Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Sonst kann es schmerzhaft werden...

Kurz vor einem Flug sollte man nicht zum Zahnarzt gehen

Flug Zahnscmerzen
Ein Besuch beim Zahnarzt ist kurz vor einem Flug keine gute Idee, denn man könnte Zahnschmerzen bekommenFoto: Getty Images

Dem Zahnarzt kurz vor dem Urlaub einen Besuch abstatten: Das ist keine gute Idee. Zumindest nicht, wenn Sie einen Flug vor sich haben, denn dann kann es zu Zahnschmerzen kommen. TRAVELBOOK erklärt, was es damit auf sich hat und wie man den Schmerz vermeiden kann.

Vor dem Urlaub sollte man sich bestmöglich fühlen. Da liegt der Gedanke nahe, vorher noch ein paar Altlasten zu beseitigen – zum Beispiel das Loch im Backenzahn füllen lassen. Schließlich möchte niemand den Urlaub mit Schmerzen verbringen. Ein guter Gedanke, der Ihnen allerdings früh kommen sollte, denn ein Zahnarztbesuch kurz vor einem Flug kann große Zahnschmerzen verursachen.

Beim Flug entstehen Zahnschmerzen durch den Druckunterschied

Diesen Höhenzahnschmerz nennen Mediziner Barodontologie. Dr. Jochen Schmidt, Zahnarzt und Implantologe des Carree Dental in Köln, erklärt auf TRAVELBOOK-Nachfrage, woher der Schmerz kommt: „Unter kariesgeschädigten Zähnen, undichten Zahnfüllungen oder Brücken können sich kleine Luftlöcher befinden. Durch den Druckunterschied im Flugzeug dehnt sich die Luft in diesen Hohlräumen aus. In Folge davon kommt es während des Flugs zu Zahnschmerzen.“ Eine weitere Ursache könnten auch Zahnmark-Erkrankungen sein. Wie beim Fliegen können Hohlräume in den Zähnen auch beim Tauchen wegen des Druckunterschieds starke Schmerzen verursachen.

Auch interessant: Wie gefährlich ist die Höhenstrahlung beim Fliegen für die Gesundheit?

Im Zweifelsfall: Flug um mindestens 48 Stunden verschieben

Deswegen empfiehlt Dr. Schmidt, nach einer Zahnbehandlung die beiden folgenden Tage nicht zu fliegen. Einige Fluggesellschaften, wie etwa die britische Airline Virgin Atlantic, untersagen es Reisenden sogar, den Flug anzutreten, wenn es bis zu 48 Stunden vor Abflug eine Zahnbehandlung gab. Das geschehe zum Schutz der Reisenden, und die Airline umgeht so eventuelle Schadensersatzansprüche. Auch bei akuten Zahnschmerzen oder einer nicht abgeschlossenen Zahnwurzelbehandlung sollte man auf das Fliegen verzichten. Bei letzterer könnten durch die Druckveränderungen Zahnprobleme auftreten.

Sollte sich ein Flug allerdings nicht vermeiden lassen, empfiehlt Dr. Schmidt die Einnahme von Schmerzmitteln gegen die Zahnschmerzen. Habe man keine Tabletten dabei, so helfe die Bordapotheke im Flugzeug in der Regel weiter.