Veranstaltungstipps

Jubiläum, Eislaufen und Kunst - Attraktionen für Touristen

Vergnügungspark Tivoli
Der Vergnügungspark Tivoli in Kopenhagen ist weltbekannt - 2018 feiert er sein 175-jähriges Bestehen.
Foto: Foto: Tivoli/VisitDenmark/dpa-tmn

Auch im Winter gibt es für Touristen ein abwechslungsreiches Programm. Sie können etwa auf dem Wiener Rathausplatz eislaufen oder in den Niederlanden eine Neo-Rauch-Ausstellung besuchen. In Kopenhagen feiert der Tivoli-Park sein Jubiläum mit einer vorzeitigen Eröffnung.

Kopenhagen feiert 175 Jahre Tivoli

Der Vergnügungspark Tivoli mitten in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen wird 175 Jahre alt. Anlässlich der Feierlichkeiten öffnet der Park 2018 schon vom 2. bis 25. Februar. So früh im Jahr war der Eintritt bisher noch nie möglich, informiert Visit Denmark.

Eislaufen am Wiener Rathausplatz

Am Wiener Rathausplatz öffnet am 19. Januar eine 8000 Quadratmeter große Eislaufbahn. Für Besucher soll sie bis Anfang März täglich von 10.00 bis 22.00 Uhr geöffnet sein.

Schon ab jetzt können Besucher am Christkindlmarkt in Wien auf einer rund 3000 Quadratmetern großer Eisfläche Schlittschuh laufen. Schlittschuhe werden vor Ort ausgeliehen, Schließfächer stehen bereit. Reguläre Tickets kosten laut Wien Tourismus 5,50 Euro pro Kind und 7,50 Euro für Erwachsene.

Neo-Rauch-Ausstellung in den Niederlanden

Werke des Leipziger Künstlers Neo Rauch können Urlauber in den Niederlanden bald im kleinen Städtchen Zwolle sehen. Das dortige Museum De Fundatie zeigt vom 21. Januar bis 3. Juni 2018 die Ausstellung „Neo Rauch – Dromos. Malerei 1993-2017“, informiert das Niederländische Büro für Tourismus. Rund 60 Werke gibt es zu sehen. Der Maler Neo Rauch ist der bekannteste Vertreter der Neuen Leipziger Schule.