Das Land der Maya

10 gute Gründe für eine Reise nach Mexiko

Auf den Klippen von Tulum direkt über der türkis schimmernden See thront El Castillo, die große Pyramide. Die Tempelstadt war Festung und religiöses Zentrum der Mayas. Nicht nur hier, sondern auf der gesamten mexikanischen Halbinsel Yucatán stehen Zeitzeugen des Maya-Volkes
Auf den Klippen von Tulum direkt über der türkis schimmernden See thront El Castillo, die große Pyramide. Die Tempelstadt war Festung und religiöses Zentrum der Mayas. Nicht nur hier, sondern auf der gesamten mexikanischen Halbinsel Yucatán stehen Zeitzeugen des Maya-Volkes
Foto: dpa Picture Alliance
Mexiko ist fast sechs Mal so groß wie Deutschland und erstreckt sich vom Atlantik im Osten bis zum Pazifik im Westen. Dazwischen: Hochland, Städte – und sehr sehr viel Natur. Bei San Cristóbal de las Casas im Süden des Landes etwa liegen die beeindruckenden Wasserfälle von Agua Azul , die über  7 Kilometer als unzählige hellblaue Kaskaden durch üppiges Grün sprudeln und in der deren Nähe ausgedehnte Wanderwege liegen
Mexiko ist fast sechs Mal so groß wie Deutschland und erstreckt sich vom Atlantik im Osten bis zum Pazifik im Westen. Dazwischen: Hochland, Städte – und sehr sehr viel Natur. Bei San Cristóbal de las Casas im Süden des Landes etwa liegen die beeindruckenden Wasserfälle von Agua Azul , die über  7 Kilometer als unzählige hellblaue Kaskaden durch üppiges Grün sprudeln und in der deren Nähe ausgedehnte Wanderwege liegen
Foto: dpa Picture Alliance
Tradition wird groß geschrieben in Mexiko. Zahlreiche patriotische und religiöse Feste und Feiertage geben den Mexikaner praktisch jeden Monat einen Grund zu feiern. So hat fast jede Stadt und jedes Dorf hat einen eigenen Schutzpatron, zu dessen Ehren Tänze getanzt und Rituale abgehalten werden
Tradition wird groß geschrieben in Mexiko. Zahlreiche patriotische und religiöse Feste und Feiertage geben den Mexikaner praktisch jeden Monat einen Grund zu feiern. So hat fast jede Stadt und jedes Dorf hat einen eigenen Schutzpatron, zu dessen Ehren Tänze getanzt und Rituale abgehalten werden
Mexiko bietet alles: Abenteuer, Geschichte, Großstädte, Fischerdörfer, Strände, Trubel, All-inclusive-Resorts und 5-Sterne-Luxus. Wer dem Massentourismus von Cancún und Co. entgehen will, fährt auf die nur zwei Stunden entfernte Insel Holbox. In den Mangrovenwäldern leben Pelikane, Kormorane und Leguane
Mexiko bietet alles: Abenteuer, Geschichte, Großstädte, Fischerdörfer, Strände, Trubel, All-inclusive-Resorts und 5-Sterne-Luxus. Wer dem Massentourismus von Cancún und Co. entgehen will, fährt auf die nur zwei Stunden entfernte Insel Holbox. In den Mangrovenwäldern leben Pelikane, Kormorane und Leguane
Foto: Imago
Klettern, Rafting, Fallschirmspringen: Mexiko ist ein Mekka für Outdoor-Freaks. Auf Yucatán können Touristen die perfekte Mischung aus Abenteuer und Kultur erleben und wie einst die  Mayas mit Kanus durch die Flüsse paddeln und eine Pilgerfahrt zur Insel Cozumel nachspielen
Klettern, Rafting, Fallschirmspringen: Mexiko ist ein Mekka für Outdoor-Freaks. Auf Yucatán können Touristen die perfekte Mischung aus Abenteuer und Kultur erleben und wie einst die  Mayas mit Kanus durch die Flüsse paddeln und eine Pilgerfahrt zur Insel Cozumel nachspielen
Foto: Getty Images
10 Städte in Mexiko zählen zum Weltkulturerbe der Unesco. Eine davon: Santiago de Querétaro  in der Mitte des Landes, auch bekannt als die „Perle des Bajío“. In der imposanten Stadt mit ihren kolonialen Architektur gab es einst einen konspirativen Treffpunkt für die Führer der Unabhängigkeitsbewegung um 1810
