Seit 2008 dümpelt es vor Dubai

Ex-Kreuzfahrtschiff „Queen Elizabeth 2“ ist jetzt ein Hotel

Queen Elizabeth 2 in Dubai
Die Queen Elizabeth 2 ist nun fester Bestandteil der Vereinigten Arabischen Emirate und dürfte zur Touristenattraktion werden
Foto: Getty Images

Renoviert, modernisiert, auf Hochglanz poliert und trotzdem das ursprüngliche Design der Original-Kabinen beibehalten: Nostalgiker und Kreuzfahrtschiff-Fans dürfte die Eröffnung der „Queen Elizabeth 2“ als Hotelschiff freuen. Wer sich auf dem 13-stöckigen Hotel umschauen möchte, muss allerdings erst nach Dubai reisen.

Die „Queen Elizabeth 2“ – zu ihren besten Zeiten bereiste sie die Weltmeere, bis zu 19.000 Menschen vergnügten sich zeitgleich auf ihr und allein ihr Name strahlt noch heute majestätischen Glanz aus. Doch nachdem das Kreuzfahrtschiff seit 2008 ungenutzt ein unrühmliches Dasein fristete, wird dem einstigen Ozeanriesen nun ein zweites Leben gewährt: Sie wird zum schwimmenden Hotel.

Be one of the first to stay at the QE2 as a floating hotel, dining, heritage and entertainment destination in Dubai. Our website is now LIVE and you can book your experience for the 18th April 2018 and beyond. . . www.qe2.com . . Take advantage of some fantastic soft opening rates this summer and discover a selection of her restored rooms, suites and original restaurants. . . Her grand opening is in October 2018 when she will be open in all her glory – offering her full range of rooms, suites, restaurants and leisure facilities. Book early to enjoy advance purchase benefits! . . #stillmakinghistory #floatinghotel #livinghistory #qe2 #qe2dubai #queenelizabeth2 #metropolitan #chic #dubaihotel #history #maritimehistory #mydubai

Ein Beitrag geteilt von QE2 Dubai (@qe2dubai) am

Zweitverwertung des Luxusliners

Die besten Reise-Storys kostenlos vorab lesen! Jetzt für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Das Flaggschiff der britischen Reederei Cunard Line stach 1969 zu ihrer Jungfernfahrt vom Heimathafen Southampton nach New York in See. Fast 35 Jahre leistete das Schiff den Transatlantik-Liniendienst, bis es durch die „Queen Mary 2“ abgelöst wurde. Nach fünf Jahren als Kreuzfahrtschiff war dann aber endgültig Schluss, die „QE2“ wurde ausgemustert und für 100 Millionen Dollar nach Dubai verkauft. Nun, fast 50-jährig, darf der alte Glanz wieder auferstehen. Das „Soft Opening“ am 18. April soll der Startschuss für eine neue Ära der „Queen Elizabeth 2“ in den Emiraten werden. Etappenweise soll das gesamte Hotel spätestens im Oktober 2018 vollständig für die Gäste eröffnet werden.

 

 

Queen Elizabeth 2 Cruise-Liner in Dubai

Die Queen Elizabeth 2 liegt in Dubai am Port Rashid und erwartet nun Touristen und Hotelgäste, die sich vermutlich ein bisschen den alten Glanz erhoffen
Foto: Getty Images

Original-Flair blieb erhalten

Auch interessant: Queen-Elizabeth-Park – das Tierparadies im Osten Afrikas

Für die Gestaltung der „QE2“ hat sich das Regierungsunternehmen PCFC Hotels offenbar Mühe gegeben, möglichst viel vom Original-Design beizubehalten. Möbel, Gemälde, die Inneneinrichtung sowie Original-Kabinennummern sollen dazu beitragen, dass der ehemalige Luxus und das Flair auch heute noch zu sehen und spüren sind. Im Terminalgebäude findet man neben der ersten Rezeption auch ein Museum zur „QE2“. Eine zweite Rezeption, Shopping-Meile, Spa- und Wellness-Angebote, Pools, Theater und Kinosäle sind fast schon Standard. 13 Restaurants sollen gastronomische Highlights entstehen lassen.