Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Deutschland, Europa und weltweit

Wie viele der 13 Erdkunde-Fragen über Städte beantworten Sie richtig?

Erdkunde-Fragen Städte
Schwierige Erdkunde-Fragen über Städte – wie gut kennen Sie sich aus?Foto: Getty Images

Diese Fragen über die Städte in Deutschland, Europa und der Welt sind eigentlich wirklich nur was für Experten. Wie gut kennen Sie sich aus, und wie viele Fragen können Sie richtig beantworten?

Es geht um Größe, es geht um Einwohnerzahlen, um die Lage und ein Fluss ist auch dabei: Wie gut kennen Sie sich mit Städten in der ganzen Welt, aber auch hier in Deutschland aus? Die folgenden 13 Erdkunde-Fragen über Städte haben es in sich.

Sie mögen solche Erdkunde-Fragen? Dann schauen Sie mal auf unserer Quiz-Übersichtsseite vorbei, da ist für jeden etwas dabei.
Oder Sie probieren sich mal an einem Klassiker: Wie gut schneiden Sie beim großen Hauptstädte-Quiz ab?

Wie steht es um ein spannendes Autokennzeichen-Quiz? Wie viele dieser 13 deutschen Kfz-Kennzeichen ordnen Sie der richtigen Stadt zu?

Schwierige Erdkunde-Fragen über Städte

Wann ist eine Stadt eine Stadt?

Es gibt Dörfer, Städte, Großstädte, Metropolen – doch wann wird ein Ort eigentlich zu einer Stadt? In Deutschland hängt das zum Beispiel mit der Anzahl der Einwohner zusammen. Eine sogenannte Landstadt hat 2000 bis 5000 Einwohner, eine Kleinstadt 5000 bis 20.000 Einwohner, eine Mittelstadt 20.000 bis 100.000 Einwohner und eine Großstadt mehr als 100.000 Einwohner.

Aber eine rechtlich einwandfreie Definition gibt es nicht, denn Deutschlands kleinste Stadt, Arnis, hat etwas mehr als 270 Einwohner. Deutschlands größte Stadt dürfte jeder kennen: Die Hauptstadt Berlin hat 3,67 Millionen Einwohner (Quelle: Statista) – viele Berliner sehen ihre Heimatstadt als die „einzige Großstadt in Deutschland“.