Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Anzeige

KUNST, KULTUR UND SHOPPING

Verbringen Sie Ihren Resturlaub in Italiens Kunststädten

Füllen Sie Ihr Urlaubsalbum mit zahlreichen Fotos von Ihrem Städtetrip in Rom.
Füllen Sie Ihr Urlaubsalbum mit zahlreichen Fotos von Ihrem Städtetrip in Rom.Foto: unsplash.com

Haben Sie noch ein wenig Resturlaub? Dann planen Sie doch einen Wochenendtrip in einer von Italiens schönsten Kunststädten und genießen Sie Kunst, Kultur und jede Menge Shopping. Begeben Sie sich zum Beispiel auf die Spuren verschiedener Hochkulturen und erkunden Sie die beeindruckende Geschichte Italiens in den zahlreichen Museen. Oder genießen Sie erstklassige Konzerte und Musikfestivals bei einem Glas italienischem Wein. Haben Sie schon Ihren Koffer parat? Dann lassen Sie sich inspirieren, was Sie in Italiens schönsten Kunststädten erleben können und buchen Sie gleich Ihren Städtetrip.

Italien zählt nicht ohne Grund zu den beliebtesten Urlaubszielen. Jedes Jahr verwöhnt “la Bella Italia” seine Reisenden mit wunderschönen Stränden, einer Vielfalt an Naturlandschaften und natürlich einer erstklassigen Küche. Nicht ohne Grund wird gesagt: Liebe geht durch den Magen. Wer einmal in den regionalen Restaurants eingekehrt ist und typisch italienische Spezialitäten gekostet hat, wird nie wieder etwas anderes essen wollen. Doch es gibt noch vieles mehr, was Italien als Urlaubsland so besonders macht. So laden zahlreiche Kunststädte zum Shopping und Sightseeing ein und faszinieren durch historische Bauten und besondere kulturelle Stätten.

Erinnert an das antike Rom: Blick auf den Tempel des Saturn.
Erinnert an das antike Rom: Blick auf den Tempel des Saturn. Foto: Simone Antonazzo

Ob als Kurztrip oder als Abstecher während des Sommerurlaubs in Italien, einen Städtetrip sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Das Land besitzt so viele große und kleine Kunststädte, dass es in jeder Region möglich ist, Sightseeing, Kulturgenuss und einen Stadtbummel einzuplanen. Erfahren Sie, was die italienischen Städte absolut sehenswert macht und lassen Sie sich schon jetzt für Ihren nächsten Urlaub inspirieren. Wer möchte, packt sogar direkt die Koffer und genehmigt sich einen spontanen Kurztrip in eine der schönsten Städte Europas.

Italiens Kulturerbe fasziniert mit jahrtausendealten Monumenten

Die Trajansmärkte gelten als das erste überdachte Shoppingcenter der Geschichte
Die Trajansmärkte gelten als das erste überdachte Shoppingcenter der GeschichteFoto: Simone Antonazzo

Verschiedene Hochkulturen hinterließen in der Vergangenheit ihre Spuren: von den Etruskern und Phöniziern über die Römer und Normannen, viele der Bauten gehören heute zum Welterbe, wie z.B. das arabisch-normannische Palermo und die Kathedralen von Cefalù und Monreale in Sizilien. Ob das Kolosseum in Rom, die antiken Ausgrabungen in Pompeji, die Renaissancekunst in Florenz, die Palazzi in Venedig oder die byzantinischen Mosaiken in Ravenna und Monreale, das kulturelle Erbe ist beeindruckend.

Kaum ein anderes Land besitzt so viele Kulturschätze wie Italien: mit 58 UNESCO-Welterbestätten ist der Stiefel auf Platz 1 der Liste. Italien zeigt sich reich an Kultur- und Kunststätten, die nur darauf warten von Ihnen entdeckt zu werden!

Beeindruckende Museen und Sehenswürdigkeiten: Tauchen Sie ein in Italiens Kultur

Absolut sehenswert: Bewundern Sie berühmte Kunstwerke in den Vatikanischen Museen.
Absolut sehenswert: Bewundern Sie berühmte Kunstwerke in den Vatikanischen Museen. Foto: unsplash.com

Berühmte Werke findet man nicht nur in renommierten Sammlungen wie in den Vatikanischen Museen oder den Uffizien in Florenz, auch zahlreiche Kirchen, Paläste und historische Villen bewahren erstklassige Kunstwerke und sind architektonische Meisterwerke wie die Rolli Paläste in Genua oder die Amphitheater von Verona und Syrakus.

