Der Größte, der Tiefste, der Gefährlichste...

Die Pools der Superlative

Pools der Superlative
De extremsten Pools der Welt
Foto: Getty Images

Der größte, der tiefste, der gefährlichste: Es gibt unzählige Pools auf dieser Welt, doch es gibt ein paar, die sind sehr speziell und heben deutlich sich von den anderen ab. TRAVELBOOK zeigt die Pools der Superlative.

Meere, Seen, Pools – die besten Reise-Geschichten und -Angebote gibt es hier auf der Startseite von TRAVELBOOK

Der größte Pool der Welt

Der größten Pool der Welt befindet sich in Chile. Zu dem Resort San Alfonso del Mar gehört ein Becken, das fast als kleines Meer durchgehen könnte: Mit mehr als einem Kilometer Länge und bis zu 3,5 Metern Tiefe vergisst man manchmal, dass man sich nur in einem Pool befindet. Dass sogar kleine Boote in dem 250-Millionen-Liter-Pool schwimmen, unterstreicht dieses Bild. Und wer Windsurfen & Co. lernen möchte, aber Angst vor Haien und Orcas hat, kann das natürlich auch ganz einfach im größten Pool der Welt machen.

Der höchste Pool der Welt

Wer wissen möchte, wie es sich anfühlt in luftiger Höhe zu schwimmen, ist im Marina Bay Sands-Resort an der richtigen Adresse: Aus 191 Metern Höhe hat man eine wunderbare Aussicht über Singapur und kann dabei in Ruhe seinen Cocktail genießen. Aber für die sportliche Fraktion ist der Pool trotz seiner 146 Meter Länge nicht geeignet, denn dort kann man keine großen Bahnen ziehen. Der Pool ist aber perfekt zum Entspannen und Genießen.

Infinity Pool Marina Bay Sands Hotel

Nichts für ängstliche Menschen: Der Infinity Pool des Marina Bay Sands Hotel
Foto: Getty Images

Auch interessant: Blick hinter den berühmtesten Infinity-Pool der Welt

Der tiefste Pool der Welt

40 Meter tief ist der tiefste Pool der Welt. 4300 Kubikmeter fasst das Becken, in dem auch Tauchkurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten werden. Für diejenigen, die den Pool „Y-40 – The Deep Joy“ betrachten möchten, ohne nass zu werden, gibt es eine Glasröhre, die durch das Becken führt und von der aus man das Geschehen unter Wasser beobachten kann. Wer auch mal das Vergnügen haben will, zwölf Stockwerke in die Tiefe zu schwimmen, muss gar nicht so weit reisen: Die Montegrotto-Therme samt Pool befindet sich in Padua, Italien.

Y-40 – The Deep Joy

In der Montegrotto-Therme kann man im tiefsten Pool der Welt tauchen lernen
Foto: Getty Images

Der gefährlichste Pool der Welt

Purer Nervenkitzel! In der „Crocosaurus Cove“ kann man gemeinsam mit Krokodilen schwimmen. Alles, was vor den Reptilien schützt, ist ein Glaskäfig, der „Cage of Death“, also der „Käfig des Todes“. Wo man seinen Mut testen kann? Natürlich in Australien! Genauer in der Stadt Darwin. MEhr als fragwürdig allerdings, ob das Krokodil genauso viel Spaß an seinen Besuchern hat, wie die Besucher an ihm.

Crocosaurus Cove

Nichts für schwache Nerven: Der „Cage of Death“ im Crocosaurus Cove in Australien
Foto: Getty Images

Auf eine andere Art gefährlich ist der Devil’s Pool. Direkt vor einem tosenden Wasserfall in Sambia kann man hier nur in der Trockenzeit von September bis Dezember halbwegs gefahrlos ins Wasser steigen. Und selbst dann Vorsicht geboten! Denn hinter dem Pool geht es 110 Meter in die Tiefe. Touristen sollten den Pool nur mit einem Tourguide erkunden, um nicht versehentlich an der falschen Stelle ins Wasser zu steigen.

Der tierischste Pool der Welt

Im Golden Nugget Hotel in Las Vegas kann man an der Seite von Haien schwimmen. Zumindest fast. Eine Glaswand trennt den Pool von dem riesigen, mit zahlreichen Fischen befüllten, Aquarium. Von dort kann man die bunte Unterwasserwelt in aller Ruhe beobachten und entspannen. Wer den Haien, Rochen und Fischen noch näher sein möchte, kann in einer durch drei-Stockwerke führenden Glasröhren-Rutsche durch das Aquarium rutschen, in dem sich die Tiere befinden. Ob man diese Art der Tierhaltung unterstützen möchte, ist eine andere Frage.

