Trotz Corona

Ab nächster Woche! Tui bietet wieder Pauschalreisen nach Mallorca

In den letzten Wochen war Mallorca wie verwaist – doch zu den Herbstferien gibt es wieder mehr Angebote von Reiseveranstaltern
In den letzten Wochen war Mallorca wie verwaist – doch zu den Herbstferien gibt es wieder mehr Angebote von Reiseveranstaltern
Foto: Getty Images

Mallorca wird oft scherzhaft als 17. Bundesland bezeichnet, für viele Deutsche gehört ein Urlaub auf der Insel einfach dazu. Doch seit Wochen ist Mallorca ein ausgewiesenes Risikogebiet – dennoch will Tui ab nächster Woche wieder Reisen anbieten. TRAVELBOOK hat die Details.

Ab nächstem Donnerstag, dem 15. Oktober, bietet der deutsche Reisekonzern Tui wieder Reisen nach Mallorca an. Allerdings ist das Angebot zunächst bis zum 31. Oktober begrenzt.

Tui-Sprecher Aage Dünhaupt erklärt TRAVELBOOK: „Wir bieten Gästen, die ohnehin eine Pauschalreise für Mallorca für diesen Zeitraum gebucht hatten, die Option an, diese auch anzutreten.“ Es handele sich hier um eine zusätzliche Option, Gäste könnten ihre Reise auch weiterhin stornieren, umbuchen oder einen Gutschein dafür erhalten.

Umgekehrt können nun auch Kunden noch eine Pauschalreise nach Mallorca buchen, wenn sie das bisher noch nicht getan haben. Tui hatte bereits vor einigen Wochen angekündigt, trotz der Reisewarnung weiter auf die Kanaren zu fliegen.

Schon jetzt können Mallorca-Fans übrigens Reisen auf die Insel bei FTI und Alltours buchen.

Was passiert, wenn ich aktuell aus Deutschland nach Mallorca reise?

Zunächst einmal: Auch Urlauber, die aus einem deutschen Risikogebiet nach Mallorca reisen, müssen dort keine Quarantäne o.ä. fürchten, weil Spanien Deutschland als Ganzes betrachtet und nicht als Risikogebiet ausgewiesen hat. Umgekehrt müssen allerdings Reiserückkehrer aus Mallorca in Deutschland einen negativen Corona-Test vorlegen oder sich direkt nach Ankunft nach Hause – oder an Ihren Zielort – begeben und zwei Wochen lang isolieren. Das Corona-Testergebnis darf höchstens 48 Stunden alt sein.