Insgesamt können Sie in 4.976 Museen und Sehenswürdigkeiten die kulturelle Vielfalt Italiens entdecken, zu der neben historischen auch moderne und zeitgenössische Werke gehören. Alle zwei Jahre wird Venedig beispielsweise zum Mekka der internationalen Kunstwelt, wenn die Biennale für zeitgenössische Kunst stattfindet. Auch renommierte Kunsthallen wie das MART in Rovereto oder das MACRO oder MAXXI in Rom, das von der bekannten Architektin Zaha Hadid entworfen wurde, zeigen Kunst der Gegenwart.

Weitere Highlights sind die archäologischen Stätten und die Ausgrabungen, die von den vergangenen Hochkulturen zeugen. Zu den bekanntesten gehören Pompeji, wo eine ganze altrömische Stadt ausgegraben wurde, das Kolosseum sowie das Forum Romanum in Rom und das Tal der Tempel in Agrigent in Sizilien. Aber auch die Nekropolen der Etrusker in der Toskana oder die Nuraghen in Sardinien sind beeindruckende Zeugnisse versunkener Kulturen, die Ihnen den Atem verschlagen werden.

Genuss für die Ohren: Erstklassige Konzerte und Musikfestivals

Genießen Sie die Musik und die ausgelassene Stimmung auf einem der zahlreichen Open-Air-Festivals Italiens.
Genießen Sie die Musik und die ausgelassene Stimmung auf einem der zahlreichen Open-Air-Festivals Italiens. Foto: unsplash.com

Wer es lieber musikalisch mag, der kann erstklassige Konzerte in weltberühmten Opernhäusern wie der Scala in Mailand, dem Teatro San Carlo in Neapel oder im La Fenice in Venedig besuchen. Planen Sie einen Städtetrip im Sommer? Dann dürfen Sie sich die berühmten Opernfestspiele in Verona oder die Open Air Aufführungen in Ravello nicht entgehen lassen. Ein unvergessliches Erlebnis! Wer noch mehr Inspiration sucht, wird hier fündig.

Auch das Verdi-Festival in Parma oder das Puccini-Festival in Torre del Lago zählen zu den Highlights. Dazu kommen zahlreiche Musikfestivals von Rock, Pop bis Jazz, die oft hochkarätige Künstler auf die Bühne einladen und in beeindruckenden Kulissen wie dem Teatro Greco in Taormina oder in historischen Palazzi für Unterhaltung sorgen. Interessieren Sie sich für weitere Festivals? Dann können Sie sich hier weitere Informationen holen.

Mailand, Florenz und Co: Hier schlagen Shopping-Herzen höher

Neben beeindruckenden historischen Bauten und imposanten Museen, ist Italien auch für Design und Mode weltberühmt. Das Made in Italy steht für Qualität und Handwerk kombiniert mit kreativen Entwürfen. Bestimmt fallen Ihnen sofort Namen großer Designer wie Armani, Prada, Versace, Gucci und Dolce & Gabbana ein.

Bei einem Spaziergang durch die exklusiven Einkaufsviertel der Kunststädte können Sie die neuesten Kreationen der Designer bewundern. Wer Lust auf eine ausgiebige Shopping-Tour hat, ohne gleich die Urlaubskasse zu sprengen, findet in Italiens Städten natürlich auch viele Boutiquen mit angesagter Mode, die auch für den kleineren Geldbeutel erschwinglich ist. 

Haben Sie Lust, auf Schnäppchenjagd zu gehen? In der Nähe bekannter touristischer Orte finden Sie zahlreiche Outlets, die Markenware zu reduziertem Preis anbieten. Auch auf den Wochenmärkten finden sich immer mal wieder grandiose Schnäppchen. Zu den bekanntesten gehören der Mercato di San Lorenzo in Florenz und der Mercato di Porta Portese in Rom, aber auch Bologna, Neapel und Mailand sind bekannt für ihre Vintage-Märkte.

