Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Von China bis Deutschland

Die schönsten Straßen der Welt

Straße mit farbigen Regenschirmen
Farben über Farben: In Portugal schweben kunterbunte Schirme über den Köpfen der Fußgänger Foto: picture alliance

Sie sind bunt, quirlig und belebt: Rund um den Globus gibt es viele Straßen, auf denen sich wahrscheinlich nicht Wenige wünschen, niemals anzukommen. TRAVELBOOK zeigt die schönsten Verkehrswege der Welt.

Straßen sind eigentlich dazu da, um sich auf ihnen von einem Punkt zum anderen zu bewegen – doch manche von ihnen sind so einzigartig, dass der Betrachter nicht anders kann, als zu verweilen. TRAVELBOOK zeigt die wohl schönsten Straßen rund um den Globus.

Die „Rainbow Road“ in Zaozhuang, Shandong Provinz, China

Ein Regenbogen nicht am Himmel, sondern auf der Erde: Die „Rainbow Road“ schlängelt sich in Zaozhuang durch die unberührte Natur.

Rainbow Winding Road In Zaozhuang
Selbst an grauen Tagen bunt: Die Regenbogen-Straße im südchinesischen ZaozhuangFoto: Getty Images

Caminito, Buenos Aires, Argentinien

In dem ehemaligen Arbeiterviertel La Boca entstand dieses bunte Straßenbild eher zufällig – die Arbeiter strichen ihre Häuser immer in den Farben, die gerade verfügbar waren. Zum Glück. Mittlerweile tummeln sich viele Touristen in der Straße und dem Viertel, in dem auch das berühmte Stadion La Bombonera der Boca Juniors steht, einer der berühmten Fußball-Klubs der Stadt Buenos Aires.

Die Straße Caminito in Buenos Aires' buntem Stadtviertel La Boca
Die Straße Caminito in Buenos Aires‘ buntem Stadtviertel La BocaFoto: Getty Images

Lombard Street, San Francisco, USA

Die Straße in San Francisco wurde auf einzigartige Weise gebaut, um die Geschwindigkeit der Autos zu bremsen, die sie hinunterfahren – so wurde sie mit all ihren Kurven auch eine Touristenattraktion.

Lombard Street in San Francisco
Lombard Street in San FranciscoFoto: Getty Images

Great Ocean Road, Australien

Der Name ist Programm: Die B100 im Süden Australiens verläuft größtenteils direkt am Ozean entlang. Sie führt von Torquay bis nach Allansford im Bundesstaat Victoria, südlich von Melbourne. Ob Koalas, Kangurus, bizarre Felsformationen oder weiße Sandstrände: Die Great Ocean Road kann alles.

Küstenstraße Great Ocean Road in Australien
Die berühmten zwölf Apostel – markante Kalksäulen – liegen direkt an der Great Ocean RoadFoto: Getty Images

Steiner Street, San Francisco, USA

Die Straße mit den bunten Häusern wurde durch Hollywood-Filme wie „Mrs. Doubtfire“ bekannt. Die pastellfarbenen Häuser, auch „Painted Ladies“ genannt, sind heute ein beliebtes Fotomotiv in der Stadt und ziehen zahlreiche Touristen an.

er Street, San Francisco, USA
Die Steiner Street in San FranciscoFoto: Getty Images

Brouwersgracht, Amsterdam, Niederlande

Die Amsterdamer Stadtzeitung „Het Parool“ hat 2007 ihre Leser aufgefordert, für die schönste Straße Amsterdams abzustimmen. Seitdem trägt die Brouwersgracht offiziell diesen Titel – die nordwestlich vom Hauptbahnhof liegende Gracht hat sich gegen 150 Nominierungen durchgesetzt.

Die Brouwersgracht in AmsterdamFoto: Getty Images

Heerstraße, Bonn, Deutschland

Während der Kirschblüte erstrahlt die Heerstraße in Bonn jeden Frühling für zwei bis drei Wochen. Das Meer aus Kirschblüten ist jedes Jahr ein wahrer Touristen-Magnet.

Straßen
Allee voller blühender Kirschbäume in BonnFoto: Getty Images

Umbrella Sky Project, Agueda, Portugal

Entstanden zuerst während des Ágitagueda Art Festival im Jahr 2011, kehren die bunten Regenschirme mittlerweile jedes Jahr in die Straßen der Stadt zurück. Sie sind nicht nur schön anzusehen – Fußgänger freuen sich in den heißen Sommermonaten über die Schattenspender.

Straße mit farbigen Regenschirmen
Das Umbrella Sky Project in der portugiesischen Stadt AguedaFoto: picture alliance

Highway No. 1, Kalifornien, USA

Ein Roadtrip auf dem Highway No 1 ist ein unvergessliches Erlebnis: Die Küstenstraße zieht sich fast komplett durch den US-Bundesstaat, nur sehr selten ist der Pazifik mal nicht zu sehen.

Big Sur's Bixby Bridge
Was für ein Ausblick von der Küstenstraße KaliforniensFoto: Getty Images

Calle Ciegos, Jerez de la Frontera, Spanien

Das andalusische Jerez de la Frontera ist bekannt für exquisiten Wein. In der Altstadt gibt es dank der weinberankte Straßen ein ganz besonderes Flair.

Straßen
Calle Ciegos in Jerez de la FronteraFoto: Getty Images

Bregagh Road, Nordirland

Diese Straße, die im 18. Jahrhundert gebaut wurde, trägt den Beinamen „Die dunklen Hecken“. Sie wirkt so mystisch, dass sie auch schon in der Serie „Game of Thrones“ zu sehen war. Dort lief sie allerdings unter dem Namen „Kings Road“.

Straßen
Die Bregagh Road in NordirlandFoto: Getty Images

Auch interessant: Die Drehorte von „Game of Thrones“ in Dubrovnik

Callejon El Asri in Chefchaouen, Marokko

In dieser 1471 gegründeten Stadt im Nordwesten von Marokko sind die meisten Straßen in einem traumhaften himmelblau gestrichen. In der Vergangenheit wohnten hier viele jüdische Menschen, die glaubten, die Farbe Blau würde an die Allmacht Gottes erinnern. Die buntesten Straßen sind Callejon El Asri, Al Hassan Onsar, Rue Outiwi und Rue Bin Souaki.

Straßen
Callejon El Asri – Straße im marokkanischen ChefchaouenFoto: Getty Images

Champs-Élysées, Paris, Frankreich

Diese Prachtstraße im Herzen der französischen Hauptstadt braucht eigentlich keine Vorstellung mehr. Sie verläuft vom Place de la Concorde zum Arc d Triomphe und ist insgesamt 1,9 Kilometer lang.

Straßen
Die Champs-Élysées in ParisFoto: Getty Images

Auch interessant: Die schönsten Wanderwege in Deutschland 2021

The Shambles, York, England

Eine wahre Prachtstraße, die bereits im 14. Jahrhundert erbaut wurde und bis heute fast unverändert steht. Malerisch schlängeln sich die alten Gebäude um das Kopfsteinpflaster.

Straßen
The Shambles in der Stadt York
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für