Top-Reiseziel

Die besten Reisetipps für Thüringen

„In Thüringen geboren, weltweit gebucht“ – mit diesem Spruch über das Model Eva Padberg wirbt das Bundesland für sich.

Das Denkmal von Goethe und Schiller vor dem Deutschen Nationaltheater in Weimar
Das Denkmal von Goethe und Schiller vor dem Deutschen Nationaltheater in Weimar
Foto: Getty Images

Und doch hat es noch einiges mehr zu bieten: Unternehmer wie Carl Zeiss, die Dichter Schiller und Goethe waren hier zu Hause.  Aber auch Naturfreunde komme auf ihre Kosten: Rothirsche, Rehe und Wildschweine sind hier sehr verbreitet, sogar Wildkatzen kommen vor – machen Sie eine Fahrradtour!

MEIN TIPP

Stilvoll übernachten können Sie im „Haus Hainstein“ in Eisenach. Es liegt am Fuße der Wartburg – schon seit über Hundert Jahren.

WUSSTEN SIE, DASS…

… Schiefertafeln und Griffel bis ins 20. Jahrhundert zu den wichtigsten Schreibwerkzeugen gehörten? Menschen aus aller Welt lernten hiermit Schreiben. Und woher stammten die Utensilien? Aus Thüringen. Mehr dazu gibt’s im Schiefermuseum in Steinach.

Hinter der Wartburg geht die Sonne auf

Hinter der Wartburg geht die Sonne auf. Foto: Getty Images

BLOSS NICHT…

… unachtsam Radfahren. Einige Wege führen durch naturgeschützte Gebiete, die deshalb oft nicht befestigt sind. Vorsicht also vor tiefen Pfützen oder herabgefallenen Baumstämmen.

VERANSTALTUNGEN

Eisenacher Sommergewinn: Frühlingsfest mit Festumzug am Wochenende drei Wochen vor Ostern in Eisenach
Mühlhäuser Kirmes: vom letzten Freitag im August bis zum Sonntag der darauffolgenden Woche in Mühlhausen
Erfurter Weihnachtsmarkt: zur Adventszeit auf dem Domplatz und anderen Ablegern in Erfurt

Hier finden Sie die besten Hotels in Thüringen