Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Suchanfragen-Analyse

Reiseziel Deutschland auch für den Herbst am angesagtesten

Schwarzwald
Der Schwarzwald erfreut sich dieses Jahr ganz besonders großer BeliebtheitFoto: Getty Images

Wegen der Corona-Pandemie ist die Beliebtheit der eigenen Heimat als Urlaubsziel nochmal deutlich im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. Aber auch innerhalb Deutschlands verzeichnen einige Regionen ein deutlich höheres Interesse an Urlaubern aus dem eigenen Land als 2019. Das zeigt eine aktuelle Auswertung. TRAVELBOOK zeigt die Gewinnerziele für den Corona-Sommer und den Herbst.

Welche Regionen in Deutschland haben im Vergleich von 2019 zu 2020 an Beliebtheit zugelegt, welche haben verloren – und was erwartet uns für den Herbst? Diesen Fragen ist die Ferienhaus-Suchmaschine Hometogo nachgegangen und hat insgesamt mehr als 35 Millionen Suchanfragen der eigenen Nutzer ausgewertet und verglichen. Es wurde untersucht, nach welchen Zielen die User im Zeitraum 1. Januar 2019 bis 31. Juli 2019 mit Reisedaten für Juli/August 2019 gesucht haben und diese wurden dann mit den Suchen des Zeitraums 1. Januar 2020 bis 31. Juli 2020 mit Reisedaten für Juli/August 2020 verglichen.

Was die Auswertung deutlich zeigt: Reiseziele in Deutschland sind in diesem Jahr die großen Gewinner. So haben etwa Suchen nach dem Ländernamen „Deutschland“ um 98 Prozent  im Vergleich zum Vorjahr zugenommen, wohingegen die Suchen nach anderen Ländern wie Spanien, Italien oder Griechenland deutlich abgenommen haben. Auch für Mallorca gab es fast 50 Prozent weniger Suchanfragen als noch 2019.

Die beliebtesten Ziele in Deutschland

Die Gewinner-Region in Deutschland mit einem Anstieg von mehr als 700 Prozent bei den Suchanfragen für Ferienhäuser und -wohnungen ist der Schwarzwald. Ebenfalls an Beliebtheit gewonnen haben vor allem Ziele am Wasser, etwa die Mecklenburgische Seenplatte, dort auch die Müritz, und die Nordseeinseln Sylt und Juist.

Die 10 Ziele in Deutschland, die am meisten an Beliebtheit gewonnen haben:

  • Schwarzwald: 700,28 Prozent mehr Suchanfragen als 2019
  • Schönau am Königssee: 249,73 Prozent
  • Mecklenburgische Seenplatte: 240,63 Prozent
  • Juist: 134,48 Prozent
  • Sylt: 123,00 Prozent
  • Müritz: 119,91 Prozent
  • Tegernsee: 117,67 Prozent
  • Föhr: 117,56 Prozent
  • Bayern: 111,78 Prozent
  • Prerow: 103,61 Prozent

Und wohin zieht es die Deutschen im Herbst?

Ebenfalls hat Hometogo unter die Lupe genommen, welche Ziele im Herbst 2020 besonders gefragt sind und dafür knapp 2 Millionen Suchanfragen analysiert. Grundlage ist der Suchzeitraum 1. Juni bis 11. August 2020 mit Check-In-Daten zwischen dem 3. und 31. Oktober 2020, also der Zeit der Herbstferien in Deutschland. Im Vergleich zum Vorjahr zeigen sich hier bei den Top Ten keine gravierenden Unterschiede. „In diesem Jahr sehen wir eine Verschiebung weg von den Großstädten und hin zu ländlichen Regionen, die gut mit dem Auto erreicht werden können. Wer jetzt noch auf der Suche nach einer Ferienunterkunft ist, der hat noch sehr gute Chancen, fündig zu werden. Es gibt eigentlich an allen Zielen noch freie Unterkünfte,“ sagt Hometogo-Sprecher Jonas Upmann auf TRAVELBOOK-Nachfrage.

Übrigens: Falls Sie noch nach Inspiration für Ausflügen in Deutschland im Herbst sind, haben wir ein paar Vorschläge für Sie.

Die 10 am meisten gesuchten Ziele/Regionen für Ferienhäuser für Oktober 2020:

  1. Deutschland
  2. Ostsee
  3. Dänemark
  4. Nordsee
  5. Niederlande
  6. Kroatien
  7. Sylt
  8. Holländische Küste
  9. Mallorca
  10. Italien
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für