Anzeige

Spektakulär! Mega-Eröffnung des Louvre Abu Dhabi

Dieser 1,5-Milliarden-Prachtbau ist keine Fata Morgana

Der Abu Dhabi Louvre ist endlich eröffnet! Wie ein silbernes Ei liegt er im Wasser des Arabischen Golfs – einfach einmalig!
Foto: Etihad Airways

10 Jahre Bauzeit, 1,5 Milliarden Euro Kosten, mehr als 600 Kunstwerke: Das spektakulärste Kultur-Highlight thront jetzt an der Küste des Arabischen Golf - der Louvre in Abu Dhabi. Das Partnermuseum des berühmten Pariser Kunstpalastes feierte jetzt seine spektakuläre Eröffnung…

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (39), Abu Dhabis Kronprinz Mohammed bin Sayed al-Nahyan (56) und Dubais Herrscher Mohammed bin Rashid al-Maktoum (68) blicken in den Himmel. Ein Airbus A380 der Etihad Airways fliegt eine Ehrenrunde über die silberglänzende Kuppel des nigelnagelneuen Wüsten-Highlights – dem Louvre Abu Dhabi. Auf den Triebwerken funkelt das Logo der neuen Welt-Kunstsensation! Chapeau, was für ein fantastisches Opening!

Ein Kunststück für die Kunstelite: 400 Gäste sahen bei der Eröffnungsfeier den fantastischen Flug des Airbus A380 von Etihad Airways über dem Louvre Abu Dhabi
Foto: Etihad Airways

„Jean Nouvel, Sie haben hier einen Tempel der Schönheit geschaffen“, lobte Macron den „Schöpfer“ des Louvre Abu Dhabi bei seiner Eröffnungsrede. Und der französische Star-Architekt (72) hat wirklich nicht gekleckert…

Allein die Kuppel ist ein Meisterwerk: 180 Meter lang, an ihrer höchsten Stelle 36 Meter hoch. Sie ruht auf gerade mal vier Punkten. Durch 8.000 geometrisch angeordnete Metallsterne strömen Licht und Wind; das flackernde Schattenspiel soll laut Nouvel an einen „Regen aus Licht“ und „wogende Palmenblätter“ erinnern. Raffinierte Parallele zum Pariser Pendant: Mit 7.500 Tonnen wiegt die Kuppel fast so viel wie die Metallkonstruktion des Eiffelturms!

Unglaubliche Kuppelshow: Das Licht bricht durch das Dach – auf dem weißen Wänden und Böden tanzen Sonnenstrahlen
Foto: DCT Abu Dhabi

Das 24.000 Quadratmeter große und verschachtelte Grundstück liegt am äußersten Zipfel der (eigens aufgeschütteten) Insel Saadiyat. Das überwältigende Gefühl, über die Promenadengänge aus schneeweißem Spezialbeton zwischen Kunst und Konstruktion spazieren zu gehen und Teil dieser einzigartigen Kuppelshow zu sein – unbezahlbar. Mehr als 1,5 Milliarden Euro haben die Macher in ihr Kunst-Universum investiert!

Der Bau alleine kostete 580 Millionen Euro. Und: 400 Millionen Euro bezahlte die Golfdynastie allein für die Kooperation mit dem französischen Louvre. Hunderte Millionen Euro kosten Expertise und Leihgaben: Laut Vertrag bekommt der Louvre Abu Dhabi bis 2027 jährlich 300 Kunstwerke aus insgesamt 13 französischen Museen geliehen!

Faszination pur: Der neue 580-Millionen-Euro-Prachtbau von Abu Dhabi: Der Louvre
Foto: DCT Abu Dhabi

Wie Peanuts wirken dagegen die Eintrittspreise in den Abu Dhabi Louvre: 14 Euro für Erwachsene, bis 13 Jahre ist der Zutritt kostenlos. Dafür macht der Besucher eine Reise um die ganze Welt und durch sämtliche Epochen! Klassische Gemälde von Leonardo, Tizian, Gauguin oder van Gogh sind dabei. Aber auch frühägyptische und spätrömische Plastiken oder Modernes, wie etwa eine Funkelskulptur von Ai Weiwei. Insgesamt 600 Kunstwerke verteilen sich hier auf 8.600 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Und schnell wird klar: Hier will man die Gemeinsamkeiten zwischen den Kulturen betonen. Wo sonst würde – gerade in der arabischen Welt – so selbstverständlich die Thora neben dem Koran und der Bibel liegen?

Die berühmtesten Werke und die spektakuläre Eröffnung:

10_k_1510824641
Aus dem Pariser Louvre ausgeliehen: Leonardo da Vincis „La Belle Ferronnière“, Foto: DCT Abu Dhabi
louvre-abu-dhabi-photography-vartan-kelechian-2_k_1510824939
Ein gigantisches Feuerwerk erhellte den Lourve, ebenso wie eine beeindruckende Lichtershow, Foto: DCT Abu Dhabi

Der Abu Dhabi Louvre – ein absolutes Kultur-Highlight inmitten der Wüstenlandschaft. Und ein weiterer Grund, endlich in die magische Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate zu reisen.

Lust auf Louvre & Luxus? Mit diesen Winter-Schnäppchen geht’s gleich los:

Nach Abu Dhabi gelangen Sie einfach und komfortabel mit Etihad Airways, die Airline fliegt zweimal täglich nonstop ab München, Düsseldorf und Frankfurt. 

 

Hier sehen Sie den großartigen Tiefflug des Airbus A380 der Etihad Airways im Video:

Themen


Anzeige