Ranking

Die 10 spektakulärsten Landeanflüge der Welt

So schön kann Landen sein. Welche Landebahnen es weltweit in die Top 10 der spektakulärsten geschafft haben, zeigen wir hier (einfach weiter klicken).
So schön kann Landen sein. Welche Landebahnen es weltweit in die Top 10 der spektakulärsten geschafft haben, zeigen wir hier (einfach weiter klicken).
Foto: Courtesy of PrivateFly / Getty Images / Queenstown Tourism
Es ist der einzige Flughafen des Staates Malta, doch geht es um die spektakulärsten Landebahnen der Welt, kann er mit den Großen weltweit mithalten. Passagiere, die hier landen, sehen beim Blick aus dem Fenster das Meer und die Stadt mit ihren beeindruckenden Bauwerken. Für Adam Twidell, CEO von PrivateFly, ist es, als würde man in ein Gemälde von Picasso fliegen.
Es ist der einzige Flughafen des Staates Malta, doch geht es um die spektakulärsten Landebahnen der Welt, kann er mit den Großen weltweit mithalten. Passagiere, die hier landen, sehen beim Blick aus dem Fenster das Meer und die Stadt mit ihren beeindruckenden Bauwerken. Für Adam Twidell, CEO von PrivateFly, ist es, als würde man in ein Gemälde von Picasso fliegen.
Foto: Courtesy of PrivateFly
Das glitzernde Meer in seiner unendlichen Weite, das ist es, was man beim Landeanflug auf die Côte d’Azur sieht – genau so wie beim Abheben. Hier fliegt man eine Kurve über das Meer, um die Lärmbelästigung für die Einwohner so gering wie möglich zu halten. Für die Passagiere ist die Aussicht ein willkommener Nebeneffekt.
Das glitzernde Meer in seiner unendlichen Weite, das ist es, was man beim Landeanflug auf die Côte d’Azur sieht – genau so wie beim Abheben. Hier fliegt man eine Kurve über das Meer, um die Lärmbelästigung für die Einwohner so gering wie möglich zu halten. Für die Passagiere ist die Aussicht ein willkommener Nebeneffekt.
Foto: Getty Images
Wer auf diesem Airport landet, bekommt gleich eine Kostprobe von Neuseelands gigantischen Naturlandschaften zu sehen – mitsamt freiem Blick auf einen Teil des kristallblauen Lake Wakatipu.
Wer auf diesem Airport landet, bekommt gleich eine Kostprobe von Neuseelands gigantischen Naturlandschaften zu sehen – mitsamt freiem Blick auf einen Teil des kristallblauen Lake Wakatipu.
Foto: Queenstown Tourism
Hier ist der Strand die Landebahn. Zwar hat man auf der schottischen Insel Barra keine Gut-Wetter-Garantie, die Möglichkeit, nach der Landung direkt ins Meer zu hüpfen, ist aber unschlagbar.
Hier ist der Strand die Landebahn. Zwar hat man auf der schottischen Insel Barra keine Gut-Wetter-Garantie, die Möglichkeit, nach der Landung direkt ins Meer zu hüpfen, ist aber unschlagbar.
Foto: Getty Images
Spektakulär und gefährlich zugleich ist die Landung auf dem Mini-Flughafen auf der Karibikinsel Saba. Nicht nur, dass der Runway mit knapp 400 Metern sehr kurz ist, auch die Lage mit steil abfallender Klippe ist nichts für ungeübte Piloten – und schwache Nerven der Passagiere.
Spektakulär und gefährlich zugleich ist die Landung auf dem Mini-Flughafen auf der Karibikinsel Saba. Nicht nur, dass der Runway mit knapp 400 Metern sehr kurz ist, auch die Lage mit steil abfallender Klippe ist nichts für ungeübte Piloten – und schwache Nerven der Passagiere.
Foto: dpa Picture-Alliance
: Kaum Natur, dafür den Blick auf eine atemberaubende Skyline bietet sich den Passagieren, die im kanadischen Toronto landen. Ein Umfrage-Teilnehmer sagte: „Der Blick vom ankommenden Flieger auf den Airport ist überwältigend.“
: Kaum Natur, dafür den Blick auf eine atemberaubende Skyline bietet sich den Passagieren, die im kanadischen Toronto landen. Ein Umfrage-Teilnehmer sagte: „Der Blick vom ankommenden Flieger auf den Airport ist überwältigend.“
Foto: Getty Images
Zwei Mal täglich steuern Flieger aus Dublin den Airport Donegal im Nordwesten Irlands an. Nach gerade einmal 40 Flugminuten erwartet die Passagiere dann ein unverbauter Blick auf wilde Natur, den Strand und die Atlantikküste.
Zwei Mal täglich steuern Flieger aus Dublin den Airport Donegal im Nordwesten Irlands an. Nach gerade einmal 40 Flugminuten erwartet die Passagiere dann ein unverbauter Blick auf wilde Natur, den Strand und die Atlantikküste.
Foto: Google Maps
Auf der Karibikinsel ist es zu einem regelrechten Sport geworden, ankommende Flieger, die nur knapp über den Strand hinwegfegen, zu fotografieren. Wie wohl der Anblick auf die kreischenden Hobby-Fotografen aus dem Flieger sein muss?
Auf der Karibikinsel ist es zu einem regelrechten Sport geworden, ankommende Flieger, die nur knapp über den Strand hinwegfegen, zu fotografieren. Wie wohl der Anblick auf die kreischenden Hobby-Fotografen aus dem Flieger sein muss?
Foto: Getty Images
: Gemessen am Passagieraufkommen gehört der Airport mit dem Kürzel LAX zu den größten der Welt. Und auch der Anflug auf die Stadt in Kalifornien ist beeindruckend – vor allem dann, wenn die Sonne gerade untergeht und nach und nach die Lichter in den Häuser angehen.
: Gemessen am Passagieraufkommen gehört der Airport mit dem Kürzel LAX zu den größten der Welt. Und auch der Anflug auf die Stadt in Kalifornien ist beeindruckend – vor allem dann, wenn die Sonne gerade untergeht und nach und nach die Lichter in den Häuser angehen.
Foto: Getty Images
Diesen atemberaubenden Blick auf London haben nur diejenigen, die bei der Wahl ihrer Hotelsuite so richtig tief in die Tasche greifen – oder ein Ticket mit Zielflughafen London City Airport haben.
Diesen atemberaubenden Blick auf London haben nur diejenigen, die bei der Wahl ihrer Hotelsuite so richtig tief in die Tasche greifen – oder ein Ticket mit Zielflughafen London City Airport haben.
Foto: Getty Images

