Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Anzeige

SICHERER GEHEIMTIPP FÜR 2021

Genießen Sie Ihren Traumurlaub in Andalusien mit absoluter Sicherheit

Das Traumziel Andalusien bietet Urlaubern nicht nur Sonne, Strand und Meer, sondern auch einen exklusiven Sicherheitsvorteil.
Das Traumziel Andalusien bietet Urlaubern nicht nur Sonne, Strand und Meer, sondern auch einen exklusiven Sicherheitsvorteil.Foto: Junta de Andalucía

Die Sehnsucht nach Sonne, Sand und Meer lässt viele von uns gerade von Urlaub träumen. Doch welche Ziele sind 2021 überhaupt empfehlenswert? Hier erfahren Sie, welchen exklusiven Sicherheitsvorteil Andalusien Urlaubern im kommenden Jahr bietet und was Sie dort alles erleben können.

Dieses Jahr wurde aufgrund der Corona-Pandemie einiges gecancelt, darunter auch der wohlverdiente Jahresurlaub. Unsicherheiten und Ängste prägen die gesamte Reisebranche, sodass sich dieses Jahr viel in den eigenen vier Wänden abspielt. Umso mehr träumen viele von uns davon nächstes Jahr wieder die schönsten Orte Europas erkunden zu dürfen. Doch wo lässt es sich 2021 überhaupt sicher entspannen? Andalusien, die südlichste Region Spaniens, lockt nicht nur mit wunderschönen Badebuchten und einzigartigen Nationalparks, sondern bietet Touristen nächstes Jahr auch ein hohes Maß an Sicherheit: den speziellen Covid-19-Versicherungsschutz. TRAVELBOOK erklärt, wie Sie von dem exklusiven Angebot profitieren und den spanischen Charme an der Südküste des Landes in vollen Zügen genießen können.

Zwischen Natur und historischen Bauten - Andalusien verzaubert durch seinen ganz eigenen Charme.
Zwischen Natur und historischen Bauten – Andalusien verzaubert durch seinen ganz eigenen Charme.

Das Schönste am Urlaub ist doch einfach mal in den Tag hinein zu leben und nur das zu tun, worauf man Lust hat. Dieses Jahr ist jedoch, neben dem Wunsch nach absoluter Entspannung, auch das eigene Sicherheitsbedürfnis gestiegen. Andalusien geht als einer der ersten Regionen auf die neuen Bedürfnisse von Urlaubern ein und bietet für kommendes Jahr einen ganz besonderen Bonus: eine internationale Reiseversicherung. Mit dieser haben Reisende für Aufenthalte vom 01.Januar bis zum 31. Dezember 2021 Anspruch auf spezielle Versicherungsleistungen im Falle einer Ansteckung mit Corona. Ein großer Pluspunkt: Die Reiseversicherung ist für international Reisende, die nicht in Andalusien wohnhaft sind, kostenlos. Doch was bedeutet das eigentlich konkret? Wir haben Ihnen die wichtigsten Details dieser Versicherung zusammengefasst:

Die wichtigsten Serviceleistungen der Reiseversicherung

  • die Reiseversicherung gilt für international Reisende ohne Altersbeschränkung
  • es muss eine geregelte Unterkunft bezogen werden wie zum Beispiel ein Hotel
  • versichert sind der an Covid-19-Erkrankte und seine Begleiter
  • gedeckt werden Kosten für ärztliche und chirurgische Dienstleistungen und Krankenhausaufenthalte
  • darunter fallen zum Beispiel auch Kosten für den Krankenhausaufenthalt
  • auch medizinische Kosten für den Transport und die Rückführung werden von der Versicherung getragen
  • der Kostenrahmen ist auf 4.000 Euro mit einer Selbstbeteiligung von 100 Euro beschränkt
Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wichtig ist, dass eine geregelte Unterkunft in Anspruch genommen wird, wie zum Beispiel ein Hotel, ein Gasthaus oder eine Ferienwohnung.  Auch auf eine der größten Sorgen von Urlaubern geht die Versicherung ein: Im Falle einer Ansteckung mit Corona wird der Aufenthalt der Versicherten gewährleistet. Nach einem Krankenhausaufenthalt oder während einer vom Arzt verordneten Quarantäne werden sogar die Kosten für die Verlängerung des Aufenthaltes im Hotel getragen. Weitere Informationen zur internationalen Reiseversicherung von Andalusien finden Sie hier.

