Seltenes Naturphänomen in Australien

Warum dieser See plötzlich pink ist

Pinker See Australien
Dieser See im Westgate Park in der australischen Stadt Melbourne ist plötzlich pink
Foto: Parks Victoria

In Australien lässt sich derzeit ein seltenes Naturphänomen beobachten: Ein Salzwassersee in Melbourne im Bundesstaat Victoria hat plötzlich seine Farbe gewechselt.

Wer derzeit zu Besuch in der australischen Metropole Melbourne ist und durch den Westgate Park spaziert, dürfte nicht schlecht staunen: Das Wasser im dortigen See, das normalerweise eher bräunlich-blau ist, leuchtet plötzlich in kräftigem Pink!

Wie die Parkleitung in einem Facebook-Post mitteilte, ist eine Kombination aus verschiedenen Faktoren nötig, damit es zu der seltenen Pinkfärbung kommt. Und die ist genau jetzt gegeben: Zum einen ist der Salzgehalt im See derzeit sehr hoch. Dazu kommen hohe Temperaturen, ein starker Sonneneinfall und fehlende Niederschläge.

Auch für die rötlichen Farbpigmente im Wasser hat die Parkleitung eine Erklärung: „Das sind Algen, die in der Salzkruste wachsen und auf den extrem hohen Salzgehalt reagieren.“

Enttäuschte Touristen

Allerdings ist die Farbe auch schnell wieder weg, wenn sich das Wetter ändert. Viele Touristen mussten deshalb schon enttäuscht abziehen. Im Internet-Kommentar eines Urlaubers aus Deutschland heißt es: „Wir sind extra nach Melbourne gefahren, um den Pink Lake zu sehen. Leider war er alles außer pink. Der See sah ganz normal wie jeder andere aus.“

The salt lake at Westgate Park has turned pink! It takes a combination of elements to create this natural phenomenon;…

Posted by Parks Victoria on Tuesday, February 19, 2019

Auch interessant: Wasserfall im Yosemite-Nationalpark glüht wieder!

Bitte nicht berühren!

Es ist nicht das erste Mal, dass der See im Westgate Park sich pink färbt. Wie Park-Sprecherin Tanya Smith auf Nachfrage von TRAVELBOOK erklärt, gibt es im Nordwesten von Victoria zudem noch weitere Salzwasserseen, die im Sommer ihre Farbe wechseln. Wenn die Temperaturen wieder sinken und es regnet, nehmen die Gewässer wieder ihre normale Farbe an.

Vor der australischen Südküste auf einer kleinen Insel gibt es zudem einen See, dessen Wasser das ganze Jahr über komplett pink ist. Entdeckt wurde der Lake Hillier schon vor mehr als 200 Jahren – und doch stellt er die Forscher bis heute vor ein Rätsel. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Themen