Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteReisenZugreisen

Schauspielerin Julie Delpy warnt: „Fahrt niemals mit dem Zug in Deutschland!“

Nach mehreren Negativ-Erfahrungen

Schauspielerin Julie Delpy warnt: „Fahrt in Deutschland niemals mit dem Zug!“

Julie Delpy Deutsche Bahn
Schauspielerin Julie Delpy hat mehrfach schlechte Erfahrungen mit der Deutschen Bahn gemachtFoto: picture alliance / Jordan Strauss/Invision/AP | Jordan Strauss // imageBROKER | Schoening

Zugausfälle, Verspätungen, verpasste Anschlusszüge – nicht nur viele Deutsche sind von der Deutschen Bahn genervt. Auch manche Besucher aus dem Ausland haben vom Bahnfahren in Deutschland die Nase voll. So etwa die französisch-US-amerikanische Schauspielerin Julie Delpy, die öffentlich vor Reisen mit der Deutschen Bahn warnt.

Die französisch-US-amerikanische Schauspielerin Julie Delpy war erst kürzlich wieder mit dem Zug in Deutschland unterwegs – und hat wiederholt schlechte Erfahrungen mit der Deutschen Bahn gemacht. Auf Instagram schrieb sie am Dienstag (14. März). „Ich habe den großen Fehler gemacht, in Deutschland wieder einen Zug zu nehmen.“ Nachdem ein Bahn-Mitarbeiter ihr zuvor versichert habe, dass es auf der Strecke keinerlei Probleme gäbe, sei es „wie üblich“ aber doch zu Problemen gekommen. „Es fahren keine Züge, jeder Zug hat Verspätung, Anschlüsse werden verpasst. Bitte, Reisende, fahrt in Deutschland niemals mit dem Zug. Geht zu Fuß, wenn es sein muss“, schrieb Delpy weiter. Dazu postete die Schauspielerin ein Foto von dem Zug, in dem sie offenbar gesessen hat: im ICE 690 von München Hauptbahnhof nach Berlin Gesundbrunnen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Geteilte Meinungen bei Instagram

Aktuell hat Delpys Posting 6666 Likes. Auch haben zahlreiche User:innen den Beitrag kommentiert. Allerdings teilen nicht alle die Meinung des Hollywood-Stars über die Deutsche Bahn. Eine Userin, die nach eigenen Angaben oft den ICE zwischen München und Berlin nutze, schreibt: „Ich hatte nur einmal ein Problem, als mein Zug in Nürnberg hielt und der Anschlusszug eine Stunde Verspätung hatte. […] Es stimmt einfach nicht, dass jeder Zug Verspätung hat. Ja, es gibt Probleme, aber nicht so viele. Übrigens, wie oft hat ein Flugzeug Verspätung oder ein Auto wegen Stau? Darüber beschweren sich die Leute selten.“ Andere User hingegen pflichten Delpy bei: „Ich stimme zu! Ich verstehe einfach nicht, warum Europa nicht mehr in Züge investiert! Sie alle behaupten, für die Umwelt zu sein und eine grünere Zukunft anzustreben, und doch haben wir in Europa keinen anständigen Zugverkehr!“, heißt es in einem weiteren Kommentar.

Auch interessant: Bahn-Prestige-Projekt „Deutschlandtakt“ um 40 Jahre verschoben

Delpy: »Deutsches Bahnsystem ist das schlechteste der Welt

Übrigens ist es nicht das erste Mal, dass Julie Delpy bei Instagram ihrem Ärger über die Deutsche Bahn Luft macht. Am 26. August 2022 bezeichnete die Schauspielerin das deutsche Bahnsystem als das schlechteste der Welt. Grund für Delpys Ärger war offensichtlich, dass sie auf ihrer Reise wegen Zugausfällen, Verspätungen und Umleitungen, wie sie schreibt, unfreiwillig in einer deutschen Stadt übernachten musste. Um welche Stadt es sich dabei gehandelt hat, schreibt Delpy allerdings nicht. Dem Foto in ihrem Posting nach zu urteilen, muss die Schauspielerin damals im ICE 9573 von Paris nach Stuttgart gesessen haben. Eine Fahrt mit Folgen: Denn Delpy, die, wie sie schreibt, Fliegen hasse, habe nun begonnen, Flugzeuge zu vermissen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für