Feucht-fröhlich

Kaljakellunta – das geniale finnische Bier-Festival

Finnland Kaljakellunta Bierfestival
Viele Menschen, viele Boote und noch viel mehr Bier: Das Kaljakellunta Bierfestival in Finnland
Foto: dpa picture alliance

In Finnland gibt es das „Kaljakellunta“-Festival, „Biertreiben“ heißt es übersetzt. Und genau das ist es auch: Ein wildes Treiben mit ziemlich viel Bier. Alle möglichen Menschen und Luftmatratzen dieser Welt versammeln sich, um gemeinsam über die Flüsse Finnlands zu schwanken. Und dabei haben sie verdammt viel Spaß.

Gute Laune, Bier und jede Menge Finnen: Jedes Jahr findet im Süden Finnlands ein feucht-fröhliches Bierfest statt. Bei (hoffentlich) gutem Wetter versammeln sich mehrere tausend feierfreudige Menschen, um sich gemeinsam auf aufblasbaren Booten auf einem Fluss treiben zu lassen – und im Gepäck? Jede Menge Bier!

Mit nichtmal 10 Menschen fing es an

Kaljakellunta“ heißt das Festival, auf Deutsch bedeutet das so viel wie „Biertreiben“. Seit 1997 versammeln sich jedes Jahr mal mehr und mal weniger Menschen, um gemeinsam die schönen Seiten des Lebens zu genießen. Im ersten Jahr noch mit unter 10 Besuchern hat die Party über die Jahre an Anklang gewonnen. 2011 versammelten sich schon ca. 5000 Bier- und Sommerfreunde, um einen Tag gemeinsam in der Sonne zu trinken.

Vähä kelluskelemass😎 #kaljakellunta #kaljakellunta2016 #beerfloating #beerfloating2016

Ein Beitrag geteilt von Matilda🍰 (@matildatuuli) am

Auch interessant: Warum kostet der Alkohol in Skandinavien so viel?

Zusammen lassen sie die feierfreudigen Menschen gemütlich mehrere Stunden von der Stadt Vantaa über den Kerava oder den Vantaa Fluss treiben, bis hin zu einem Strand in der finnischen Hauptstadt Helsinki, an dem das Abenteuer endet. Vorausgesetzt man lässt sich nicht von Sonnenstich und Bier davon abhalten, auf der Afterparty in der Bar „The Crazy Horse“ weiterzufeiern. Inzwischen gibt es auch in der finnischen Stadt Oulu und in Amsterdam Ableger des Bier-Festivals.

#KALJAKELLUNTA 😎😁✌🏼️🍺

Ein Beitrag geteilt von Veera Kivirinta (@veerakivirinta) am

Ohne Sponsor gleich viel schöner

Es gibt noch einen Grund, warum das Festival einen so schönen und angenehmen Sommerflair genießt: Es steht kein großer Anbieter oder Sponsor hinter dem Fest. Der unabhängige und eher simple Charme macht das Fest zu dem, was es ist: Viele Menschen, die zusammen einfach Spaß haben und den verrückten Tag auf sich zukommen lassen. Ohne Vorgaben, ohne Werbung, einfach so.

Kaljakellunta- Beer floating festival, Finland #kaljakellunta #finland #beer #chill #summer

Ein Beitrag geteilt von Curtis Gabriel (@curtis_gabriel) am

Auch interessant: In dieser finnischen Stadt ist das ganze Jahr über Weihnachten

Für Menschen, die Bier, Wasser und verrückte Menschenmassen lieben, ist das Kaljakellunta-Festival ein guter Grund, diesen Sommer nach Finnland zu fahren und das schöne Land und seine freundlichen Menschen mal genauer kennenzulernen. Wer mit den Finnen die verrückte Party genießen will, sollte sich den 5. August 2017 im Kalender rot markieren.

Wir sind auch auf Instagram: travelbook_de – hier folgen!

Traumurlaub bis zu 70 Prozent günstiger – jetzt gratis bei TRAVELBOOK Escapes anmelden!

Themen