Caipirinha-Kotelett

Mit diesem Rezept holst du dir Brasilien auf den Grill

Caipirinha-Kotelett Rezept
In das Rezept kommen fast alle Zutaten, die auch im Caipi drin sind
Foto: Getty Images

In unserer Rubrik „Weltspeisen“ berichten wir regelmäßig über Streetfood-Märkte und Restaurants, die derzeit angesagt sind, und stellen Gerichte aus aller Welt vor. Dieses Mal verrät uns Grill-Experte Michael Quandt ein Rezept, mit denen man sich Brasilien nach Hause holt.

Kochen und Grillen sind schon seit mehr als 30 Jahren die große Leidenschaft von Michael Quandt, der den Blog Food&Glut betreibt und seine Rezepte im Buch „Du grillst es doch auch“ veröffentlicht hat. Darin finden sich Rezepte aus aller Welt. „Durch meine vielen Reisen, inzwischen habe ich über 50 Länder bereisen dürfen, konnte ich viele verschiedene Kochrichtungen kennenlernen und versuche, diese auf Herd und Rost in meine Gerichte einfließen zu lassen“, sagt der Food-Blogger.

Anzeige: 4 Tage Nizza im 4*-Hotel mit eigenem Strandabschnitt inkl. Flug & Frühstück ab 222 € (-20%)

Dieses Mal verrät er ein Rezept, mit dem man sich Brasilien auf den Grill holen kann: Caipirinha-Koteletts.

Auch interessant: Blitz-Rezept für Gyros-Pita vom Grill – ganz ohne Drehspieß

Rezept für Caipirinha-Koteletts vom Grill

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 4 Schweine-Koteletts à 180 bis 200 Gramm
  • 4 Limetten
  • 4 EL braunen Zucker
  • 2 EL grobes Meersalz
  • 6 cl Cachaça

Zubereitung:

1. Die Limetten gründlich waschen und abtrocknen. Hauchdünne Streifen von der Schale abreiben und in einer Schüssel mit Zucker und Salz vermischen.

Rezept für Caipirinha-Koteletts

Mit einer Raspel löst man so genannten Zesten, also hauchdünne Streifen, von der Limettenschale
Foto: Michael Quandt

2. Den Saft der Limetten auspressen, in die Schüssel geben und gründlich verrühren, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben.

3. Den Cachaça zugeben und vermischen. Sollten Kinder mitessen, den Schnaps weglassen und stattdessen eine Limette mehr auspressen.

4. Die Koteletts in einen Frischhaltebeutel packen, die Marinade zugeben und alles luftdicht verschließen. Mindestens für zwei Stunden, besser vier bis sechs Stunden, in den Kühlschrank legen.

Kotelett in Marinade

Die Koteletts für mehrere Stunden marinieren
Foto: Michael Quandt

5. Eine halbe Stunde vor dem Grillen die Koteletts aus der Marinade nehmen und diese etwas abtropfen lassen.

6. Die Koteletts bei 180 bis 200 Grad direkter Hitze von jeder Seite fünf bis sechs Minuten grillen und mit einer Limettenscheibe garniert servieren.

Caipirinha-Kotelett

Bom apetite!
Foto: Michael Quandt

Mehr tolle Rezepte aus aller Welt gibt es hier

Wir sind auch auf Instagram: travelbook_de – hier folgen!

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!