Achterbahnen, Freifallturm, Schatzjagd

Die neuen Attraktionen in Deutschlands Freizeitparks

Safari-Blitz, Serengeti-Park
Neue Attraktion im Serengeti-Park: der Indoor-Coaster „Safari-Blitz“
Foto: Serengeti-Park

Endlich Frühling und wieder Zeit für neue Aktivitäten! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch in einem der vielen Freizeitparks in Deutschland? Und die haben einiges Neues zu bieten. Eine Übersicht über die neuen Attraktionen in den großen Parks.

Heide Park Resort, Soltau (Niedersachsen)

Am neuen „Colossos“ im Heide Park Resort wird gegenwärtig zwar noch geschraubt, doch soll die Holzachterbahn noch in diesem Frühling erstmals nach drei Jahren wieder Fahrt aufnehmen. Das Highlight der Achterbahn wird laut Heide Park Resort die neue Thematisierung rund um den „Kampf der Giganten“ sein. Mutige Fahrgäste ab zwölf Jahren werden somit künftig auf „Colossos“ gegen eine gigantische Kreatur kämpfen können. Diese throne über der Strecke und warte mit Feuer und Nebel auf ihre Gegenspieler.

Die Fahrt auf der knapp 1,5 Kilometer langen Holzachterbahn-Strecke soll bei einer Geschwindigkeit von bis zu 120 Stundenkilometern rund zweieinhalb Minuten betragen.

Colossos, Heide Park Resort

„Kampf der Giganten“: die neue Holzachterbahn „Colossos“ im Heide Park Resort
Foto: Heide Park Resort

Saisonstart: 6. April; geöffnet bis 3. November

Auch interessant: Die 25 besten Freizeitparks in Europa

Hansapark, Sierksdorf (Schleswig-Holstein)

Noch in dieser Saison will der Hansa-Park einen neuen Freifallturm der Superlative eröffnen. Mit 120 Metern Höhe, 103 Metern Fall-Höhe und 120 Stundenkilometern Fallgeschwindigkeit soll der „Highlander“ nach Angaben des Hansa-Parks alle Rekorde brechen und der höchste und schnellste Gyro Drop der Welt werden. Wann es genau mit dem Nervenkitzel los geht, steht zurzeit noch nicht fest.

Laut Hansa-Park wird der freistehende Freifallturm am Meer ein wesentlicher Bestandteil des künftigen neuen Themenbereichs „Bezauberndes Britannien“ sein. Die Fertigstellung der Themenwelt sei in den nächsten Jahren geplant.

Saisonstart: 4. April; geöffnet bis 20. Oktober

Serengeti-Park, Hodenhagen (Niedersachsen)

Achterbahn-Fans kommen jetzt auch im Serengeti-Park in der Lüneburger Heide auf ihre Kosten. Für den ultimativen Adrenalin-Kick sorgt dort seit neuestem der mobile Indoor-Coaster „Safari-Blitz“ mit einer maximalen Beschleunigung von 2g und einer Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometern.

„Wir freuen uns, mit dieser Rekordbahn den langersehnten großen und actionreichen Coaster-Ride zu uns holen zu können. Darüber hinaus schaffen wir mit dem Safari-Blitz eine weitere Indoor-Attraktion, um für unsere Gäste auch bei schlechtem Wetter ein attraktives Reiseziel zu sein“, sagt Park-Inhaber Fabrizio Sepe.

Diesjährig geöffnet: bis 3. November

Legoland, Günzburg (Bayern)

Schätze jagen im Alten Ägypten? Das soll künftig im Legoland möglich sein. Im rund 10.700 Quadratmeter großen, neuen Themenbereich „Land der Pharaonen“ können Besucher auf den Fahrgeschäften „Pyramiden Rallye“ und „Wüsten X-kursion“ auf eine abenteuerliche Schatzjagd gehen. Vorausgesetzt, man kommt an dem schurkenhaften Pharao Amset-Ra vorbei. Die actionreiche Reise führt ins antike Ägypten, durch die dunklen Tiefen eines Tempels und hoch hinaus in luftige Höhen. Ein spannendes Abenteuer rund um Götter, Mythen und den altägyptischen Totenkult, wie Legoland in einer Pressemitteilung ankündigt.

Land der Pharaonen, Legoland

Im „Land der Pharaonen“ bei Legoland
Foto: Legoland

Saisonstart: 6. April; geöffnet bis 3. November

Auch interessant: Wie Sie in einem vollen Freizeitpark nie wieder anstehen!

Europa Park Rust (Baden-Württemberg)

Ab 24. Mai können Besucher des Europa-Parks nun auch in den Hohen Norden „reisen“. Dann nämlich eröffnet der Freizeitpark seinen neuen, skandinavischen Themenbereich mit bunten Häuserfassaden, Restaurants und Shops. Attraktionen sind u. a. die Riesenschaukel „Vindjammer“, eine Wackelbrücke und das so genannte „Fjord-Rafting“. Die Fahrt mit dem Ruderboot geht einen 600 Meter langen Wildbach hinab, vorbei an der neuen „Welt der Trolle“, durch Stromschnellen und hinein in eine düstere Nebelhöhle.

Saisonstart: 6. April; geöffnet bis 3. November

Auch interessant: Die Geschichte des gefährlichsten Freizeitparks der Welt

Movie Park, Bottrop (NRW)

Im Movie Park Germany wird die bestehende Wasser-Attraktion „Bermuda Triangle“ neu thematisiert. Ab diesem Sommer soll sich die Fahrt dann um die Geschichte der geheimnisvollen Area 51 am Groom Lake in der Wüste Nevadas drehen.

Wie viel Wahrheit hinter den Gerüchten um das geheimnisvolle Militärgelände steckt, werden die Besucher des Movie Parks bald selbst herausfinden können. (Wieder-)Eröffnung des noch im Umbau befindlichen Fahrgeschäfts soll jedoch vor den diesjährigen Sommerferien sein, wie Movie Park mitteilt.

„Area 51 – Top Secret“, Movie Park Germany

„Area 51 – Top Secret“, die neue Wasser-Attraktion im Bottroper Movie Park
Foto: Movie Park Germany

Saisonstart: 5. April; geöffnet bis 3. November

Auch interessant: Die 10 besten Freizeitparks Deutschlands

Dinosaurier-Park Münchehagen (Niedersachsen)

Neu im Dinosaurier-Park Münchehagen ist in diesem Jahr das interaktive Paläo-Theaterstück mit der Handpuppe Allonso. Allonso erklärt die Welt der Dinosaurier auf seine ganz eigene Art, vermittelt spannende und geheimnisvolle Fakten, Theorien und Kurioses zu T-rex & Co. Gemeinsam mit Allonso tauchen die Park-Besucher in die Welt der Dinos ein, erfahren u. a., wie die Tiere einst gejagt und sich in ihrem familiären Umfeld verhalten haben.

Tour Dinosaurier-Park

Mit Allonso auf Tour im Dinosaurier-Park Münchehagen
Foto: Dinosaurier-Park

Diesjährig geöffnet: bis 3. November

 

Themen