Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Service

Was bedeutet in den Wechselstuben „we sell“ und „we buy“?

Wechselstube in Madrid
Die Bezeichnungen „we buy“ und „we sell“ sorgen sorgen bei Touristen oft für VerwirrungFoto: Getty Images

Obwohl Urlauber auf Reisen mittlerweile mit Karten fast überall Geld abheben und damit bezahlen können, bleibt Bargeld je nach Reiseziel dennoch wichtig. Und entsprechend ist der Gang zu einer Wechselstube manchmal notwendig. Doch was bedeuten die dort angezeigten Werte wirklich?

Wechselstuben bieten eine einfache Möglichkeit, Euro in die Landeswährung umzutauschen. Doch was bedeuten eigentlich die Tabellen mit den Kursen „We buy“ und „We sell“? In der Regel sind auf diesen Schildern die Kurse aufgelistet, zu denen Wechselstuben Währungen an- oder verkaufen.

Auch interessant: Die Abzocke mit dem Geldabheben im Ausland

Generell sollten Urlauber darauf Wert legen, ihr Geld nur in seriösen Wechselstuben oder bei Banken umzutauschen – und nicht bei Händlern auf der Straße, vor dem Flughafen oder hinter der Grenze.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für