Sensation in den Alpen

Das ist die längste Hängebrücke der Welt

403 Meter lang, 110 Meter hoch: In den Alpen entsteht die angeblich längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt. Nach Bauende will die Gemeinde einen Antrag für das Guinness-Buch der Rekorde stellen. Wir verraten, wo Sie sich demnächst den Adrenalin-Kick in luftiger Höhe holen können.

Erst im Oktober soll die riesige Fußgänger-Hängebrücke fertig sein. Bei dem Bild handelt es sich daher um eine Simulation.
Erst im Oktober soll die riesige Fußgänger-Hängebrücke fertig sein. Bei dem Bild handelt es sich daher um eine Simulation.
Foto: Marktgemeinde Reutte

Es sieht schon spektakulär aus, wie sich die Brücke zwischen zwei Berghängen spannt, hunderte Meter über einem Dorf. Was bislang nur eine Simulation ist, soll schon im kommenden Herbst Realität sein: die längste Hängebrücke der Welt.

Gebaut wurde die rekordverdächtige Fußgänger-Brücke in der Tiroler Gemeinde Reutte in den österreichischen Alpen. Sie ist 403 Meter lang und kostete rund 1,8 Millionen Euro. Das Bauwerk steht zwischen der Ruine Ehrenberg und dem Fort Claudia. Die Brücke wird bis zu 110 Meter hoch.

Der Ausblick ist übrigens nicht gratis: Das Betreten der Brücke wird voraussichtlich zwischen fünf und acht Euro kosten.

Themen