Das große Zahlen-Geografie-Quiz

Wie viele Einwohner hat eigentlich ...?

Können Sie einschätzen, welche Stadt etwa genauso viele Einwohner hat wie Mecklenburg-Vorpommern oder auf welchem Kontinent der größte Teil der Weltbevölkerung lebt? Wie gut Sie mit Zahlen und Ihrem geografischen Wissen umgehen können, finden Sie in diesem Quiz heraus.

Die Einwohnerzahlen der Städte und Länder dieser Welt haben mittlerweile zum Teil gigantische Dimensionen angenommen, die nur schwierig vorzustellen sind. Dass Deutschland etwa 83 Millionen Einwohner hat, wissen die meisten, aber wie viele unserer Fragen können Sie richtig beantworten? Testen Sie Ihr Zahlen-Wissen, indem Sie sich den zwölf Fragen von TRAVELBOOK stellen. Wir können schon mal verraten: Es wird nicht einfach! Viel Spaß.

Viele weitere knifflige Quiz-Fragen aus den Bereichen Geografie und Reise gibt es hier

Wie werden Einwohnerzahlen ermittelt?

Die Einwohnerzahl eines Landes, einer Stadt oder einer Region wird seit jeher durch Volkszählungen, in jüngerer Zeit hauptsächlich über die Daten in amtlichen Registern (Registerzählung) erfasst. Klassische Volkszählungen auf der Grundlage direkter Befragungen sind somit vielerorts überflüssig geworden.

Die erste Volkszählung nach der deutschen Wiedervereinigung war der Zensus 2011. Zu dem Zeitpunkt lebten 80,2 Millionen Menschen in der Bundesrepublik Deutschland. Der Zensus 2011 wurde im Rahmen der ersten gemeinsamen Volkszählung in den EU-Mitgliedstaaten durchgeführt. Die nächste Volkszählung in Deutschland soll im Jahr 2021 als registergestützte Zählung u. a. in Kombination mit einer Gebäude- und Wohnungszählung stattfinden. Der Zensus 2021 ist ein EU-weiter Zensus, der seit 2011 in Abständen von jeweils zehn Jahren durchgeführt wird.

Wie wird die Bevölkerungsdichte ermittelt?

Der Begriff Bevölkerungsdichte bezeichnet die Einwohnerzahl pro Quadratkilometer. Die Bevölkerungsdichte beispielsweise in einem Land wird anhand der Bevölkerungsmenge des Landes und dessen Gesamtfläche ermittelt.