So genießen Sie ihren Traumurlaub dank guter Sicherheitsvorkehrungen

Die Konditionen der internationalen Reiseversicherung bieten Urlaubern einen sicheren Rahmen, sodass Sie auf Ihren Traum-Urlaub in Andalusien nicht verzichten müssen. Erkunden Sie einsame Wanderwege entlang der Küste, kosten Sie die köstliche spanische Küche oder lesen Sie einfach mal wieder ein gutes Buch am Strand. Andalusien ist so vielfältig, dass hier jeder voll und ganz auf seine Kosten kommt. TRAVELBOOK zeigt Ihnen, was Sie sich bei einem Aufenthalt in Andalusien auf keinen Fall entgehen lassen dürfen

5 Gründe, warum Andalusien jetzt zum Entspannen einlädt

1. Fernab von Menschenmassen: Einsame Wanderwege und aufregende Naturwunder

An der Südküste Spaniens erwartet Sie ein landschaftliches Juwel. Markante Bergzüge, malerische Steilküsten und traumhafte Strände sind nur drei von vielen Naturwundern in Andalusien. Das Besondere ist hier, dass unterschiedliche Arten der Vegetation vorkommen. So kann es vorkommen, dass Ihnen eben noch die verschneiten Bergspitzen der Sierra Nevada beinahe den Atem verschlagen haben und Sie sich anschließend in Granada, der quirligen Hauptstadt Andalusiens, von warmen Sonnenstrahlen verwöhnen lassen. Beeindruckend ist auch der Gegensatz zwischen Wüste und blühender Natur. Erkunden Sie zum Beispiel die wilde Schönheit der Wüste Almerías. Im völligen Kontrast dazu fasziniert Grazalema als grünstes Dorf Andalusiens. Es liegt idyllisch in den regenreichen Bergen im Naturpark Sierra de Grazalema.

Ein Traum in Grün: Das Dorf Grazalema fasziniert durch dessen atemberaubende Vegetation.
Ein Traum in Grün: Das Dorf Grazalema fasziniert durch dessen atemberaubende Vegetation.

In Andalusien gibt es viele Schauplätze der Natur, die so beeindruckend sind, dass man fast den Eindruck bekommen könnte, hier sei alles gemalt. Packen Sie ihre Wanderstiefel ein und suchen Sie sich eine der vielen empfohlenen Wanderwege aus. Hier können Sie Ihre Gedanken schweifen lassen und Fotos machen, die später sicherlich für große Bewunderung sorgen werden. Nicht ohne Grund zeichnet sich Andalusien auch als wahres Wander-Paradies aus. Die sagenhaften Vulkanklippen des Cabo de Gata oder auch die Wasserdünen der Costa De la Luz sind nur zwei von vielen Wandergebieten, die nur darauf warten von Ihnen entdeckt zu werden.

Ein absolutes Naturschauspiel können Sie auch in den Nationalparks der Region erleben. Haben Sie jemals Zugvögel beobachtet oder den seltenen spanischen Kaiseradler beim Brüten gesehen? Im Nationalpark Donana scheint dieses Naturschauspiel zum Greifen nah zu sein.

Beobachten Sie zauberhafte Naturschauspiele im Nationalpark Donana.
Beobachten Sie zauberhafte Naturschauspiele im Nationalpark Donana.

2. Probieren Sie neue Outdoor-Sportarten bei bestem Wetter aus

Wem das Home-Workout in den eigenen vier Wänden langsam zu langweilig wird, der wird in Andalusien voll und ganz auf seine Kosten kommen.  Sie dürfen sich nicht nur auf ein vielfältiges Angebot freuen, sondern auch auf die wunderschöne Umgebung, die dafür sorgt, dass Outdoor-Sportarten wie Golfen, Schwimmen oder Wandern zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

Falls Sie bislang eher zu den Sportmuffeln gehörten, werden Sie spätestens in Andalusien nicht mehr stillsitzen können. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Golfkurs an einem der über 100 malerischen Golfplätze? Insbesondere an der Costa del Sol wird das Golfspielen zu einem Genuss der Extra-Klasse. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, die Plätze sind für jede Stufe geeignet.

Ein Traum für jeden Golfer. Die beliebte Golfanlage Isla Canela befindet sich direkt an den Stränden von Ayamonte.
Ein Traum für jeden Golfer. Die beliebte Golfanlage Isla Canela befindet sich direkt an den Stränden von Ayamonte.

Wer die Schönheit der Küste lieber ohne Schläger erkundet, sucht sich einen der zahlreichen Wanderwege aus oder erkundet die Umgebung mit dem Rad oder auf dem Pferd. Im Sommer bekommt man beim Schwimmen, Windsurfen oder Kitesurfen etwas Abkühlung. Ein ganz besonderes Highlight sind auch die zahlreichen Tauchkurse, bei denen Sie die Schönheit Andalusiens unter Wasser erkunden können.

