Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Auch eine deutsche ist dabei

Die 14 besten Städte in Europa für Alleinreisende

Nicht nur unzählige Junggesellen-Abschiede finden jedes Wochenende in Prag statt, die Stadt ist auch bestens geeignet, um schnell in Kontakt mit anderen zu kommen
Nicht nur unzählige Junggesellen-Abschiede finden jedes Wochenende in Prag statt, die Stadt ist auch bestens geeignet, um schnell in Kontakt mit anderen zu kommenFoto: Getty Images

Entspannt alleine durch die Stadt schlendern, ein bisschen Sightseeing, vielleicht neue Leute kennenlernen: Eine Autorin des Reisemagazins „Travel & Leisure“ hat das in Europa gemacht – und hat die 14 besten Städte für Alleinreisende gekürt, in denen man sich schnell zurechtfindet.

Für viele käme es nie infrage, mal allein zu verreisen und ohne Partner, Familie oder Freunde Urlaub zu machen. Andere wiederum genießen es, endlich mal für sich sein und seinen ganz eigenen Rhythmus haben zu können. Niemand, mit dem man Kompromisse schließen oder auf den man warten muss.

Hier für den TRAVELBOOK-Newsletter anmelden!

Die Autorin Rachel Chang vom Reisemagazin „Travel & Leisure“ war unterwegs in Europa und hat 14 Städte ausgewählt, die bestens geeignet sind für Alleinreisende – und natürlich auch für Singles. Für Changs Auswahl war es wichtig, dass man sich in der Stadt schnell zurechtfindet, etwa durch eine gute Infrastruktur bei den öffentlichen Verkehrsmitteln oder ein fußläufig leicht zu erkundendes Zentrum. Auch Sicherheit spielte für Chang eine sehr wichtige Rolle.

Und das ist ihr Ranking:

1. Prag, Tschechien

In der Innenstadt der tschechischen Hauptstadt ist fast alles zu Fuß erreichbar. Rachel Chang: „Auf welcher Seite der Karlsbrücke du auch bist, du bist nur wenige Schritte von der Altstadt und der Prager Burg entfernt.“

Hinzu kommt, dass Prag sehr günstig ist und zudem ein angesagtes Nachtleben hat. Kein Problem also, fremde Leute kennenzulernen.

2. London, Großbritannien

In Großbritanniens Metropole London ist es leicht, andere Menschen kennenzulernen
In Großbritanniens Metropole London ist es leicht, andere Menschen kennenzulernen. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

Dank des guten U-Bahn-Systems kommt man in London leicht von A nach B. Vom einen Pub ins nächste. Denn kaum anderswo als in den typischen Bars kommt man schneller in Kontakt mit anderen.

3. Luzern, Schweiz

Herrliche Lage! Luzern liegt in der Schweiz direkt am Vierwaldstädter See
Herrliche Lage! Luzern liegt in der Schweiz direkt am Vierwaldstädter See. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

An Luzern lobt Chang, dass die Stadt sehr touristen-freundlich sei und sich aufgrund der Größe perfekt für Reisende eigne, die erstmals allein unterwegs seien – denn alles ist zu Fuß leicht erreichbar.

4. Reykjavik, Island

Entspannte Stadt mit tollem Panorama: Reykjavik
Entspannte Stadt mit tollem Panorama: Reykjavik. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

Ein ganz großer Vorteil: Im Sommer kann es in Island schon mal 21 Stunden Tageslicht geben. Auch wenn es vielleicht etwas teurer ist, hier zu schlafen und zu essen – genau darüber können sich Reisende ganz leicht austauschen und Tipps geben, wo man günstig unterkommt. Und schon ist man im Gespräch…

Auch interessant: Das sind die schönsten Strände Europas

5. Berlin, Deutschland

Ob in den Clubs der Stadt, den Bars oder bei Konzerten: In Berlin bleibt niemand lange alleine, wenn er das nicht will
Ob in den Clubs der Stadt, den Bars oder bei Konzerten: In Berlin bleibt niemand lange alleine, wenn er das nicht will. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

Deutschlands Hauptstadt – eine Metropole der Gegensätze, „alt und jung, historisch und modern“, schreibt Chang. Berlin sei alles gleichzeitig. Kulinarischer Höhepunkt für die Autorin war die Currywurst.

