Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Naturwunder am anderen Ende der Welt

Eine Rundreise durch Neuseeland in 16 atemberaubenden Fotos

Der außergewöhnliche Reichtum an unterschiedlichen Landschaften macht Neuseeland zu einem ganz besonderen Reiseziel für Abenteurer und Naturliebhaber. Ein Naturschauspiel folgt auf das nächste: Man kann weiße Sandstrände, kilometerlange Bergketten, grüne Ebenen, subtropische Urwälder, aktive Vulkane und abgeschiedene Fjorde bestaunen – und das alles auf einer Fläche in der Größe von Italien. TRAVELBOOK nimmt Sie mit auf eine Foto-Rundreise zu den schönsten Orten Neuseelands.

Heute nehmen die Nationalparks insgesamt eine Fläche von über 30.000 Quadratkilometern ein. Einmal mit dem Auto an einem Park angekommen, gelangt man über naturbelassene, aber gut ausgeschilderte Wege zu atemberaubenden Orten.

Am besten lassen sich Nord- und Südinsel Neuseelands mit dem Wohnmobil erkunden. Hier genießt man die Freiheit, an einem Ort, der besonders gut gefällt, einfach anzuhalten und länger zu verweilen. Davon gibt es in Neuseeland jedoch sehr viele, was die Wahl nicht gerade leicht macht. In unserer Fotostrecke oben geben wir ein paar Anregungen, welche Orte man während einer Neuseeland-Rundreise auf keinen Fall verpassen sollte.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für