine erlebnisreiche Wanderung an den Weinterrassen von Lavaux, Sie haben die Qual der Wahl.

Wanderungen sind in der Region Waadt zu allen Jahreszeiten ein Erlebnis, besonders jedoch im Frühling. Besondere Wege wie der Via Francigena oder der sogenannte Narzissenweg entführen Sie in ein Meer von Blumen und vereinen Wandern und Naturbeobachtungen gleichermaßen. Lust auf Frühlingsgefühle? Hier können Sie sich genauer zu den Blütezeiten und Wanderwegen informieren. Auch auf der Facebook-Seite von Vaud Promotion blüht es schon. Jetzt entdecken!

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, die Naturparks der Region sind zu jeder Jahreszeit sehenswert. Tauchen Sie ein in die einsamen Wälder des Park Jura vaudois und begeben Sie sich auf eine eindrucksvolle Wandertour vorbei an mystischen Mooren und zerklüfteten Karstfelsen. Oder erkunden Sie die berühmten Käsewege im Parc naturel régional Gruyère Pays-d‘Enhaut. Wer sich für geologische Formationen interessiert, sollte unbedingt die Tropfsteinhöhlen von Vallorbe erkunden. Ein beeindruckendes Naturschauspiel!

Die Region Waadt bietet Ausflüge für jeden Geschmack und jedes Alter

Für Kinder besonders spannend: eine Tour mit der Museumsbahn Blonay-Chamby.
Für Kinder besonders spannend: eine Tour mit der Museumsbahn Blonay-Chamby.Foto: Urs Achermann / Blonay-Chamby

10 Tipps reichen nicht aus, um die Fülle an Aktivitäten zu beschreiben, die Sie im Waadtland unternehmen können. Nicht nur für Singles und Paare eignet sich die Region hervorragend, um vom Alltag loszulassen und mit allen Sinnen zu genießen. Auch Familien mit Kindern kommen auf Ihre Kosten. Besondere Touren wie die Tuk-Tuk-Tour in Allaman, der Minizug in Morges oder eine Fahrt mit der ersten Museumsbahn der Schweiz Blonay-Chamby ermöglichen entspanntes Sightseeing auch mit kleineren Kindern.

Und falls das Wetter mal schlecht wird, können Sie mit Ihren Kindern einfach eines der vielen Museen erkunden wie das das Olympische Museum in Lausanne, das Genfersee-Museum in Nyon, das Salzbergwerk Bex oder auch das Schweizer Spielmuseum im Schloss La Tour-de-Peilz in Vevey.

Worauf warten Sie noch? Buchen Sie jetzt Ihren Urlaub im Waadtland und freuen Sie sich auf viele unvergessliche Erlebnisse. Noch mehr Anregungen und Tipps finden Sie bei Vaud Promotion oder auf den Social-Media-Profilen von Schweiz Tourismus:
Instagram: @myswitzerlandde
Facebook: @MySwitzerlandDE
TikTok: @switzerlandtourism

Informationen zum Urlaub in der Schweiz gibt es im Internet unter MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.


Anzeige
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für