Während der WM

Kriminelle im Anmarsch! Polizei warnt Mallorca-Urlauber

Mallorca
Der Strand von Palma de Mallorca könnte sich während der Fußball-WM in einen Tummelplatz für Taschendiebe verwenden
Foto: Getty Images

Das größte Fußballfest der Welt ist leider auch ein Fest für Diebe – die Polizei auf Mallorca warnt Touristen, während der WM verstärkt auf Gauner zu achten. Eine bei Touristen sehr beliebte Straße am Strand von Palma sei demnach besonders beliebt bei Dieben...

, wie die „Mallorca Zeitung“ berichtet. Demnach seien die Kriminellen teilweise sogar aus dem Ausland angereist, wie José Evaristo Búrdalo, Sprecher der Polizei-Gewerkschaft UFP, dem Blatt mitteilte.

„Schwerwiegende Probleme“

„Die Playa de Palma wird in diesem Sommer schwerwiegende Probleme in Sachen Bürgersicherheit erleben“, prophezeit er. Besonders betroffen sei die Gegend der Carrer Pare Bartomeu Salvà, Urlaubern besser bekannt als die „Schinkenstraße“, wo sich auch der Bierkönig und ganz in der Nähe der berühmte Beach Club Six, der ehemalige Ballermann 6, befinden. Benannt ist die Straße nach einem ansässigen Lokal, in dem Serrano-Schinken und Tapas serviert werden. Búrdalo sprach sich daher bereits dafür aus, einen Großteil der im Sommer eingesetzten Verstärkungs-Truppen der Polizei hier einzusetzen.

Noch mehr Reise-Tipps und -Tricks gibt’s im kostenlosen TRAVELBOOK-Newsletter – jetzt anmelden!

Laut dem Reiseführer „Marco Polo“ schlagen Taschendiebe auf Mallorca statistisch gesehen alle 50 Sekunden zu. Der dadurch jährlich entstehende Schaden ginge bereits jetzt in die Millionenhöhe – während der Weltmeisterschaft ist davon auszugehen, dass diese Dunkelziffer noch ansteigen wird. Besonders gefährdet seien Touristen demnach an Sehenswürdigkeiten und Denkmälern, in großen Menschenansammlungen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln.