Wandern, Wassersport, Fitness im Hotel

Wie Sie Ihre Weihnachtspfunde wegurlauben

Die meisten Resorts und Clubs, aber auch einzelne Hotels bieten ihren Urlaubs-Gästen ein umfangreiches Sport-Angebot. Ob Beachvolleyball, Tennis, Golf, Fitnesstraining oder Aqua-Gymnastik – meist ist für jeden das Passende dabei. Gut für Eltern: Beim Club-Urlaub werden auch ihre Kinder mit speziellen Animationsprogrammen bespaßt. Bleibt mehr Zeit zum Sporteln für die Erwachsenen
Die meisten Resorts und Clubs, aber auch einzelne Hotels bieten ihren Urlaubs-Gästen ein umfangreiches Sport-Angebot. Ob Beachvolleyball, Tennis, Golf, Fitnesstraining oder Aqua-Gymnastik – meist ist für jeden das Passende dabei. Gut für Eltern: Beim Club-Urlaub werden auch ihre Kinder mit speziellen Animationsprogrammen bespaßt. Bleibt mehr Zeit zum Sporteln für die Erwachsenen
Foto: Getty Images
Was gibt es Schöneres, als nach dem Aufstieg die Aussicht zu genießen? Packen Sie festes Schuhwerk ein und begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise in die freie Natur! Wandern ist immer ein Erlebnis – ob in Deutschland oder anderswo. Wunderbar wandern kann man zum Beispiel auf den Kanaren (im Foto: Teneriffa), in Kanada, auf Mallorca oder Madeira. Viele Reise-Veranstalter bieten geführte Wanderreisen inklusive Unterkünften an, zum Beispiel über Dertour
Was gibt es Schöneres, als nach dem Aufstieg die Aussicht zu genießen? Packen Sie festes Schuhwerk ein und begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise in die freie Natur! Wandern ist immer ein Erlebnis – ob in Deutschland oder anderswo. Wunderbar wandern kann man zum Beispiel auf den Kanaren (im Foto: Teneriffa), in Kanada, auf Mallorca oder Madeira. Viele Reise-Veranstalter bieten geführte Wanderreisen inklusive Unterkünften an, zum Beispiel über Dertour
Foto: Getty Images
Faul am Strand abhängen ist nicht – verbrennen Sie lieber ordentlich Kalorien beim Wassersport! Ob Surfen, Kitesurfen oder Stand-up-Paddling (SUP) – überall sind Muckis und Ausdauer gefordert. In Portugal, Spanien und auf den Kanaren gibt es spezielle Surfcamps, genauso wie natürlich an den klassischen Surferdestinationen wie Australien, Hawaii oder Kalifornien. Der Anbieter Wave Tours zum Beispiel organisiert Surf-Urlaub weltweit. Schnupperkurse für Anfänger bieten Surfschulen an den meisten Urlaubsorten am Meer – da muss es dann auch nicht unbedingt die perfekte Welle sein
Faul am Strand abhängen ist nicht – verbrennen Sie lieber ordentlich Kalorien beim Wassersport! Ob Surfen, Kitesurfen oder Stand-up-Paddling (SUP) – überall sind Muckis und Ausdauer gefordert. In Portugal, Spanien und auf den Kanaren gibt es spezielle Surfcamps, genauso wie natürlich an den klassischen Surferdestinationen wie Australien, Hawaii oder Kalifornien. Der Anbieter Wave Tours zum Beispiel organisiert Surf-Urlaub weltweit. Schnupperkurse für Anfänger bieten Surfschulen an den meisten Urlaubsorten am Meer – da muss es dann auch nicht unbedingt die perfekte Welle sein
Foto: Getty Images
Ordentlich Kalorien verbrennt man auch beim Schnorcheln und Tauchen. Ein beliebtestes Taucher-Areal ist zum Beispiel das Rote Meer vor Ägypten. Über das Reiseportal „Ab in den Urlaub“ kann man nach Reisen mit dem Schwerpunkt Tauchen suchen, und auch Tui hat Tauchurlaube im Programm
Ordentlich Kalorien verbrennt man auch beim Schnorcheln und Tauchen. Ein beliebtestes Taucher-Areal ist zum Beispiel das Rote Meer vor Ägypten. Über das Reiseportal „Ab in den Urlaub“ kann man nach Reisen mit dem Schwerpunkt Tauchen suchen, und auch Tui hat Tauchurlaube im Programm
Foto: Getty Images
Jetzt ist die perfekte Zeit, um in den Ski- oder Snowboard-Urlaub zu fahren. Der Fatburner unter den Wintersportarten ist erstaunlicherweise der Skilanglauf – bis zu 800 Kalorien pro Stunde gehen dabei flöten. Wenn Sie dann auch noch in ein Wellness-Hotel einchecken, in dem Sie abends in der Sauna schwitzen, dürften Sie topfit aus dem Urlaub zurückkehren. Nicht vergessen: viel Wasser trinken!
Jetzt ist die perfekte Zeit, um in den Ski- oder Snowboard-Urlaub zu fahren. Der Fatburner unter den Wintersportarten ist erstaunlicherweise der Skilanglauf – bis zu 800 Kalorien pro Stunde gehen dabei flöten. Wenn Sie dann auch noch in ein Wellness-Hotel einchecken, in dem Sie abends in der Sauna schwitzen, dürften Sie topfit aus dem Urlaub zurückkehren. Nicht vergessen: viel Wasser trinken!
Foto: Getty Images
Lassen Sie doch beim nächsten Urlaub mal den Mietwagen weg und erkunden die Urlaubslandschaft stattdessen mit dem Rad! Es muss ja nicht gleich ein Reiseziel mit vielen Steigungen wie etwa Mallorca (Foto) sein. Wer nicht das eigene Fahrrad mitnehmen will oder kann, mietet sich einfach vor Ort eins. Oder bucht gleich eine organisierte Radreise, zum Beispiel über Studiosus oder Tui. Auch exotische Ziele wie Vietnam oder Costa Rica sind darunter
Lassen Sie doch beim nächsten Urlaub mal den Mietwagen weg und erkunden die Urlaubslandschaft stattdessen mit dem Rad! Es muss ja nicht gleich ein Reiseziel mit vielen Steigungen wie etwa Mallorca (Foto) sein. Wer nicht das eigene Fahrrad mitnehmen will oder kann, mietet sich einfach vor Ort eins. Oder bucht gleich eine organisierte Radreise, zum Beispiel über Studiosus oder Tui. Auch exotische Ziele wie Vietnam oder Costa Rica sind darunter
Foto: Getty Images
Ordentlich mit anpacken: Machen Sie doch mal einen organisierten Segeltörn mit und seien Teil einer ganzen Mannschaft! Der Deutsche Hochseesportverband HANSA e.V. (DHH) zum Beispiel bietet Segelreisen für Mitfahrer an Ost- und Nordsee, ins Mittelmeer, in die Karibik, auf den Seychellen oder in Kanada. Auch Segelkurse kann man beim DHH machen – um vielleicht irgendwann selbst ein Boot zu steuern
Ordentlich mit anpacken: Machen Sie doch mal einen organisierten Segeltörn mit und seien Teil einer ganzen Mannschaft! Der Deutsche Hochseesportverband HANSA e.V. (DHH) zum Beispiel bietet Segelreisen für Mitfahrer an Ost- und Nordsee, ins Mittelmeer, in die Karibik, auf den Seychellen oder in Kanada. Auch Segelkurse kann man beim DHH machen – um vielleicht irgendwann selbst ein Boot zu steuern
Foto: Getty Images
Abnehmen und fit werden auf die sanfte Art: Das geht mit Yoga. Am schönsten übt es sich natürlich am Strand, zum Beispiel in Portugal, auf La Gomera oder Sylt über Yoga am Meer. Spezielle Meditations-, Yoga- und Ayurveda-Reisen, auch nach Asien, bietet der Reise-Veranstalter Neue Wege
Abnehmen und fit werden auf die sanfte Art: Das geht mit Yoga. Am schönsten übt es sich natürlich am Strand, zum Beispiel in Portugal, auf La Gomera oder Sylt über Yoga am Meer. Spezielle Meditations-, Yoga- und Ayurveda-Reisen, auch nach Asien, bietet der Reise-Veranstalter Neue Wege
Foto: Getty Images