10 Städte in Mexiko zählen zum Weltkulturerbe der Unesco. Eine davon: Santiago de Querétaro in der Mitte des Landes, auch bekannt als die „Perle des Bajío“. In der imposanten Stadt mit ihren kolonialen Architektur gab es einst einen konspirativen Treffpunkt für die Führer der Unabhängigkeitsbewegung um 1810
Foto: Getty Images
Feinster Sand, glasklares Wasser, nahe Schnorchelgründe und Karibik-Feeling: Die Strände an der Riviera Maya auf der Halbinsel Yucatán gehören zu den schönsten der Welt. Aber auch die Atlantik-Küste auf der anderen Seite des Landes bietet wunderschöne Strände, zum Beispiel an der Baja California weit oben im Norden
Feinster Sand, glasklares Wasser, nahe Schnorchelgründe und Karibik-Feeling: Die Strände an der Riviera Maya auf der Halbinsel Yucatán gehören zu den schönsten der Welt. Aber auch die Atlantik-Küste auf der anderen Seite des Landes bietet wunderschöne Strände, zum Beispiel an der Baja California weit oben im Norden
Foto: dpa Picture Alliance
Immer ein Lächeln im Gesicht, offen und zuvorkommend zu Touristen –  Viele, die schon in Mexiko waren, sind sich einig: Mexiko zählt zu den Ländern mit den freundlichsten Einwohnern der Welt. Auch das macht ein Urlaubserlebnis perfekt
Immer ein Lächeln im Gesicht, offen und zuvorkommend zu Touristen –  Viele, die schon in Mexiko waren, sind sich einig: Mexiko zählt zu den Ländern mit den freundlichsten Einwohnern der Welt. Auch das macht ein Urlaubserlebnis perfekt
Foto: Getty Images
Grundbestandteil vieler Speisen und Rezepte in Mexiko ist Mais. Gefüllt in allen möglichen Variationen bekommt man überall Tortilla, einen dünnen Maismehlfladen. Frittiert wird er zum taco, gefüllt und in Sauce gekocht zum enchilada und mit Käse gefüllt zur quesadilla. An den Küsten sollte man unbedingt Fisch und Meeresfrüchte probieren, und natürlich gibt es noch sehr viel mehr Leckereien, zum Beispiel frittierte Kürbisblüten (links im Bild)
Grundbestandteil vieler Speisen und Rezepte in Mexiko ist Mais. Gefüllt in allen möglichen Variationen bekommt man überall Tortilla, einen dünnen Maismehlfladen. Frittiert wird er zum taco, gefüllt und in Sauce gekocht zum enchilada und mit Käse gefüllt zur quesadilla. An den Küsten sollte man unbedingt Fisch und Meeresfrüchte probieren, und natürlich gibt es noch sehr viel mehr Leckereien, zum Beispiel frittierte Kürbisblüten (links im Bild)
Foto: dpa Picture Alliance

„Erleb' es, um es zu glauben“ – unter diesem Motto wirbt Mexiko um Besucher. Und verspricht damit nicht zu viel: Mexiko ist eines der facettenreichsten Länder der Erde. TRAVELBOOK nennt 10 gute Gründe für eine Reise ins Land der Maya.

Mexiko ist ein Land, das einen nicht mehr loslässt: Tempel und Pyramiden, Maya-Städte mitten im Dschungel, Strände weiß wie Schnee, Haciendas zum Verweilen, alte Silberstädte und pulsierende Großstädte.

Südlich vom rummeligen Cancún, wo Zehntausende US-Amerikaner urlauben, finden Sie wahre Naturwunder mit märchenhaft schönen Süßwassergrotten, Cenoten genannt. Sie sind so etwas wie die Fenster eines riesigen unterirdischen Gewässersystems. Atemberaubend ist auch Tulum , die einzige Mayastadt am Meer.

Aber es gibt noch so viel mehr zu entdecken in México!

Neugierig geworden? Dann klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie – und finden Sie die zehn besten Gründe für eine Reise in das bunte Land!

Themen