Tauchen Sie ein in die sagenhafte Unterwasserwelt Andalusiens und buchen Sie einen der zahlreichen Tauchkurse vor Ort.
Tauchen Sie ein in die sagenhafte Unterwasserwelt Andalusiens und buchen Sie einen der zahlreichen Tauchkurse vor Ort.

Ob Wandern, Reiten, Golfen oder eine Runde Kitesurfen, in Andalusien wird der Sport an der frischen Luft zum absoluten Genuss. Denn es gibt wohl keine Region Spaniens mit mehr Sonnenstrahlen im ganzen Jahr. Ein großer Vorteil ist auch, dass Sie bei bestem Wetter und fernab von Menschenmassen aktiv werden können. Und wer lieber in den Wintermonaten kommt, findet auf den Bergen der Sierra Nevada das weiße Glück.  Optimale Pisten und eine atemberaubende Aussicht sorgen für ein rundum gelungenes Ski-Abenteuer.

Das Skigebiet Sierra Nevada bietet tolle Pisten und eine atemberaubende Aussicht.
Das Skigebiet Sierra Nevada bietet tolle Pisten und eine atemberaubende Aussicht.

3. Erkunden Sie die vielfältige Kultur Andalusiens kulinarisch

Nach einem aufregenden Urlaubstag an der frischen Luft laden gemütliche Restaurants und Gasthäuser dazu ein, die leckersten Spezialitäten der Region zu probieren. Natürlich können Sie aktuell von den vielen To-Go-Angeboten profitieren und es sich etwas abseits der anderen Menschen oder in der Ferienunterkunft  gemütlich machen. Bei frischen Tapas und einem Glas Wein lässt sich der Urlaubstag dann Revue passieren.

Sorgt für wahre Gaumenfreuden: traditionell und frisch zubereitete Tapas.
Sorgt für wahre Gaumenfreuden: traditionell und frisch zubereitete Tapas.

Bekannt sind in Andalusien übrigens nicht nur Tapas, sondern auch der berühmte luftgetrocknete Schinken namens Jamon Ibérico. Das Fleisch kommt von den schwarzen, iberischen Schweinen, die vor allem in der Provinz Huelva freigehalten werden und dort fast ausschließlich mit Eicheln gefüttert werden. Dadurch bekommt der Jamon Ibérico einen ganz besonderen Geschmack. Lassen Sie sich die fein-nussige Note auf der Zunge zergehen. Eine wahre Geschmacksexplosion im Mund!

Der Jamon Ibérico erhält sein besonderes nussiges Aroma durch die spezielle Haltung und Fütterung der Ibérico-Schweine.
Der Jamon Ibérico erhält sein besonderes nussiges Aroma durch die spezielle Haltung und Fütterung der Ibérico-Schweine.

Genuss direkt aus dem Meer erwartet Sie zum Beispiel an der Küste von Huelva. Die hiesigen Fischerei- und Restaurantbetriebe sind international bekannt für die sagenhafte Qualität ihrer Meeresfrüchte. Am liebsten isst man die sogenannten Gambas übrigens gegrillt oder in einem Salat. Wer sich im Urlaub auch mal auf neue Geschmackserlebnisse einlassen möchte, fährt nach Málaga und probiert dort Sardinen. Diese werden auf dem Schilfrohr aufgespießt und über dem Feuer gegrillt. Dadurch erhalten sie einen ganz besonderen Geschmack, der den Inbegriff von Urlaub am Meer darstellt.

Auf einem Schilfrohr aufgespießt und gegrillt schmecken Sardinen besonders lecker - wie hier in Malaga.
Auf einem Schilfrohr aufgespießt und gegrillt schmecken Sardinen besonders lecker – wie hier in Málaga.

Ob frische Meeresfrüchte, Tapas oder feiner Schinken, die andalusische Küche verwandelt ihren Urlaub in eine kulinarische Genussreise. Das Besondere: durch unterschiedliche kulturelle Einflüsse sind die Delikatessen des Landes so vielfältig wie dessen Historie selbst. Probieren Sie sich durch die unterschiedlichen kulinarischen Highlights und lernen Sie gleichzeitig die Geschichte Andalusiens kennen.

4. Geschichte zum Anfassen: Tauchen Sie ein in das besondere kulturelle Erbe des Landes!

Die besondere Historie des Landes spiegelt sich natürlich nicht nur in der Küche wider. Beeindruckende Gebäude und der historische Stadtkern in Städten wie Sevilla symbolisieren das immense historische Erbe. Kulturell zählt die Iberische Halbinsel zu den bedeutendsten Regionen in ganz Europa. Mauren, Christen, Römer und viele andere haben die Kultur Andalusiens nachhaltig geprägt, sodass sich die unterschiedlichen Einflüsse heutzutage in vielen Bereichen des Landes wiederfinden wie zum Beispiel in der Architektur, der Kultur oder auch der Gastronomie.