Nach der Weihnachtsvöllerei liegen die meisten von uns geplättet auf dem Sofa und fragen sich, wie sie all die angefutterten Pfunde wieder loswerden sollen. Zeit, den nächsten Aktiv-Urlaub zu planen!


Foto: Getty Images

Es ist wie alle Jahre zuvor: Trotz guter Vorsätze haben wir über die Weihnachtstage mal wieder viel zu viel geschlemmt. Gänsebraten, Knödel, Lebkuchen, Plätzchen, (Glüh)Wein – man gönnt sich ja sonst nix.

Wer das Gefühl hat, aus allen Nähten zu platzen, muss trotzdem kein schlechtes Gewissen haben: Planen Sie doch einfach jetzt schon Ihren nächsten Urlaub!

Die All-inclusive-Variante mit Kuchen-Buffet und Cocktail-Flatrate sollte es vielleicht nicht unbedingt sein. Es sei denn, Sie nutzen zur Abwechslung auch mal das oft umfangreiche Sportangebot in Ihrem Club oder Hotel. Das kann ein hauseigener Fitnessraum oder Pool sein, oder auch Beachvolleyball, Surfen oder ein Tanzkurs. Suchen Sie sich einfach das aus, was Ihnen am besten gefällt – Hauptsache, es macht Spaß!

Lesen Sie auch

Noch mehr Tipps und Anregungen für Ihren nächsten Aktiv-Urlaub sehen Sie oben in der Galerie!

Werden Sie Fan von TRAVELBOOK auf Facebook!