Pool Hai Golden nugget Hotel

Ob der Hai sein Leben im Pool genauso toll findet, wie die Besucher, ist anzuzweifeln
Foto: Getty Images

Der goldigste Pool der Welt

Golden geht auch es in Tibet zu: Im St. Regis Lhasa Resort gibt es den Gold Energy Pool. 24-karätiges Gold kleidet die Wände und den Boden des Pools und lassen ihn erstrahlen. Wer Luxus liebt, darf sich diesen Pool inmitten des Himalaya-Gebirges nicht entgehen lassen.

Der Pool mit dem schönsten Ausblick

In seiner Aussicht wohl kaum zu toppen ist der Pool des Cambrian Hotel in der Schweiz. In den Alpen gelegen hat man auch im Pool einen einmaligen Ausblick auf die schneebedeckten Berge. Auch, oder gerade im Winter kann man aus dem beheizten Pool den Ausblick auf das einmalige Panorama genießen.

Auch interessant: 18 abgefahrene Pools in aller Welt

Der wildeste Pool

Wer im Sanctuary Swala Camp in Tansania unterkommt, braucht keine zusätzliche Safari zu buchen, denn aus dem Pool heraus kann man das Tierreich Afrikas ebenso gut beobachten. Elefanten, Giraffen und Antilopen streifen immer wieder an dem Resort vorbei. Und wenn man viel Glück hat, kommen sie sogar bis an den Pool heran.

Der Pool mit den meisten Stockwerken

Das Hotel Grand Wailea hat nicht nur den Ruf, eine der schönste Poollandschaften Hawaiis zuhaben. Der „Weilea Canyon Activity Pool“ erstreckt sich über sechs Stockwerke. Die insgesamt neun Pools sind durch einen Fluss verbunden und haben besonders für Wasserabenteurer eine Menge zu bieten: Hier gibt es zahlreiche Höhlen, Wasserfälle, Lianen und Rutschen zu entdecken. Und dazu kommt der erste Pool-Fahrstuhl der Welt, in dem die Besucher von Stockwerk zu Stockwerk gelangen können.

Grand Wailea Fahrstuhl im Pool

Der erste Wasserfahrstuhl der Welt gibt es im Grand Weilea. Er verbindet den sechsstöckigen Poolbereich.
Foto: Grand Wailea

Der gruseligste Pool der Welt

Das blutrote Wasser des Library Pools auf Koh Samui, Thailand, bietet einen gruseligen Anblick. Doch keine Sorge, der Pool ist natürlich nicht mit echtem Blut gefüllt oder gefärbt. Die rote Farbe wird durch die Fliesen und das einfallende Licht hervorgerufen. Die ersten Momente werden die meisten Gäste aber dennoch ein komisches Gefühl haben, wenn sie ins Wasser steigen.

Besonders gruselig wird dieser Pool für Menschen mit Höhenangst: Der Embassy Garden Sky Pool, der momentan in London geplant wird, soll zwei Gebäude auf 35 Meter Höhe verbinden. Besucher können dann über den Dächern Londons schwimmen und durch den gläsernen Boden das Stadtleben unter ihnen beobachten. „Es wird sich anfühlen, als fliege man“, sagt der Leiter des Projekts Brian Eckersley. Vorausgesetzt natürlich, man traut sich rein!

Der romantischste Pool der Welt

Dieser Pool entfaltet bei Nacht seine volle Schönheit: Viele kleine Lichter lassen die Pools des Huvafen Fushi Maledives wie einen Sternenhimmel erleuchten. Wenn das nicht romantisch ist…

Pool Huvafen Fushi

Einmalig bei Nacht: Wenn es dunkel wird, erstrahlt der Pool in bunten Lichtern
Foto: PR Huvafen Fushi Maledives

Der antikste Pool der Welt

Die Antique Pools in Pamukkale in der Türkei sind eine echte Rarität: Alte Säulen und Artefakte liegen in dem 36 Grad warmen Wasser. Besucher können auf ihnen balancieren, Fotos machen oder einfach neben ihnen entspannen und die angeblich heilenden Kräfte des Pools genießen. Auch Kleopatra soll zu Lebzeiten das ein oder andere Bad in dem Pool genommen haben.

#cleopatrapools #antiquepools #hierapolis #pamukkale

Ein Beitrag geteilt von Anastasia Netsvetaylo (@asia_umnica) am

Der versteckteste Pool der Welt

Im Homestead Crater in Utah kann man in einer knapp 16 Meter tiefen Höhle schwimmen. Der natürliche Pool unter dem Stein hat sich in mehr als 10.000 Jahren durch schmelzendes Eis geformt und ist inzwischen eine traumhafte kleine Schwimmhöhle geworden, die Besucher aus aller Welt anzieht. In der Mitte des Pools befindet sich ein großes Loch im Stein, wodurch die Höhle durch Sonnenlicht erhellt wird.

👻 Wir sind auch bei Snapchat, Username: travelbook

Die garantiert günstigsten Urlaubsangebote im Netz – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Themen