Was man im Flugzeug von der Landung mitbekommt, ist meist nur ein Ruckeln und Rattern. Manchmal hat man aber Glück und steuert eben solche Airports an, die für ihre Landeanflüge bekannt sind – ein Blick aus dem Fenster und man sieht Wolkenkratzer, das glitzernde Meer, Berge, Seen. Zehn Flughäfen mit spektakulären Landeanflügen weltweit haben es in ein Ranking geschafft. Welche das sind, verraten wir hier.

Eine Stadt aus der Vogelperspektive zu sehen, hat einen ganz besonderen Reiz, liegen einem doch dann manchmal Wolkenkratzer oder gar das Meer und die Berge sprichwörtlich zu Füßen. Umso schöner also, wenn man im Flieger am Fenster sitzt und diesen einmaligen Blick genießen kann – vorausgesetzt keine dunklen Wolken vermiesen einem die Sicht.

Eine Umfrage unter 7500 Reise-Profis der Webseite PrivateFly.com, über die man Privatjets chartern kann, zeigt, welche die spektakulärsten Landeanflüge der Welt sind. Auf Platz 1 landete der Malta International Airport, über den einer der befragten Teilnehmer sagt: „Auf diesem Juwel im Mittelmeer zu landen, sollte man nicht verpassen! Die Inseln Malta und Gozo passen in dein Fenster… das Meer, der blaue Himmel, die Landschaft, das Grün, die Städte, die Tempel und all die Farben, die diese wunderschöne Insel zu bieten hat. Das schlägt jede Landung bei Weitem!“

Das komplette Ranking sehen Sie oben in der Fotogalerie.

 

Themen