Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Studie zeigt

In diesen Städten gibt es die meisten Touristen pro Einwohner

Ipanema Beach in Rio de Janeiro
Im Sommer quillt der Ipanema Strand in Rio de Janeiro gerne mal überFoto: Getty Images

Barcelona oder Berlin haben eines gemeinsam: Sie klagen seit Langem über zu viele Touristen – doch es gibt Metropolen, gegen die sie im Vergleich fast wie Geisterstädte wirken würden. Hier ist das Verhältnis von Einwohnern zu Touristen noch wesentlich unausgeglichener. TRAVELBOOK zeigt die überfülltesten Städte der Welt.

Das Unternehmen „Official Esta“, das sich mit Visa-Abwicklungen beschäftigt, hat nun anhand einer Untersuchung mittels Daten der UNO und unter anderem Euromonitor ermittelt, welches tatsächlich die weltweit überfülltesten Städte sind, wenn es um das Verhältnis Einwohner-Besucher geht. Das überraschende Ergebnis: Unter den untersuchten Städten hält Miami den weltweiten Spitzenplatz, mit erschreckenden Zahlen: Hier kommen auf 500.000 Einwohner jährlich 8,1 Millionen Touristen – auf hundert Locals sind das 1641 Gäste.

Viele Mega-Metropolen „abgeschlagen“

Auf den Rängen zwei und drei folgen Las Vegas (USA) und Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) mit einem Verhältnis von 100:993 bzw. 100:588, erst auf Platz vier liegt die erste europäische Metropole. Nein, es ist nicht Berlin, Paris oder London, sondern Edinburgh, wo auf hundert Einwohner 445 Touristen kommen. München nimmt sich dagegen mit einem Verhältnis von 100:265 fast schon bescheiden aus, das ewig über zu viele Touristen klagende Berlin kommt sogar „nur“ auf ein Verhältnis von 100:162.

Auch interessant: In diese Metropole reisten die meisten Touristen

Dabei gilt es zu bedenken, dass sich das Ranking natürlich auch am Größenverhältnis der Städte selbst bemisst – was erklärt, warum Mega-Metropolen wie Shanghai, Rio de Janeiro oder Buenos Aires in der Liste erst so weit unten vertreten sind. Natürlich besuchen auch diese Städte Millionen Menschen pro Jahr, doch wegen der hohen Einwohnerzahlen fallen die Quoten im Vergleich ab. Zugleich stellt sich aber die Frage, warum Städte wie Venedig, Amsterdam oder Dubrovnik, die an sich unter massivem Overtourism leiden, hier dennoch nicht vertreten sind.

Die Top 20 der überfülltesten Städte auf der Welt:

  1. Miami (USA), auf 100 Einwohner kommen 1641 Touristen
  2. Las Vegas (USA), 100:993
  3. Dubai (Vereinte Arabische Emirate), 100:588
  4. Edinburgh (Großbritannien), 100:445
  5. Dublin (Irland), 100:427
  6. Hongkong, 100:398
  7. San Francisco (USA), 100:392
  8. Wien (Österreich), 100:329
  9. Singapur, 100: 316
  10. Washington D.C. (USA), 100:286
  11. München, 100:265
  12. Boston (USA), 100:238
  13. Bangkok (Thailand), 100:229
  14. London (Großbritannien), 100:226
  15. Porto (Portugal), 100:183
  16. Los Angeles, 100:179
  17. Abu Dhabi(Vereinte Arabische Emirate), 100:165
  18. Berlin und Kuala Lumpur (Malaysia), 100:162
  19. New York (USA), 100:157
  20. Paris (Frankreich), 100:154
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für