Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Zwei Jungs landen Hit bei Youtube

9 Wege, wie man sich am Flughafen die Zeit vertreibt

Was tun, wenn man seinen Flug verpasst und stundenlang auf den nächsten Flieger warten muss – noch dazu am menschenleeren Flughafen? Das zeigen zwei Jungs aus Alabama in ihrem Video „9 Wege, wir man sich am Flughafen die Zeit vertreibt“, das bei Youtube zum Hit avanciert ist. Es ist zwar nicht das erste Video dieser Art – doch immer wieder schön anzusehen.

Am Anfang sind die Bilder ziemlich verwackelt. Was daran liegt, dass Zach Searcy (21) und Ben Borrello (23) rennen, so schnell sie können, um ihren Flug noch zu erwischen. Die beiden Jungs aus Birmingham (US-Bundesstaat Alabama) sind auf dem Weg von Kalifornien zurück nach Hause, mit Zwischenstopp in Dallas. Doch ihr erster Flug hat Verspätung, ihnen bleiben nur 45 Minuten zum Umsteigen. Zu wenig.

Am Ende kommen sie genau drei Minuten zu spät – das Gate ist geschlossen. Der nächste Flug geht erst am Morgen darauf, neun Stunden später. Doch statt Trübsal zu blasen und sich der Langeweile hinzugeben, nutzen die Jungs den Flughafen wie einen riesigen Abenteuerspielplatz und filmen all ihre Aktivitäten: Rollstuhl-Wettfahren, Rutschen, Turnen, Klettern, dazwischen ein kleines Nickerchen und zur Entspannung Yoga und Kartenspielen. Was die Jungs sich noch alles ausgedacht haben, um die Zeit wie im Flug vergehen zu lassen, sehen Sie oben im Video.

Mit Richard Dunn fing alles an

Es ist nicht der erste Youtube-Clip dieser Art: Erst vor wenigen Wochen landete der einsame US-Tourist Richard Dunn mit seinem Werk „All By Myself“ einen Internethit. Am nächtlichen Flughafen von Las Vegas drehte er, nur mit dem iPhone, ein Musikvideo, bei dem er die Lippen zu Céline Dions Song bewegt, während er durch die menschenleeren Hallen des Airports wandert.

Hier geht es zum Video „All By Myself“ von Richard Dunn:

https://www.youtube.com/watch?v=uE1ChQ8527I

Abgesehen von Millionen Klicks und viel Lob sahnte Richard Dunn mit seinem Clip sogar noch ein Treffen mit der berühmten kanadischen Sängerin ab. Céline Dion war von dem Video so beeindruckt, dass sie Dunn in ihre Show nach Las Vegas einlud, inklusive Backstage-Pass.

Also, wenn Sie das nächste Mal irgendwo am Flughafen stranden, wissen Sie, was zu tun ist. Allerdings gilt es, kreativ zu sein – oder sich gleich was ganz Neues einfallen zu lassen. Wir sind gespannt!

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für