Fernab von Bildbänden oder Dokumentationen im Fernsehen, können Sie während Ihrem Urlaub in Andalusien bedeutende Meilensteine der Menschheitsgeschichte hautnah erleben. Der historische Stadtkern von Sevilla, die Alhambra von Granada oder die Moschee von Córdoba sind nur eine von vielen historischen Stätten des Landes, die Sie sich unbedingt ansehen sollten.

Wirklich beeindruckend: Die Stadtburg Alhambra auf dem Sabikah-Hügel von Granada
Wirklich beeindruckend: Die Stadtburg Alhambra auf dem Sabikah-Hügel von Granada

Absolut sehenswert ist zum Beispiel die Alhambra in Granada auf dem Sabikah-Hügel. Erkunden Sie eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Spaniens und erfahren Sie mehr über den Einfluss der islamischen Baukunst in Andalusien. 250 Jahre residierten die Nasridenkönige bis sie die Alhambra an die katholischen Könige nach deren christlicher Rückeroberung übergeben mussten.

Jedes Jahr besuchen mehr als 2 Millionen Menschen die Alhambra. Dadurch zählt das Monument zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Spaniens und gehört seit 1984 zum UNESCO Weltkulturerbe.

Einen deutlichen Bezug zur Moderne finden Sie ebenfalls während Ihrem Streifzug durch Andalusiens schönste Orte. Gehören Sie auch zu den vielen “Games of Thrones”-Fans und haben vielleicht in Zeiten des Lockdowns die Serien zu Hause genossen? Dann dürfen Sie während Ihrem Urlaub nicht die bekanntesten Drehorte der Serie, wie zum Beispiel Sevilla oder auch Alméria, verpassen. Die mittelalterlichen Städte mit ihren maurischen Palästen und markanten Landschaften sind einfach wie geschaffen für die bekannte Fantasy-Serie.

5. Entdecken Sie bedeutende Stätten des Weltkulturerbes

Andalusien ist so reich an Kultur und Historie, dass Sie sicherlich einen ganzen Koffer voller Erinnerungen mit nach Hause nehmen werden. Nicht ohne Grund zählen ganze sieben Kulturdenkmäler und Naturdenkmäler zum Welterbe der UNESCO. Als erste Orte wurden Granada und Córdoba aufgenommen, es folgten unter Anderem Baeza und Úbeda. Auch die Dolmenstätten von Antequera gehören zum Weltkulturerbe.

Lassen Sie sich auf eine kulturelle Entdeckertour ein und erkunden Sie die Stadt Baeza, auch die “glückliche Stadt” genannt. Als eines der größten Renaissance-Zentren in Andalusien ist ihr kulturelles Erbe heute von unschätzbar hohem Wert. Bei einem Spaziergang durch das Zentrum der Stadt werden Sie an jeder Ecke den Geist der vergangenen Zeit spüren.

Der historische Stadtkern von Baeza ist zur abendlichen Stimmung besonders schön.
Der historische Stadtkern von Baeza ist zur abendlichen Stimmung besonders schön.

Die spanische Lebensfreude spiegelt sich auch in der andalusischen Kultur wider. Berühmte Traditionen wie der Flamenco wurden vor mehreren Jahren von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe ernannt. Natürlich finden solche Feste aktuell aus Sicherheitsgründen eher nicht statt. Doch Sie haben das Bild der Flamenco-Tänzerin sicherlich auch so vor Augen.

Ein wunderschönes Kulturerbe: Der berühmte Flamenco-Tanz.
Ein wunderschönes Kulturerbe: Der berühmte Flamenco-Tanz.

Entspannung pur dank guter Sicherheitsvorkehrungen

Andalusien hat durch seinen besonderen Charme schon viele Herzen im Sturm erobert. Vielleicht packt auch Sie gerade die Lust, der iberischen Halbinsel nächstes Jahr einen Besuch abzustatten. Damit Sie Ihren Traumurlaub in Andalusien auch in vollen Zügen genießen können, warten Sie am besten nicht zu lange damit, eine passende Unterkunft zu buchen. Wenn Sie im Zeitraum vom 01.01.2021 bis einschließlich 31.12.2021 buchen, können Sie von der exklusiven internationalen Reiseversicherung profitieren und sich beruhigt auf ihren wohlverdienten Urlaub freuen.

Themen


Anzeige
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für