Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Neue Fußgängerzone

Rund um den Pariser Eiffelturm soll ein großer Park entstehen

Eiffelturm, Paris
Das Gebiet rund um den Eiffelturm soll eine riesige Grünfläche werdenFoto: Getty Images

Kein Verkehrslärm mehr und viel Grün am Eiffelturm: Bis zu den Olympischen Sommerspielen 2024 soll rund um das Pariser Wahrzeichen eine große, autofreie Zone entstehen.

Paris will den Eiffelturm mit einer grünen Oase umgeben. Eine 54 Hektar große Fußgängerzone soll sich künftig vom Eiffelturm bis zum Trocadéro-Platz auf der anderen Seite der Seine erstrecken, berichtet u. a. der „Spiegel“. Des Weiteren sei geplant, die dazwischenliegende Brücke, Pont d’Iéna, zu begrünen und für den Autoverkehr zu sperren.

https://www.travelbook.de/ziele/staedte/gruenes-paris-die-geheimen-gaerten-rund-um-den-eiffelturm

Laut Hidalgo sollen dem Bericht zufolge zudem der Trocadéro-Platz neu begrünt und das Marsfeld verschönert werden. Die Ausführung der Pläne übernehme die US-Landschaftsarchitektin Kathryn Gustafson, die sich „entsetzt über den Zustand der Umgebung“ des Eiffelturms gezeigt habe. Man müsse diesen öffentlichen Raum komplett „neu denken“, habe die Architektin der Zeitung „Le Parisien“ gesagt.

Die Kosten für den Umbau sollen sich nach Angaben der Pariser Stadtverwaltung auf 72 Millionen Euro belaufen.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für