Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Wohnen bei Didi Hallervorden, Bono & Co.

14 Hotels, die Promis gehören

Sie wollten schon immer mal bei einem Star wohnen? Dann hätten wir 14 Vorschläge für Sie. Denn viele Prominente haben sich – neben dem Dasein als Schauspieler, Sänger oder Sportler – ein zweites Standbein als Hotelier geschaffen.

Wenn Sie auf Hunt Island in Kanada einchecken, können Sie eines ganz sicher von sich behaupten: Dass Sie im selben Bett geschlafen und am selben Küchentisch gesessen haben wie Jörg Pilawa. Die kleine Insel in der Provinz Nova Scotia gehört nämlich dem beliebten deutschen TV-Moderator. Und Der vermietet das komplette Eiland an Feriengäste.

Sein TV-Kollege Didi Hallervorden ist nicht nur Hotelier, sondern gleichzeitig auch Schlossherr: Der Komiker und Kabarettist besitzt in der Bretagne (Frankreich) das felsige Inselchen Costaérès mit dem gleichnamigen neugotischen Schloss aus dem 19. Jahrhundert darauf. Hallervorden selbst nutzt die Insel als Sommerresidenz. Man kann die komplette Insel samt Schloss aber auch mieten – vorausgesetzt man bringt das nötige Kleingeld mit: Etwa 12.000 Euro kostet der Aufenthalt pro Woche.

Zu Gast bei Jörg Pilawa oder Didi Hallervorden

Wohnen in Promi-Hotels muss aber nicht zwangsläufig teuer sein: Hollywood-Star John Malkovich etwa besitzt in Großbritannien gleich drei Zwei-Sterne-Hotels, in denen das Doppelzimmer schon ab 50 Euro zu haben ist. Und im Bed & Breakfast Little Gables von Dschungelkönig Ross Antony bei Oxford nächtigt man zu zweit für 100 Euro.

Den Traum vom eigenen Hotel haben sich viele Prominente weltweit verwirklicht. Entweder in ihrer Heimat oder an Orten, die sie auf Reisen besonders fasziniert haben. In unserer Foto-Galerie oben zeigen wir 14 Hotels und Resorts, deren Besitzer Sie garantiert kennen!

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für