Völlig neue Spezies?

Forscher entdecken seltsame Kreatur im Golf von Mexiko

Die Wetter- und Ozeanografie­behörde der Vereinigten Staaten, die U.S. National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA), ist bei einer ihrer Forschungsexpeditionen auf eine unglaubliche Entdeckung gestoßen.

Das vom Forschungsschiff Okeanos Explorer gesteuerte U-Boot der Behörde traf in den Tiefen des Golfes von Mexiko auf einen blutroten Tintenfisch, der keiner bisher bekannten Spezies gleicht.

Die besten Reise-Storys kostenlos vorab lesen! Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

https://www.travelbook.de/news/giftquallen-alarm-spanien

Sowohl seine außergewöhnliche Fortbewegungsmethode, als auch die Art, wie die Tentakeln des Tieres eingerollt sind, weisen auf völlig neues Wesen hin. Mike Vecchione, einer der Meeresbiologen des NOAA-Teams, der den roten Tintenfisch entdeckt hat, sagte dem Magazin National Geographic: „Das meiste Leben auf unserem Planeten existiert in der Tiefsee und wir wissen sehr, sehr wenig darüber. Jedes mal, wenn wir dort tauchen, finden wir etwas neues.“