Delta hat sie von allen Flügen verbannt

Wirbel um Flirt-Serviette bei US-Airline

Flugzeug Delta Airlines
Eine Serviette mit einem umstrittenen Werbe-Aufdruck von Coca-Cola, die bis vor Kurzem auf Flügen der US-amerikanischen Airline Delta an Passagiere verteilt wurde, hat heftige Proteste ausgelöst
Foto: Getty Images

Es sollte wohl ein witziger Werbegag sein. Doch die Flirt-Servietten der Getränkemarke Coca-Cola, die die US-Airline Delta bis vor Kurzem auf ihren Flügen verteilte, fanden zahlreiche Passagiere alles andere als lustig und beschwerten sich darüber in sozialen Netzwerken. Delta und Coca-Cola haben mittlerweile reagiert und die Servietten aus dem Verkehr gezogen.

Auf den Servietten waren das Logo von „Diet Coke“ und folgende Aufschrift abgedruckt: „Weil Sie sich in einem Flugzeug voller interessanter Menschen befinden und hey… Man weiß nie“. Auf der Rückseite der Serviette fanden sich in deutlich kleinerer Schrift die Spielregeln: „Seien Sie von der alten Schule, notieren Sie Ihre Telefonnummer und übergeben Sie diese an eine Person im Flugzeug, für die sie schwärmen. Man weiß nie…“ Links daneben forderten zwei entsprechend gekennzeichnete, leere Felder dazu auf,  Namen und Telefonnummer einzutragen.

Auch interessant: Das waren 2018 die pünktlichsten Airlines und Flughäfen der Welt

So reagierte das Netz auf die Flirt-Serviette

Auch interessant: Diese Fluggesellschaften schaden dem Klima am meisten

„Mike J“ hatte anzumerken: „Die Servietten, die @Delta auf dem Flug am Mittwoch verteilt hat, wirken unabsichtlich gruselig, vor allem nach dem Lesen des kleineren Aufdrucks. Das ist daneben gegangen, @DietCoke.“

Twitter-User ceokeeffe@aol.com indes forderte in seinem Tweet Delta und Coca-Cola dazu auf, die „schrecklichen Servietten“ zu entfernen.

Flirt-Servietten inzwischen aus den Flugzeugen entfernt

Sowohl Delta als auch Coca-Cola haben inzwischen auf die Beschwerden und negativen Kommentare in sozialen Netzwerken reagiert sich für die Servietten entschuldigt. Nach Berichten des US-amerikanischen Nachrichtensenders Fox News und anderer Medien habe Delta die Servietten mittlerweile aus den Flugzeugen entfernt.

Abzuwarten bleibt nun, welchen Aufdruck die Servietten bei Delta künftig tragen werden. Coca-Cola hat inzwischen angekündigt, das Design ersetzen zu wollen. Dies geht aus einem bei Fox News veröffentlichten Zitat hervor: „Wir entschuldigen uns bei allen, die wir beleidigt haben. Im vergangenen Monat haben wir gemeinsam mit unseren Partnern die Servietten bei Delta entfernt und werden sie mit anderen Designs ersetzen.“

Anzeige: 3 Tage im 4*-Seehotel in Bad Zwischenahn inkl. Frühstück, 1x 3-Gang-Dinner, Spa-Zugang & Extras ab 99€ p.P.

Die besten Reise-Storys kostenlos vorab lesen! Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Aber es gab auch lobende Worte im Netz

Doch bei nicht allen Delta-Passagieren stießen die Flirt-Servietten auf Protest. Manch Twitter-User fand auch lobende Worte. So „Ben Starling III“: „Clever! Ich mag die neuen Servietten.“ Und „Ashley Bergin“ schrieb: „Vielen Dank @CocaCola und @Delta, dass ihr die Leute dazu ermutigt habt, miteinander zu sprechen, neue Freunde zu finden oder etwas anderes zu tun, als stumm aufs Telefon zu starren […].“

Auch interessant: Das waren 2018 die pünktlichsten Airlines und Flughäfen der Welt