Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für Hawaii

Hawaii ist ein Bilderbuch. Wuchernde Wildnis, schneeweißer Sandstrand, bunte Korallen, hübsche Menschen.

Die Na Pali Küste von Kauai ist ein absolutes Highlight. Man kann die zerklüfteten Buchten mit dem Motorboot erkunden, oder sportlich mit dem Kanu. Wer lieber zu Fuß geht wählt den 18 Kilometer langen Kalalau Trail
Die Na Pali Küste von Kauai ist ein absolutes Highlight. Man kann die zerklüfteten Buchten mit dem Motorboot erkunden, oder sportlich mit dem Kanu. Wer lieber zu Fuß geht wählt den 18 Kilometer langen Kalalau Trail
Foto: Getty Images

Wer Wandern, Tauchen, Surfen oder auf Vulkane klettern und unglaubliche Sonnenuntergänge erleben will, ist hier genau richtig. Muss allerdings auch gut gespart haben, denn der 50. Bundesstaat der USA ist nicht gerade günstig. Und um alle acht großen Inseln zu sehen, braucht man mindestens drei Wochen.

MEIN TIPP

Hawaii ist durch Vulkanausbrüche entstanden. Drei große Vulkane auf Big Island sind noch aktiv: Hualalai, Mauna Loa und Kilauea. Letzterer gehört zu den aktivsten Vulkanen der Welt; seit 1983 spuckt der Kilauea beständig Lava. Sich dieses Naturschauspiel bei Nacht anzuschauen, ist ein atemberaubendes Spektakel. Das rote Glühen vor dem schwarzen Sternenhimmel kann man auf zwei Arten beobachten: Entweder an einem Krater selbst, aus rund 1,6 Kilometer Entfernung. Oder ganz nah dran am Lava-Fluss. Das ist sicherlich die beeindruckenste, wenn auch gefährlichste Option. Viele Agenturen auf Big Island bieten nächtliche Führungen durch den Volcanoes National Park an. Wer sicher gehen will, dass er auch ordentlich Lava zu sehen bekommt, sollte vorher Vulkanaktivität und Fließrichtung überprüfen, zum Beispiel auf http://hvo.wr.usgs.gov/activity/kilaueastatus.php oder im Nationalpark anrufen (808/985-6000). Eine Karte zeigt zudem den aktuell aktivsten Strom: http://hvo.wr.usgs.gov/maps/

WUSSTEN SIE, DASS…

… Hawaii geografisch nicht dem amerikanischen Kontinent sondern Polynesien zugeordnet wird?

…in den Bergen von Kauai, Maui und Big Island Marihuana wächst, das die Hawaiianer Pakalolo („verrückter Rauch“) nennen?

… Wellenreiten einst ein adliger Sport war? Früher surften nur Könige; die besten Strände durften nur die Herrscher betreten.

… Pizza Hawaii und Toast Hawaii deutsche Erfindungen sind?

BLOSS NICHT…

… unbedacht eine Zigarette anzünden. Auf Hawaii gelten die strengsten Anti-Raucher-Gesetze der USA. In Restaurants, Bars und allen öffentlichen Gebäuden ist Rauchen verboten – selbst draußen muss ein Abstand bis zu fünf Metern eingehalten werden.

… nackt baden! Das ist nur an ganz wenigen abgelegenen Stränden erlaubt, zum Beispiel auf dem Little Makena Beach auf Maui. Hawaii gehört eben zu den USA und die sind ja bekanntlich eher prüde…

Ohne Vulkane wäre Hawaii nicht entstanden. Drei große auf Big Island spucken noch immer kräftig Lava: Der Kilauea gehört zu den aktivsten Vulkanen der Welt. Am beeindruckendsten ist das Lavaspektakel im Volcanoes National Park bei Nacht

Ohne Vulkane wäre Hawaii nicht entstanden. Drei große auf Big Island spucken noch immer kräftig Lava: Der Kilauea gehört zu den aktivsten Vulkanen der Welt. Am beeindruckendsten ist das Lavaspektakel im Volcanoes National Park bei Nacht. Foto: Getty Images

VERANSTALTUNGEN

Pan-Pacific Festival: mit Unterhaltung aus Japan, Hawaii und dem Südpazifikraum Mitte Juni in Honolulu
Feierlichkeiten zum amerikanischen Unabhängigkeitstag: am 4. Juli auf der ganzen Insel
Große Silvesterparty: am 31. Dezember in Honolulu

Auch interessant: 6 Orte, die man beim ersten Mal auf Hawaii sehen sollte

SPRACHFÜHRER

Deutsch: Hawaiisch
Hallo/Guten Tag/Auf Wiedersehen: Aloha
Ja/Nein: ʻae/ʻaʻole
Danke: Mahalo
Hilfe: kōkua

Deutsch: Englisch
Hallo/Guten Tag: Hello
Auf Wiedersehen: Bye
Ja/Nein: Yes/No
Bitte/Danke: Please/You’re welcome/Thank you
Ich heiße…: My name is…
Hilfe: Help
Ich spreche kein Englisch: I don’t speak English
Die Rechnung, bitte: The bill, please
Was kostet…?: How much are…?/How much is…?
Prost!: Cheers!
Entschuldigung: Sorry
Eins/Zwei/Drei: One/Two/Three

FEIERTAGE

New Year’s Day: 1. Januar
Martin Luther King Day: Dritter Montag im Januar
Washington’s Birthday/ Presidents‘ Day: Dritter Montag im Februar
Memorial Day: Letzter Montag im Mai
Independence Day: 4. Juli
Labor Day: Erster Montag im September
Columbus Day: Zweiter Montag im Oktober
Thanksgiving Day: Vierter Donnerstag im November
Christmas Day: 25. Dezember
New Year’s Eve: 31. Dezember

Hier finden Sie die idyllischsten Hotels auf Hawaii

Themen