Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteNews

Die Corona-Lage in Israel: Infos für Urlauber

Ab 20. Mai

Israel erleichtert die Einreise für Urlauber

Flugzeug landet in Richtung Sonnenuntergang
Reisenden wird ab dem 20. Mai die Einreise nach Israel erleichtert, denn die Corona-Testpflicht am Flughafen wird aufgehobenFoto: Getty Images

Aufgrund der sinkenden Infektionsrate hat das israelische Gesundheitsministerium beschlossen, die Corona-Testpflicht am Flughafen ab dem 20. Mai aufzuheben. Worauf Urlauber noch achten müssen und wie die Lage vor Ort ist – TRAVELBOOK gibt einen Überblick.

Israel wird ab dem 20. Mai seine Einreiseregeln noch weiter lockern. Dies teilte der Gesundheitsminister Nitzan Horovitz, nach einem Treffen mit dem Ministerpräsident Naftali Bennett, am Sonntag, dem 08. Mai mit. Demnach wird die Corona-Testpflicht am Internationalen Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv aufgehoben. Reisende werden bei der Ankunft keinen weiteren PCR-Test mehr absolvieren müssen. Außerdem wird es Reisenden gestattet sein, vor dem Antritt der Reise einen Antigenschnelltest statt eines PCR-Tests machen zu lassen. Der Antigentest muss jedoch innerhalb von 24 Stunden vor dem Abflug gemacht worden sein.

Schon Anfang Februar hatte Israel eine Reihe von Coronamaßnahmen gelockert. So wurde etwa der Grüne Pass, also der Nachweis einer Impfung, einer durchgemachten Infektion mit SARS-CoV-2 oder eines negativen Testergebnisses, in vielen Bereichen abgeschafft.

TRAVELBOOK fasst zusammen, was Israel-Urlauber jetzt wissen müssen.

Worauf müssen Urlauber aktuell bei der Einreise achten?

Das Mittelmeerland Israel hatte sich nach Beginn der Pandemie lange abgeschottet. Ausländer konnten in den ersten anderthalb Jahren seit Pandemie-Beginn nur in Ausnahmefällen einreisen. Seit dem 9. Januar dürfen Urlauber aus Deutschland wieder einreisen, wenn sie vollständig geimpft (die letzte Impfung einschließlich Booster-Impfung darf nicht länger als 180 Tage zurückliegen) oder genesen sind. Seit dem 1. März 2022 dürfen auch ungeimpften Touristen nach Israel einreisen.

Voraussetzungen für die Einreise für alle Reisenden, ob geimpft oder nicht geimpft, nach Israel ist der Nachweis eines negativen COVID-Test-Ergebnisses (PCR- oder Antigentest) in englischer Sprache und mit eingetragener Passnummer. Der PCR-Test muss innerhalb von 72 Stunden vor Abflug bzw. vor Einreise durchgeführt worden sein, der Antigen-Test innerhalb von 24 Stunden. Der kostenpflichtige PCR-Test, welcher für alle Reisende unmittelbar bei Ankunft am Flughafen Ben Gurion bzw. nach dem Passieren des Grenzübergangs erfolgt, entfällt ab dem 20.05.2022.

Die Einreise nach Israel ist aktuell nur über den Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv zugelassen. Touristen müssen ab 48 Stunden vor Abflug die Gesundheitsdeklaration auf den Seiten des Israelischen Gesundheitsministeriums ausfüllen.

Des Weiteren ist für die Einreise nach Israel ein Nachweis über eine Reisekrankenversicherung, die auch die Behandlung bei einer COVID-19-Erkrankung abdeckt, verpflichtend.

Auch interessant: Wohin Fernreisen für Geimpfte ohne Quarantäne aktuell möglich sind

ANZEIGE
Ab Tel Aviv: Masada & Totes Meer mit Abholung
Erkunde bei diesem Ganztagesausflug die antiken Ruinen von Masada & das Tote Meer
762 Bewertungen
ZUM ANGEBOT

Coronabeschränkungen in Israel: Maskenpflicht in Innenräumen aufgehoben

Die Coronabeschränkungen in Israel sind weitestgehend aufgehoben. Dennoch weist das Auswärtige Amt auf seiner Website darauf hin, dass sich die Maßnahmen in Israel entsprechend der epidemiologischen Lage laufend ändern können. Reisende sollten sich also vorab detailliert informieren. Die Maskenpflicht in Innenräumen wurde Ende April aufgehoben.

Auch interessant: 6 israelische Spezialitäten, die man unbedingt probieren sollte

Die aktuelle Corona-Lage in Israel

In Israel ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen seit einigen Wochen rückläufig. Die Anzahl der Neuinfektionen befindet sich zurzeit bei 1.674. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz ist deutlich zurückgegangen. Die Inzidenz liegt zurzeit bei 152,7. Seit Beginn der Pandemie haben sich in Israel mehr als 4 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert, 10.741 starben in Verbindung mit dem Virus. (Stand: 09. Mai 2022, Quelle: corona-in zahlen.de).

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für