Ähnlich wie die Bahncard

Lohnt sich der Discount Pass im Lufthansa-Vielfliegerprogramm „Miles & More“?

Lufthansa, Discount Pass Miles & More
Für das Vielfliegerprogramm „Miles & More“ kann man jetzt Rabattkarten, sogenannte Discount Pässe, erwerben
Foto: dpa Picture Alliance

Im Rahmen des Vielfliegerprogramms „Miles & More“ hat die deutsche Lufthansa einen neuen Discount Pass eingeführt, der ähnlich wie die Bahncard funktioniert und Rabatte auf Flüge anbietet. TRAVELBOOK erklärt das Konzept und sagt, für wen sich der Kauf der Rabattkarten lohnt.

Seit Montag (23. November) haben Teilnehmer des Lufthansa-Vielfliegerprogramms „Miles & More“ die Möglichkeit, einen sogenannten Discount Pass zu erwerben. Es handelt sich um ein limitiertes Angebot mit einer Auflage von 3000 Stück, das bis zum 31.12.2021 zeitlich begrenzt ist. Erwerben können ihn alle „Miles & More“-Teilnehmer mit Wohnsitz in der EU-27 oder der Schweiz, heißt es seitens des Lufthansa-Meilenprogramms auf Nachfrage von TRAVELBOOK.

Welche Discount Pässe gibt es?

Es gibt zwei verschiedene Discount Pässe bei „Miles & More“:

  • 10-Prozent-Pass: Für 149 Euro gibt es ein Jahr lang auf allen Flügen innerhalb Europas 10 Prozent Rabatt auf den Ticketpreis
  • 20-Prozent-Pass: Für 299 Euro gibt es ein Jahr lang auf allen Flügen innerhalb Europas 20 Prozent auf den Ticketpreis

Wie genau berechnen sich die Rabatte mit dem Discount Pass?

Der jeweilige Rabatt errechnet sich vom Endpreis des Flugtickets und wird dann vom Nettotarif des Flugpreises abgezogen.

Rechenbeispiel für ein Flugticket:

Regulärer Preis Rabattierter Preis
Tarif Flugpreis 40 Euro 30 Euro (40 Euro – 10 Euro Rabatt)
Steuern und Gebühren 40 Euro 40 Euro
Internationaler Zuschlag 20 Euro 20 Euro
Gesamtpreis 100 Euro 90  Euro

Kann ich Discount Pässe auch mit Meilen erwerben?

Ja. Der Discount Pass kann gegen Einlösen von 30.000 (10-Prozent-Pass) bzw. 60.000 Prämienmeilen (20-Prozent-Pass) oder per Cash & Miles Funktion anteilig mit Kreditkarte und Prämienmeilen erworben werden. Auf den gebuchten Flügen ist das Sammeln von Prämienmeilen weiterhin möglich.

Rätseln Sie gerne? Schauen Sie doch mal auf der TRAVELBOOK-Quizseite vorbei!

Für welche Airlines sind die Discount Pässe gültig?

Die Rabatte gelten auf allen von Lufthansa, Austrian Airlines, Swiss, Air Dolomiti oder Edelweiss durchgeführten Flügen innerhalb Europas sowie Algerien, Tunesien und Marokko. Davon ausgeschlossen sind Flüge innerhalb Österreichs und der Schweiz sowie Light Tarife. Der Discount Pass ist gültig für innereuropäische Direkt- und Umsteigeverbindungen (Hin- und Rückflug mit Lufthansa, Swiss und Austrian) sowie für alle Serviceklassen zum Zeitpunkt der Flugbuchung.

Welche Bedingungen gibt es beim Discount Pass noch?

Die Pässe sind gültig für zwölf Monate ab dem Datum des Kaufs. Der Mindestaufenthalt für gebuchte Verbindungen liegt entweder bei drei Tagen oder die Rückreise kann frühestens am Sonntag nach Reiseantritt erfolgen.

Ab wann lohnt sich der Kauf eines Discount Passes?

Es hängt davon ab, wie oft man im Jahr fliegt und dabei mindestens drei Tage unterwegs sein möchte. Die auf Meilenprogramme spezialisierte Webseite „Meilensammeln.com“ rät, den Pass nur anzuschaffen, „wenn sicher ist, dass in den kommenden 12 Monaten Flugbuchungen über mindestens ca. 1.500 Euro (nach Möglichkeit natürlich deutlich mehr) getätigt werden.“ Das gelte sowohl für den 10- als auch den 20-Prozent-Discount-Pass.

Warum gibt es nur 3000 Stück?

Es handelt sich laut „Miles & More“ zunächst um eine Testphase, um zu sehen, wie das Produkt von den Miles & More Teilnehmern angenommen wird.