Sie brauchen eine kulinarische Stärkung während Ihres Städtetrips durch Italien? Lassen Sie sich zu einer Genussreise nach Italien verführen

Geheimtipp: Italienische Handwerkskunst für die eigenen vier Wände shoppen

Bewundern Sie die Werke von lokalen Kunsthandwerkern wie hier auf der Messe Sant'Orso.
Bewundern Sie die Werke von lokalen Kunsthandwerkern wie hier auf der Messe Sant’Orso. Foto: Archivio Regione Autonoma Valle d’Aosta

Wer mit dem Auto anreist und noch genug Platz im Kofferraum hat, darf sich nicht die typisch italienischen Handwerksbetriebe entgehen lassen, bei denen es wunderschöne Unikate für die eigenen vier Wände zu finden gibt. Auf der Insel Murano bei Venedig können Sie zum Beispiel die Jahrhunderte alte Handwerkskunst der Glasbläser entdecken, in Florenz renommiertes Lederhandwerk und in Umbrien und Apulien wunderschöne Keramikkunst. Ein besonderes Highlight ist auch die Krippenbaukunst in Neapel.

Möchten Sie noch mehr Handwerkskunst entdecken? Bummeln Sie am besten durch die kleinen Gassen der Kunststädte und stöbern Sie in kleinen, traditionellen Läden, die mit ihren kunsthandwerklichen Waren überraschen.

Das Motor-Valley in der Emilia-Romagna lockt große und kleine Auto-Fans

Nicht nur auf dem Foto eine Augenweide: Italienische Kultobjekte wie der Fiat 500.
Nicht nur auf dem Foto eine Augenweide: Italienische Kultobjekte wie der Fiat 500. Foto: unsplash.com

Nicht nur die italienische Mode und Handwerkskunst sind weltberühmt. Auch die italienische Automobil- und Motorenindustrie entwickelte Kultobjekte und Statussymbole wie Ferrari, Fiat 500 oder die Vespa. Wer sich für PS-starke Designikonen begeistern kann, sollte das Motorvalley in der Emilia Romagna besuchen: hier können die Museen von Ferrari, Lamborghini, Pagani und Ducati besucht werden sowie das Innovation Lab von Maserati.

Steigert die Vorfreude auf Ihren Städtetrip nach Italien: das Web Radio „Visit Italy“

Ab Mitte September laufen wieder die deutschsprachigen Beiträge des ersten eigenen Radiosenders der Italienischen Zentrale für Tourismus. Das Web Radio „Visit Italy“ begeistert mit einem bunten Programm aus Musik, Podcasts, Live-Berichterstattungen und vieles mehr.

Der perfekte Reisebegleiter für Ihren nächsten Traumurlaub in Italien: das Web Radio „Visit Italy“.
Der perfekte Reisebegleiter für Ihren nächsten Traumurlaub in Italien: das Web Radio „Visit Italy“.

Nach der Sommerpause laufen ab Mitte September die deutschsprachigen Beiträge wieder montags, dienstags, mittwochs, freitags und sonntags um 09:30 Uhr und samstags um 10:30 Uhr.

Um das Webradio zu hören, kann man den Link zum Webplayer auf der offiziellen Tourismuswebsite für Italien www.italia.it, bei Amazon Alexa und auf Google Home verwenden oder die App herunterladen:

Hört doch mal rein: http://bit.ly/Visit_Italy_Web_Radio

Nehmen Sie einen Koffer voller Erinnerungen mit nach Hause

Stoßen Sie an auf gemeinsame Zeit und unvergessliche Erlebnisse in Italiens schönsten Städten.
Stoßen Sie an auf gemeinsame Zeit und unvergessliche Erlebnisse in Italiens schönsten Städten. Foto: unsplash.com

Bei all den vielen Möglichkeiten scheint ein Wochenende in einer der vielen Kunststädte Italiens fast schon zu kurz zu sein, um Museen, Kunststätten und Co entdecken zu können. Italiens Kultur zeigt sich so vielfältig wie das Land selbst!

Wer kann, nimmt sich gleich noch ein paar Tage mehr Zeit für den Städtetrip. Überlegen Sie sich am besten auch im Voraus, was Sie besuchen möchten. Hier können Sie weitere Ideen sammeln.

Eins steht fest: In Italiens Kunststädten genießen Sie Kunst, Kultur und Mode mit typisch italienischem Flair. Nach Ihrem Aufenthalt werden Sie sicherlich mit einem Koffer voller Erinnerungen nach Hause kehren – und einem Kofferraum gefüllt mit italienischen Spezialitäten und Mode-Schätzen.

Neben den vielen Kunststädten für Shopping, Sightseeing und Co gibt es viele weitere Gründe für Ihren nächsten Italien-Urlaub: Warum Sie Ihren Sommerurlaub in Italien verbringen sollten


Anzeige
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für