OAG-Studie

Mit diesen 10 Flugrouten verdienen die Airlines am meisten

Anflug London Heathrow
Mit London-Flügen machen Fluggesellschaften wie British Airways, Emirates und Singapore Airlines reichlich Umsatz
Foto: Getty Images

Flüge von oder nach London zahlen sich für Fluggesellschaften besonders aus. Nach einer Studie des britischen Reisenachrichten und -datendienstes OAG ist die Strecke New York-London die rentabelste weltweit.

 Auch die Strecken London-Dubai (Emirates), London-Singapur (Singapore Airlines), London-Doha (Qatar Airways) und Hongkong-London (Cathay Pacific Airways) schafften es unter die Top 10 des Rankings.

Mit der Strecke Melbourne-Sydney konnte Qantas Airways zwar nicht wie British Airways die Eine-Milliarde-Dollar-Marke knacken, landete aber mit Umsätzen von knapp 855 Millionen Dollar nach der Sieger-Route New York-London auf Platz zwei der Topliste.

Auch interessant:  Das waren 2017 die pünktlichsten Airlines und Flughäfen der Welt

Spitzenreiter bei den Umsätzen pro Stunde war mit 25.308 US-Dollar Emirates auf der Strecke London-Dubai – noch vor den beiden am Jahresumsatz gemessenen Gewinner-Routen New York-London (British Airways) und Melbourne-Sydney (Qantas Airways).

Die besten Reise-Storys kostenlos vorab lesen! Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Die zehn rentabelsten Flugrouten von April 2017 bis März 2018

Profitabelste Flugrouten