6. Helsinki, Finnland

Das romantische Helsinki lädt im Winter nicht nur Paare zum Kuscheln ein
Das romantische Helsinki lädt im Winter nicht nur Paare zum Kuscheln ein. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

„Ich habe mich in die wunderschöne Stadt am Meer verliebt“, schwärmt Chang von Helsinki, das erst kürzlich vom US-Magazin „Fodor’s“ zum Top-Reiseziel für 2017 gewählt wurde. Chang empfand die Metropole als einen „der entspanntesten Orte der Welt“, womöglich weil Finnland auch eines der sichersten Länder der Erde ist.

Auch interessant: Helsinki auf Platz 1 – die besten Reiseziele für 2017

7. Bergen, Norwegen

Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens – und perfekt für Alleinreisende
Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens – und perfekt für Alleinreisende. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

Ein Idyll für Alleinreisende, und direkt am Wasser gelegen, hebt Chang vor allem die Freundlichkeit der Menschen in der norwegischen Stadt hervor. Falls man sich mal verloren fühle, einfach einen Einwohner fragen, „der wird Ihnen dann freundlich den Weg weisen“.

8. Wien, Österreich

Wie im Märchen: Wien im Winter
Wie im Märchen: Wien im Winter. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

Österreichs Hauptstadt ist einer der sichersten Städte – kein Problem also, allein durch die Straßen der Stadt zu schlendern, um die charmante Atmosphäre aufzusaugen.

9. Edinburgh, Schottland

Das „Dugald Stewart Monument“ in Schottlands Hauptstadt Edinburgh
Das „Dugald Stewart Monument“ in Schottlands Hauptstadt Edinburgh. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

Eine der besten Möglichkeiten, um andere Menschen kennenzulernen, sei es laut Chang, auf eines der vielen Festival zu gehen. Doch die Feierlichkeiten seien nur ein To-Do in der „hügeligen Küstenstadt“.

Auch interessant: Edinburgh auf Platz 1 – In diesen 20 europäischen Städten ist die Lebensqualität am höchsten

10. Dublin, Irland

Die Ha’penny Bridge in Dublin ist eine Fußgängerbrücke aus dem Jahr 1816
Die Ha’penny Bridge in Dublin ist eine Fußgängerbrücke aus dem Jahr 1816. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

Dank der „willkommen heißenden Art“ der Einwohner fühle man sich in Dublin schnell zu Hause, erklärt Rachel Chang. Zudem sei die irische Hauptstadt besonders sicher.

11. Brügge, Belgien

Brügges mittelalterlicher Stadtkern gehört seit dem Jahr 2000 zum Unesco-Weltkulturerbe
Brügges mittelalterlicher Stadtkern gehört seit dem Jahr 2000 zum Unesco-Weltkulturerbe. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

Chang: „Es gibt keinen besseren Ort, um ihn allein zu erkunden, als eine Stadt, die dich einlädt, ein Star in deinem eigenen Märchen-Abenteuer zu sein.“

12. Stockholm, Schweden

In und um Stockholm leben mehr als 2 Millionen Menschen, damit ist sie Skandinaviens größte Stadt
In und um Stockholm leben mehr als 2 Millionen Menschen, damit ist sie Skandinaviens größte Stadt. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

Stockholm biete von allem etwas, so Chang, weshalb es auch nicht verwundere, dass man bei den kostenlosen Stadtführungen zu Fuß auf besonders viele Alleinreisende treffe.

13. Paris, Frankreich

Die Stadt der Liebe ist zwar groß, doch viele Viertel sind perfekt geeignet, um sich ganz ungezwungen in ihnen zu verlieren. Und obwohl Paris immer mit Romantik verbunden wird: „Die Stadt der Lichter ist auch für Alleinreisende sehr magisch.“

14. Kopenhagen, Dänemark

Kopenhagen ist – nicht nur bei Alleinreisenden – ein sehr beliebtes Reiseziel in Dänemark
Kopenhagen ist – nicht nur bei Alleinreisenden – ein sehr beliebtes Reiseziel in Dänemark. Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

Einfach mal ein Fahrrad ausleihen und die Stadt erkunden, empfiehlt Chang, schließlich sei die dänische Metropole die beste der Welt für Fahrradfahrer. Die einfache Erreichbarkeit macht Kopenhagen denn auch so zugänglich für Alleinreisende.

Wir sind auch bei Snapchat, Username: travelbook

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für