Naturschutzbund zieht Bilanz

Fast alle Kreuzfahrt-Reedereien fallen beim Umwelt-Ranking durch

Royal Caribbean Enchantment of the Seas Cruise Ship
Die „Enchantment of the Seas“ vor den Bahamas. Das Kreuzfahrtschiff der Reederei Royal Caribbean wird, wie fast alle anderen Schiffe, von Schweröl angetrieben.
Foto: Getty Images

Der Deutsche Naturschutzbund (NABU) hat sein Kreuzfahrt-Ranking 2020 veröffentlicht. Dieses Mal wurden jedoch nicht einzelne Schiffe bewertet, sondern ganze Reedereien im Hinblick auf ihre Bemühungen in puncto Nachhaltigkeit und Umweltschutz untersucht. Das Ergebnis ist ernüchternd.

Untersucht wurde für das diesjährige Ranking, ob und inwieweit die Reedereien ihre Flotte in Richtung emissionsfreiem Betrieb umbauen. Dafür wurden verschiedene Kriterien abgefragt, etwa, ob es eine Klimastrategie gibt, ob noch Schweröl genutzt wird, ob Rußpartikelfilter oder Stickstoffkatalysatoren zum Einsatz kommen und welche Maßnahmen sonst noch ergriffen werden, damit die Schifffahrt emissionsfrei wird.

Das traurige Ergebnis: Von den 18 größten Kreuzfahrt-Anbietern auf dem europäischen Markt, die der NABU unter die Lupe genommen hat, fallen fast alle durch. Lediglich die französische Kreuzfahrtgesellschaft Ponant erreichte 7 von 8 möglichen Punkten und belegt damit den ersten Platz im Ranking. Auf dem zweiten Platz landet Aida Cruises mit 5,75 Punkten, den dritten Platz teilen sich MSC Crociere, Hapag-Lloyd Cruises und Hurtigruten mit jeweils 5 Punkten.

Auch interessant: Trotz Corona! Schon jetzt viele Kreuzfahrt-Buchungen für 2021

„Klimaschutz nur ein Lippenbekenntnis“

„Klimaschutz in der Kreuzschifffahrt scheint derzeit vor allem ein Lippenbekenntnis zu sein“, so das ernüchternde Fazit des NABU. Zwar hätten sich neun Anbieter auf Nachfrage zu den Pariser Klimazielen bekannt, hätten aber „keine nachvollziehbare Strategie“, wie die Ziele erreicht werden könnten.

Der NABU fordert, dass die Reedereien ihre Investitionen in den Klimaschutz nicht wegen der Coronakrise zurückstellen sollten. „Die bislang erfolgsverwöhnte Branche sollte die Zwangspause nutzen, um sich ernsthaft mit der Frage zu beschäftigen, unter welchen Vorzeichen die Kreuzfahrt eine Zukunft haben kann. Auch die Politik muss eingreifen, Umwelt- und Klimaschutzauflagen sollten zur Voraussetzung für staatliche Hilfen werden.“

 

Das NABU-Kreuzfahrt-Ranking 2020

Platz       Reederei                                            Punkte (max. 8 möglich) 
1 Ponant 7
2 AIDA (Costa/ Carnival) 5,75
3 MSC Crociere 5
3 Hapag-Lloyd Cruises (TUI/RCL) 5
3 Hurtigruten 5
4 TUI Cruises (RCL) 3,75
5 Celebrity Cruises (RCL) 1,25
5 Marella Cruises (TUI/ RCL)) 1,25
5 Royal Caribbean (RCL) 1,25
5 Carnival (Carnival) 1,25
5 Princess Cruise Lines (Carnival) 1,25
5 P&O Cruises (Carnival) 1,25
5 Holland America Line (Carnival) 1,25
5 Cunard Line (Carnival) 1,25
6 Costa Cruises (Carnival) 1
7 Phönix Reisen 0
7 Norwegian Cruise Lines 0
7 Viking Ocean Cruises 0