Aus Sicht von Urlaubern

Die 25 besten Strände der Welt

Praia do Sancho, Fernando de Noronha
Die Baía do Sancho auf der brasilianischen Insel Fernando de Noronha wurde nicht zum ersten Mal zum schönsten Strand der Welt gekürt
Foto: Getty Images

Tripadvisor hat die Erfahrungsberichte von Millionen Urlaubern ausgewertet und auf Basis dessen die weltweit beliebtesten Strände ermittelt. TRAVELBOOK stellt die 10 besten Beaches vor – und verrät, welche weiteren es noch unter die Top 25 geschafft haben.

Der Strand Baía do Sancho in Brasilien ist erneut der beste Strand der Welt! Nachdem er 2018 den 1. Platz für den Grace Bay Beach (auf den Turks- und Caicosinseln) hatte räumen musste, ist er nun schon das zweite Mal in Folge wieder an der Spitze des Tripadvisor-Rankings der besten Stränden der Welt. Der Grace Bay Beach liegt dieses Jahr auf Platz 2, gefolgt von der Playa de Paraiso auf Kuba.

Was macht die Baía do Sancho so beliebt?

Eine breite, halbmondförmige Bucht mit hellem Sand und türkisfarbenem Wasser, umrahmt von spektakulären Felsformationen und sattem Grün – wer sich Fotos von der Baía (manchmal auch: Praia) do Sancho ansieht, kann bereits erahnen, warum der Strand seine Besucher derart begeistert.

Diejenigen, die das Glück hatten, die abgelegene Bucht auf der brasilianischen Insel Fernando de Noronha live zu erleben, schwärmen in ihren Bewertungen bei Tripadvisor in den höchsten Tönen: „Viel schöner geht es nicht“, schreibt einer. „Der schönste Strand, an dem ich jemals war“, meint ein anderer.

99 Prozent positive Bewertungen

Auch interessant: In 80 Jahren könnte die Hälfte aller Strände weltweit verschwunden sein

So wurden die besten Strände der Welt ermittelt

Ermittelt wurde das Ranking auf Basis von Millionen von Bewertungen und Erfahrungsberichten von Reisenden auf Tripadvisor. Da für die Rangliste sowohl die Zahl als auch die Qualität der Bewertungen relevant waren, gibt es natürlich keine Geheimtipps. Weniger bekannte und damit auch weniger besuchte Strände bleiben in puncto Bewertungsanzahl oft unberücksichtigt. Dennoch: Das Ranking zeigt, welche Beaches beliebt sind und trotz ihrer Bekanntheit begeisterte Besucher hinterlassen.

In die Top 25 schafften es diesmal neun europäische Strände, auf Platz 25 landete mit dem Black Sand Beach erstmals auch ein isländischer Strand.

Die Top 25 der besten Strände der Welt

1. Baía do Sancho, Fernando de Noronha, Brasilien

Tripadvisor Strände

Der Baía do Sancho in Fernando de Noronha, Brasilien
Foto: Getty Images

2. Grace Bay, Providenciales, Turks- und Caicosinseln

Die Tripadvisor-User loben die ruhige Lage mit schönen Hotels, der Strand sei nicht „überfüllt und zugebaut“, zudem sehr gut für Familien und zum Erholen geeignet. Am wunderschönen, langen Strand kann man auch wunderbar spazieren gehen.

Tripadvisor Strände

Platz 2: Grace Bay auf Providenciales, das zu den Turks- and Caicosinseln gehört.
Foto: Getty Images

3. Playa Paraiso, Cayo Largo, Kuba

Die Playa Paraiso auf Kuba schaffte es erstmals überhaupt in die Top 25 der besten Strände der Welt. Ein Besucher schreibt in seiner Tripadvisor-Bewertung: „Der Strand besteht aus feinstem Sand und der Ozean liegt still vor Ihnen. Alles, was Sie zum vollständigen Glück noch brauchen, ist ein Liegestuhl und eine Piña Colada.

Paraiso beach,, Kuba

Beim Anblick dieses Fotos weiß man sofort, warum dieser Strand „Paradiesstrand“ heißt

4. Spiaggia dei Conigli, Lampedusa, Italien

Bei Sonnenuntergang sieht man Hasen – und diese gaben dem Strand wohl den Namen. Tripadvisor-User erwähnen zudem das türkisblaue Wasser und die gute Anbindung mit dem Bus. Aktuell steht Lampedusa leider wieder im Rampenlicht, weil dort Flüchtlinge versuchen, in die EU zu gelangen und es dabei immer wieder auch zu Todesfällen kommt.

