Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Bis zu 400.000 Quadratmeter groß!

Die größten Pools der Welt kann man sogar aus dem All sehen

Die größten Pools der Erde
Die derzeit laut Guinness-Buch der Rekorde „größte von Menschenhand erschaffene Lagune der Welt“ hat umfasst 12 HektarFoto: c 2021 Google / Landsat / Copernicus

Für durchschnittliche Schwimmer dürfte es unmöglich sein, im größten Pool der Welt auch nur eine einzige Bahn zu ziehen, denn das Becken ist sage und schreibe 120.000 Quadratmeter groß und auch entsprechend lang. Wo genau sich der Pool mit den gigantischen Ausmaßen, den man sogar aus dem All sehen kann, befindet, lesen Sie bei TRAVELBOOK. Außerdem verraten wir, welcher Pool bereits in den Startlöchern steht, um den Weltrekord zu knacken.

Wer darauf getippt hat, dass der größte Pool der Welt in Dubai liegt, der Stadt der üblichen Superlative, liegt daneben. Der gigantische Pool befindet sich im beliebten Urlaubsort Sharm El Sheikh in Ägypten und bekam vom Guinness-Buch der Rekorde im Jahr 2015 den Weltrekord als „größte, von Menschenhand erschaffene Lagune“ zuerkannt. Während das riesige Schwimmbecken bereits genutzt werden kann, sind die Gebäude ringsherum zurzeit noch im Bau. Das teilte ein Sprecher von Crystal Lagoons auf Nachfrage von TRAVELBOOK mit. Das weltweit agierende Unternehmen hat ein patentiertes System zur Erschaffung von Salzwasser-Lagunen entwickelt und nicht nur den größten, sondern auch den zweitgrößten Pool der Erde gebaut.

Die größten Pools der Erde
Der Pool in Ägypten wird mit Salzwasser gespeistFoto: Crystal Lagoons

Der zweitgrößte Pool der Welt

Von 2009 bis 2015 hatte der Pool des Resorts San Alfonso del Mar in Chile den Weltrekord inne. Das Schwimmbecken ist mehr als einen Kilometer lang und hat eine Fläche von insgesamt acht Hektar. Die Gäste des Resorts können darauf sogar segeln, surfen und Kajak fahren. Das Becken, das an seiner tiefsten Stelle 3,5 Meter tief ist, fasst die enorme Menge von 250 Millionen Litern Wasser. Laut der Webseite des Resorts baden die Gäste im Pool bei angenehmen 26 Grad Wassertemperatur – das sind neun Grad mehr als im direkt angrenzenden Pazifik. Neben Kajak- und Segelkursen bietet das Resort auch Tauch- und Schwimmkurse sowie Aqua Fitness an.

Der größte Pool der Welt
Der zweitgrößte Pool der Welt ist 1013 Meter langFoto: c 2021 Google / Landsat / Copernicus

Woher kommt das Wasser für die größten Pools der Welt?

„Die Lagune von Sharm el Sheikh wird mit salzhaltigem Wasser aus Brunnen in der Wüste versorgt, die keine andere Verwendung haben, wodurch eine tropische Oase in der Wüste entsteht“, teilte der Sprecher von Crystal Lagoons mit. Bei dem System wird täglich Wasser aus den Brunnen in das Becken gepumpt, gefiltert und wieder abgeführt. Dadurch braucht man kaum Chemie, um den Pool sauber zu halten, und das Wasser ist ganz besonders klar. Auch der zweitgrößte Pool der Welt in Chile ist mit Salzwasser gefüllt. In diesem Fall stammt das Wasser aus dem Pazifik.

Laut dem Online-Portal „Snopes“ haben sich die Baukosten alleine für die gigantische Pool-Anlage in Chile auf umgerechnet 1,5 Milliarden Euro belaufen. Hinzu kommen jährlich 4 Millionen Euro für die Wartung der Filteranlage und des Pumpensystems.

Auch interessant: Der höchste, der tiefste, der gefährlichste – die Pools der Superlative

Größte Pools der Welt
Der größte Pool der Welt hat wahrlich beachtliche MaßeFoto: Crystal Lagoons

Nächster Rekord-Pool schon fast fertig

Tatsächlich dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis der Guinness-Weltrekord erneut gebrochen wird, denn das Crystal Lagoon baut nach eigenen Angaben derzeit einen 400.000 Quadratmeter großen Pool mit derselben Technologie – und zwar – wie könnte es anders sein – in Dubai. Allerdings werden Touristen in diesem Fall nicht in den Genuss kommen, darin zu schwimmen, denn der riesige Salzwasser-Pool ist Teil einer privaten Wohnanlage namens „Mohammed Bin Rashid Al Maktoum City“.

Standort der größten Pools der Welt

Maps4News Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Maps4News
Um mit Inhalten aus Maps4News zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Themen