Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Anzeige

Die 5 besten Spar-Tipps

So sparen Sie richtig bei der Buchung Ihres Traum-Hotels

Foto: Unsplash

Bei der Buchung eines Hotels ist es nicht schwer, Geld zu sparen. Denn die schönsten Hotel-Urlaube müssen nicht immer auch die teuersten sein. American Express® gibt Ihnen die besten 5 Tipps, wie Sie bei Ihrer nächsten Hotelbuchung sparen können.   

  1. Gutscheine im Internet finden 

Wer ein Hotel auf Vergleichsportalen buchen möchte, kann oftmals nach einer kurzen Recherche einen Gutschein im Internet finden. Top-Tipp: Es gibt Websites, die diverse Gutscheine von Partner-Websites sammeln und Ihnen diese zur Verfügung stellen. So haben Sie einen Überblick und können je nach Anforderungen den für Sie am besten geeigneten Gutschein wählen.  

  1. Flexibilität in der Planung 

Vergleicht man die Übernachtungspreise für Hotelzimmer am Wochenende und unter der Woche, wird man recht schnell merken, dass diese an einem Wochenende deutlich teurer sind. Das gleiche gilt für die Schulferien. Während der Sommerferien gilt für jedes Reiseziel: Hochsaison. Je flexibler Sie in der Planung sind und die Urlaubszeit an Wochenenden sowie zur Ferienzeit vermeiden können, desto günstiger werden die Hotel-Angebote.  

Für komplett flexible Reisende können darüber hinaus Last-Minute-Angebote eine günstige Alternative sein.  

  1. „Zwei zum Preis von einem“ 

Luxushotelketten bieten oftmals Sonderkonditionen für eine bestimmte Anzahl von Übernachtungen an. Bei einem solchen Angebot können Sie zum Beispiel vier Nächte zum Preis von drei Nächten buchen und sparen so die Kosten einer ganzen Nacht. Solche Angebote sind allerdings nur nach Verfügbarkeit buchbar. Top-Tipp: Hier lohnt es sich den Newsletter der Hotels zu abonnieren und auf der Website nach entsprechenden Sonderkonditionen Ausschau zu halten. 

  1. Blind Booking 

Eine weitere Alternative, um bei einer Online-Hotelbuchung zu sparen, ist das so genannte Blind Booking. Man weiß auf den ersten Blick nicht, in welchem Hotel man landet, lediglich die Anzahl der Sterne und den Stadtbezirk kann man vorher festlegen. Durch diverse Ausschlusskriterien und mit etwas Recherche lässt sich aber fast immer relativ gut eingrenzen, auf welches Hotel man eigentlich bietet. Das erfordert zwar etwas Zeit, diese zahlt sich allerdings meist aus, wenn man dafür zum 2-Sterne-Preis in 5-Sterne-Hotels übernachten kann. 

  1. Direkt beim Hotel buchen 

Reiseportale wie trivago und Booking.com bieten nämlich günstige Angebote oder erhalten Mengenrabatte, weil sie viele neue Gäste ins Hotel bringen. Sie sollten jedoch immer direkt auf der Webseite des Hotels nachsehen, da diese immer wieder Angebote haben, die sich durchaus rentieren. Vor allem große Hotelketten werben oft damit, die günstigsten Angebote online anzubieten. 

Foto von GaPeppy1 von Pexels 

Mit der American Express® Platinum Card können Sie zusätzlich sparen. Profitieren Sie von wettbewerbsfähigen Raten sowie kostenfreien Vorteilen im durchschnittlichen Gesamtwert von 500 Euro in über 1.000 exquisiten Hotels weltweit. 


Anzeige