British Airways

Rauch in der Kabine – Flieger muss notlanden

British Airways Rauch in Kabine
An Bord einer British-Airways-Maschine ist Rauch ausgebrochen
Foto: dpa picture alliance/Twitter Lucy Brown

Dramatische Bilder: Wegen Rauchentwicklung kurz vor der Landung musste eine British-Airways-Maschine evakuiert werden. Verletzt wurde zum Glück niemand, die Ursache ist bislang unklar.

, wie unter anderem die „BBC“ berichtet. Auch auf Videos und Bildern auf Twitter kursieren diverse Videos und Bilder, auf denen dichter weißer Qualm zu sehen ist. „Wir können bestätigen, dass es beim British Airways Flug BA422 von Heathrow nach Valencia einen Zwischenfall gegeben hat“, sagte ein Firmensprecher mehreren Medienberichten zufolge.

Wie mehrere Passagiere bei dem Kurznachrichtendienst berichteten, wurde die Maschine anschließend über Notrutschen evakuiert – verletzt wurde glücklicherweise niemand. Passagiere und Crew hätten das Flugzeug sicher verlassen können und wurden anschließend im Terminal in Valencia von Airline-Mitarbeitern betreut. Laut „Guardian“ befanden sich 175 Passagiere an Bord, drei von ihnen wurden vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht.

Betroffene twittern Bilder und Videos

Auf Twitter schreibt Nutzerin Lucy Brown über das Erlebnis: „Schreckliche Erfahrung auf dem Flug nach Valencia. Es fühlte sich an wie im Horror-Film. Zum Glück sind alle in Sicherheit.“

Userin Gayle Fitzpatrick sagt: „Ich warte immer noch darauf zu erfahren, was passiert ist.“ Dem Tweet angehängt ist ein Video, das die dramatische Situation an Bord der Maschine zeigt.

Themen