„Dutch Baby“

Dieser Apfel-Pfannkuchen kommt aus dem Ofen

Rezept Dutch Baby, Apfel-Pfannkuchen
Der Pfannkuchen aus dem Backofen ist in nur 15 Minuten fertig
Foto: Aileen Kapitza/minzgruen.com/dpa-tmn

Eine luftige Leckerei aus dem Backofen: Der Pfannkuchen „Dutch Baby“ ist in nur 15 Minuten fertig – und man braucht nicht mal Backpulver, damit er aufgeht.

Erfunden wurde das „Dutch Baby“ angeblich nicht, wie der Name vermuten lässt, in den Niederlanden, sondern in der US-Stadt Seattle, genauer: im dortigen Manca’s Café., das bereits 1899 eröffnet. Dessen Gründer soll sich die luftigen Apfel-Pfannkuchen ausgedacht haben. „Das Original-Rezept ist ein Manca-Familiengeheimnis“, schreibt die Enkelin des Café-Gründers auf ihrer Webseite. 90 Cent habe ein Dutch Baby etwa im Jahr 1942 gekostet, das zeige eine alte Speisekarte. Dass Pfannkuchen aus dem Ofen kommen, ist eher ungewöhnlich. Aber „Dutch Babies“ gelingen ganz easy, und man braucht nicht mal Backpulver. Eine Handvoll Zutaten und wenige Minuten Zubereitungszeit genügen. Ob mit Früchten garniert oder mit Puderzucker serviert: ein Dutch Baby passt immer, ganz unabhängig von Tages- und Jahreszeit.

Noch mehr leckere Rezepte aus aller Welt gibt es hier

Rezept für Dutch Baby mit Äpfeln

Zutaten für einen Ofenpancake (24 cm Durchmesser):

  • 3 Eier,
  • 100g Dinkelmehl,
  • 160ml Milch,
  • 1 Prise Salz,
  • 1 süßer Apfel, 2 EL Butter,
  • 2 TL gemahlener Zimt,
  • 1 EL Zucker oder Ahornsirup,
  • optional: Puderzucker und Mandelblättchen

Auch interessant: Flammkuchen selbst gemacht – mit diesem Rezept klappt’s

Zubereitung:

1. Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Anzeige: 3 Tage Citytrip ins tschechische Karlsbad inkl. 5*-Hotel mit Frühstück & Drei-Gang-Menü ab 149€

2. Inzwischen den Apfel entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Butter in eine ofenfeste Pfanne geben und kurz auf dem mittleren Rost im Ofen schmelzen lassen. Apfelscheiben anschließend in die Pfanne legen, mit dem Zucker und Zimt bestreuen und für weitere fünf Minuten im Ofen lassen.

3. Währenddessen den Teig zubereiten: Dafür das Mehl, die Eier, Milch und eine Prise Salz mit einem Handmixer zu einem glatten Teig verquirlen und diesen anschließend in die heiße Pfanne über die Äpfel gießen.

4. Nun 15 bis 20 Minuten backen lassen, bis der Pancake goldbraun und aufgegangen ist. Nach dem Backen mit Puderzucker und/oder Mandelblättchen bestreuen und warm genießen.

Tipp: Wer keine ofenfeste Pfanne besitzt, nimmt eine kleine Auflaufform

Folgen Sie TRAVELBOOK auch bei Flipboard!

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!