Der Spiaggia dei conigli, z. Dt.: Hasenstrand, auf Lampedusa

Der Spiaggia dei conigli, z. Dt.: Hasen- oder Kaninchenstrand, auf Lampedusa
Foto: Getty Images

5. Prainhas do Pontal do Atalaia, Brasilien

Um sieben Plätze hat sich dieser Strand nicht weit von Rio de Janeiro in Brasilien im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Besucher empfehlen, rechtzeitig dort zu sein, um einen Parkplatz in der Nähe zu bekommen. Um zum Strand zu gelangen, muss man etwa 300 Treppenstufen hinabsteigen – und am Ende natürlich auch wieder hinauf.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

6. Seven Mile Beach, Grand Cayman, Cayman Islands

Aus der Bewertung eines Besuchers bei Tripadvisor: „Leider konnten wir nur ein paar Stunden am Seven Mile Beach verbringen. Der Strand ist aber absolut traumhaft. Weißer feiner Sand, türkisblaues Meer. Irgendwann kommen wir wieder und bleiben dann länger.“

Türkisfarbenes Wasser, heller Sandstrand: So sieht der Seven Mile Beach auf Grand Cayman aus
Foto: Getty Images

7. Eagle Beach, Palm/Eagle Beach, Aruba

Platz 7 geht in diesem Jahr an den Eagle Beach auf der kleinen niederländischen Karibikinsel Aruba. Zwar sei der Strand kein Geheimtipp, schreiben Besucher in ihren Bewertungen, da er sich an einer langen Hotelmeile befinde, aber empfehlenswert sei ein Besuch allemal.

Der Eagle Beach auf Aruba

So stellt man sich einen Karibikstrand vor: der Eagle Beach auf Aruba
Foto: Getty Images

8. Flamenco Beach, Culebra, Puerto Rico

Allein der Name dieses Strandes auf der Insel Culebra in Puerto Rico klingt schon nach purer Lebensfreude! In der Hochsaison kann es an dem feinen Sandstrand allerdings schon mal recht voll werden, vor allem an den Wochenenden. Mitten am Strand verrottet übrigens ein alter Panzer – ein beliebtes Fotomotiv bei den Urlaubern.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

9. Playa Varadero, Varadero, Kuba

Auf der Halbinsel Varadero im Norden Kubas gelegen, bietet der Strand 20 Kilometer feinsten Sand nebst türkisblauem Wasser. Nicht umsonst gehört die Playa Varadero zu den schönsten und beliebtesten Beaches der Karibik.

Tripadvisor Strände

Die Playa Varadero auf Kuba
Foto: Getty Images

10. Kleftiko Beach, Milos, Griechenland

Der zweite europäische Strand in den Top Ten befindet sich auf der Insel Milos in der griechischen Ägäis und ist nur per Boot oder nach einer längeren Wanderung erreichbar. Einen richtigen Strand gibt es hier eigentlich gar nicht, vielmehr handelt es sich um eine Bucht mit hohen Felswänden, in der man durch spektakuläre Felsentore schwimmen kann.

Kleftiko Beach

Im Sommer tummeln sich in der Bucht von Kleftiko schon mal einige Boote und Jachten

Auch interessant: Die 25 besten Strände in Europa

Die Plätze 11 bis 25 der schönsten Strände der Welt

11. Siesta Beach, Siesta Key, USA

12. Radhanagar Beach, Havelock Island, Indien

13. Luskentyre, Insel Harris, Lewis and Harris, Großbritannien

14. Playa de ses Illetes, Spanien

15. La Concha Beach, San Sebástian, Spanien

16. Sainte Pete Beach, USA

17. Playa Norte, Isla Mujeres, Mexiko

18. Maho Beach, Cruz Bay, Amerikanische Jungfernsinseln

19. Bavaro Beach, Punta Cana, Dominikanische Republik

20. Woolacombe Beach, Großbritannien

21. Strand von Elafonisi, Kreta, Griechenland

22. Whiteheaven Beach, Whitsunday Island, Australien

23. Cala Mariolu, Baunei, Italien

24. Balos Lagoon, Kreta, Griechenland

25. Black Sand Beach Vik, Island

Themen