Neue Statistik

An diesem Wochentag fliegen Sie am pünktlichsten

Flugzeug Kalender
Wer die Wahl hat, sollte lieber unter der Woche und nicht am Wochenende fliegen
Foto: Getty Images

Wer schon einmal stundenlang am Flughafen gewartet hat weiß, wie ärgerlich Verzögerungen sind. Ganz vermeiden kann man diese zwar nie, aber zumindest beeinflussen: Zum Beispiel durch die Wahl des Abflugtags. Eine neue Statistik zeigt, an welchen Wochentagen und auf welchen Flugrouten es 2018 in Europa besonders viele Verspätungen und Ausfälle gab.

In diesem Sommer mussten viele Fluggäste Verspätungen und Ausfälle tolerieren. Der beste Wochentag zum Fliegen wäre demnach hingegen der Dienstag! An diesem Tag waren „nur“ 22 Prozent der Flüge verspätet.

Auch interessant: Droht 2019 schon wieder ein Flug-Chaos in Europa?

Die Flugrouten mit den meisten Ausfällen und Verspätungen

Die Studie stellte auch fest, welche Flugrouten in Europa am häufigsten von Ausfällen oder Verspätungen betroffen waren. Auffällig ist dabei, dass England, Italien und Deutschland an besonders vielen Routen beteiligt waren. So liegt England sowohl bei der Anzahl der Routen (26) vorne, als auch in der Liste im Allgemeinen: Die schlimmste Strecke 2018 sei nämlich laut „Air Help“ die von Mykonos nach London Gatwick mit einer Verspätungs- und Ausfallquote von 75 Prozent gewesen. Das heißt, dass hier drei von vier Flügen nicht pünktlich gingen. Auch auf Platz zwei und drei sieht es ähnlich katastrophal aus: Von Lissabon nach Ciampino waren über 74 Prozent unpünktlich, von Lissabon nach Brüssel 73,99 Prozent.

Die besten Reise-Storys kostenlos vorab lesen! Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

In den Top Ten der „schlimmsten“ Flugrouten Europas findet sich übrigens auch Deutschland: Auf Platz 5 landete die Verbindung von Frankfurt nach Pristina im Kosovo, bei der 70 Prozent der Flüge nicht nach Plan abhoben. Aber auch Reisende, die von Rom nach Köln/Bonn wollten, vom sizilianischen Catania nach Stuttgart, von Bologna nach Berlin oder von Mailand nach Hamburg mussten jeweils mit einer Ausfall- und Verspätungsquote von über 60 Prozent rechnen!

Hier die 30 Chaos-Strecken:

  1. Mykonos – London Gatwick: 75,21 %
  2. Lissabon – Rome Ciampino: 74,26 %
  3. Lissabon – Brüssel S. Charleroi: 73,26 %
  4. London Gatwick – Bucharest Henri Coanda: 71,60 %
  5. Frankfurt – Pristina: 70,04 %
  6. Venedig – London Luton: 68,27 %
  7. Eindhoven – Dublin: 67,65 %
  8. Eindhoven – Rom Ciampino: 67,28 %
  9. Krakau – Dublin: 66,76 %
  10. Rom Fiumicino – Köln/Bonn: 66,5 %
  11. Catania – Suttgart: 65,73 %
  12. Catania – Zürich: 65,28 %
  13. Paris – Stockholm: 64,96 %
  14. Bologna – Berlin Schönefeld: 64,93 %
  15. Warschau – Jerewan (Armenien): 64,66 %
  16. Jewewan – Warschau: 64,11 %
  17. Mailand – Hamburg: 63,31 % 
  18. Wien – Lissabon: 63,08 %
  19. Tiflis – Warschau: 62,9 %
  20. Basel – Manchester: 62,25 %
  21. London Luton – Ibiza: 62,2 %
  22. München – London Luton: 62,08 %
  23. Palma de Mallorca – Prag: 61,93 %
  24. Cote d´Azur – Dublin: 61,42 %
  25. Dublin – Eindhoven: 61,11 %
  26. Lissabon – Dublin: 60,93 %
  27. London Gatwick – Cork: 60,89 %
  28. Prag – Bristol: 60,48 %
  29. Pisa – London Luton: 59,64 %
  30. Barcelona – Köln/Bonn: 59,34 % 

Falls Sie bald eine dieser Strecken oder an einem Sonntag fliegen, haben wir hier alle Informationen zur Entschädigung:

Flug verspätet oder ausgefallen? Ihre Rechte auf Ersatzbeförderung und Entschädigung