Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Heiratsantrag im Aquarium

Vorwitziger Rochen crasht Verlobungsfotos

Der Kanadier Chris Hammer suchte sich einen ganz besonderen Ort aus, um seiner Freundin einen Heiratsantrag zu machen: ein Aquarium. Für den besonderen Moment engagierte Chris sogar einen Taucher, der ein Schild mit den Worten „Willst du mich heiraten?“ hochhält – doch ein vorwitziger Rochen drängelte sich davor – und verdeckt das Schild auf ALLEN Fotos. In sozialen Netzwerken sorgt der fischige„Photobomber“ für viele Lacher.

//imgur.com/sfwFajL

Chris Hammer hatte sich alles perfekt überlegt – und monatelang geplant. Am 15. Februar wollte er seiner zukünftigen Frau Taylor Mckay einen Heiratsantrag machen. Der Tag sollte perfekt sein, inklusive Restaurantbesuch, Hotelübernachtung und einem Ausflug ins Ripley’s Aquarium in Toronto.

In dem Aquarium gibt es auch ein begehbares Becken – diesen Ort hatte Chris sich ausgesucht, um seiner Liebsten die Frage aller Frage zu stellen. Alles war organisiert und mit den Aquarium-Betreibern abgesprochen: Während einer Show wurde das Paar aus der Menge geholt, direkt vor die riesige Scheibe des Aquariums – angeblich um an einem Spiel teilzunehmen. Die kreative Idee war, einen Taucher mit einem Schild, auf dem „Will you marry me?“ (z. Dt.: „Willst du mich heiraten?“) stand, in dem Tank hinter ihnen einschwimmen zu lassen. Drei Fotografen hatte Chris extra organisiert, um den romantischen Moment aus allen Perspektiven zu dokumentieren. 

Die eigentlich perfekte Kulisse wurde allerdings gecrashed – von einem großen Stachelrochen. Dieser drängelte sich zwischen Taucher und Scheibe, schwomm ganz gemächlich vor dem Schild auf und ab – und verdeckte den alles sagenden Schriftzug auf ausnahmslos ALLEN Bildern. 

//imgur.com/BnGhB1x

Auch interessant: Selfie mit Quokka, der neue Touri-Trend

„Erst zuhause habe ich die Fotos gesehen und bemerkt, dass die Rochen Teil unseres Moments waren. Ich finde es superlustig!“, sagte der Taylor der britischen „Daily Mail“. Die 26-Jährige hat die Bilder inzwischen über den Filehosting-Dienst Imgur auf der Social-News-Website „Reddit“ hochgeladen und viele Lacher damit geerntet. „Es war alles komplett unerwartet“, erinnert sich Taylor. „Ich fühle mich außerdem sehr geehrt, dass meine Verlobung auf derartig authentische Art und Weise eingefangen wurde.“

//imgur.com/iD5ASMm

Das sich mit Rochen besonders witzige Fotos einfangen lassen, bewies auch schon Katy Perry. Vor knapp einem Jahr postet die US-Sängerin ein Selfie, auf dem sie mit einem der platten Fische im zu sehen ist. Darauf sieht es aus, als lächele der Rochen in die Kamera.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Hier kostenlos bei TRAVELBOOK Escapes anmelden und bis zu 70 Prozent beim Urlaub sparen.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für