Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Peinliche Zwischenfälle im Flieger

Umfrage verrät die Nation mit den Königen der Fettnäpfchen

Peinlich, wenn man aufwacht und merkt, dass man an der Schulter des wildfremden Sitznachbarn lehnt. Dieser Fauxpas passiert einer Umfrage zufolge besonders häufig
Peinlich, wenn man aufwacht und merkt, dass man an der Schulter des wildfremden Sitznachbarn lehnt. Dieser Fauxpas passiert einer Umfrage zufolge besonders häufigFoto: Getty Images

...Engländer! Das hat eine Website im Rahmen einer Umfrage über Flugerfahrungen aufgedeckt. Im Europavergleich landeten die Deutschen bei der Häufigkeit peinlicher Zwischenfälle auf Reisen im Mittelfeld. Wie andere Nationen sich einschätzen und in welche Fettnäpfchen Flugpassagiere am häufigsten treten.

Eine Flugreise bringt es zwangsläufig mit sich, dass einander wildfremde Menschen für mehrere Stunden auf engstem Raum gemeinsam verbringen müssen. Das bietet natürlich Potential für allerlei Lästereien, Reibereien und manchmal auch Streitereien. Und oft genug bekommt man von einigen Mitreisenden zwangsläufig Dinge mit, die man lieber nicht gesehen oder gehört hätte. Nicht selten tritt man auch selbst in das ein oder andere Fettnäpfchen, das woanders nicht passiert oder zumindest kaum aufgefallen wäre.

Die Reise-Suchmaschine Jetcost.de hat 3.387 europäische Passagiere, die innerhalb der letzten zwölf Monate zumindest einmal geflogen sind, über peinliche Erlebnisse an Bord befragt. Dabei kam raus, dass die Engländer im Europavergleich die Könige der Fettnäpfchen sind. 77 Prozent der befragten Briten gab an, während eines Flugs schon mal in peinliche Erlebnisse verwickelt gewesen zu sein. Damit haben die Inselbewohner das Pech, mehr als dreimal so oft in Fettnäpfchen zu treten als deutsche Reisende (21 Prozent). Diese Zahl belegt, dass die Deutschen sich, anders als zumeist behauptet, überraschend sicher auf dem internationalen Parkett bewegen.

Spanische Touristen sind der Umfrage zufolge auf Flugreisen ebenfalls recht häufig in Peinlichkeiten verwickelt (64 Prozent). Von den italienischen Flugreisenden hatten bislang nur 18 Prozent unterwegs unangenehme Erlebnisse, und bei den französischen Fluggästen waren es nur 9 Prozent. Damit wissen die Franzosen sich im Flugzeug am besten zu benehmen.

Die Top-Liste der Peinlichkeiten

Die Engländer als unbestrittene Könige der Fettnäpfchen bekamen im Anschluss an die Umfrage eine Liste mit möglichen peinlichen Zwischenfällen vorgelegt, aus der sie auswählen sollten, was sie erlebt hatten. Die zehn am häufigsten genannten peinlichen Ereignisse auf Flugreisen sind demnach:

1. An einen Fremden gelehnt einschlafen (65 Prozent)

Passiert in einer engen Sitzreihe leicht: an der Schulter des Nachbarn einschlafen
Passiert in einer engen Sitzreihe leicht: an der Schulter des Nachbarn einschlafen. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

2. Gegenstände aus dem Handgepäckfach auf den darunter Sitzenden fallen lassen (61 Prozent)

Peinlich, wenn der eigene Koffer einem Mitreisenden auf den Kopf fällt
Peinlich, wenn der eigene Koffer einem Mitreisenden auf den Kopf fällt. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

3. Streit über den zugewiesenen Sitzplatz (54 Prozent)

Plötzlich stellt sich heraus, dass der reservierte Sitzplatz neben der Flugzeugtoilette liegt oder der Vordermann ein Rückenlehnen-Zurückkipper ist: Für viele ist das offenbar ein Grund, sich aufzuregen
Plötzlich stellt sich heraus, dass der reservierte Sitzplatz neben der Flugzeugtoilette liegt oder der Vordermann ein Rückenlehnen-Zurückkipper ist: Für viele ist das offenbar ein Grund, sich aufzuregen. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

4. Aus Versehen auf einen Mitreisenden fallen (50 Prozent)

Jetzt bloß nicht ausrutschen! Offenbar passiert das öfter, als man vermutet
Jetzt bloß nicht ausrutschen! Offenbar passiert das öfter, als man vermutet. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

5. Peinliche Körperfunktionen wie Blähungen oder Aufstoßen (49 Prozent)

Vor unangenehmen Körperausdünstungen gibt es im Flieger kein Entrinnen
Vor unangenehmen Körperausdünstungen gibt es im Flieger kein Entrinnen. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

6. Sabbern im Schlaf (48 Prozent)

Beim Schlafen hat jeder so seine eigenen Eigenheiten: Der eine schläft mit offenem Mund, der andere sabbert
Beim Schlafen hat jeder so seine eigenen Eigenheiten: Der eine schläft mit offenem Mund, der andere sabbert. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

7. Streit zwischen Paaren (36 Prozent)

Wenn Paare sich in aller Öffentlichkeit streiten, bleibt für Mitreisende oft nur: fremdschämen
Wenn Paare sich in aller Öffentlichkeit streiten, bleibt für Mitreisende oft nur: fremdschämen. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

8. Aus Versehen eine besetzte Toilettenkabine betreten (29 Prozent)

Die Tür der Flugzeugtoilette sollte man schon abschließen. Ansonsten kann es peinlich werden – für beide Seiten
Die Tür der Flugzeugtoilette sollte man schon abschließen. Ansonsten kann es peinlich werden – für beide Seiten. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

9. Kinder anschreien (22 Prozent)

Kinder sind manchmal laut, zuweilen sogar sehr laut. Das kann schon mal dazu führen, dass die Eltern zum Anschreien übergehen
Kinder sind manchmal laut, zuweilen sogar sehr laut. Das kann schon mal dazu führen, dass die Eltern zum Anschreien übergehen. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

10. Reisekrankheit (14 Prozent)

Liegt es am Fliegen, an den Tabletten – oder doch eher an zu viel Whiskey?
Liegt es am Fliegen, an den Tabletten – oder doch eher an zu viel Whiskey?. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für